• Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1211902172000

    @eslipart sagte:

    a wird eine Gruppe junger Leute am Strand angemacht,

    Mit was? Mit Feuer? Rauchen die dann nicht schon wieder? ;) :laughing:

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1211902257000

    :shock1: Da haben die Anmacher wohl nicht dran gedacht..

    :laughing:

  • sreok
    Dabei seit: 1117584000000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1211903238000

    Ich stell mir grad vor, wie ein Drittel der Hotelgäste vor dem Hotel steht und raucht....... :laughing: wie oft kommen die wohl wieder?

    Hallo

    Die deutschen Raucher kennen es von zu Hause doch auch nicht anders, also müssen sie sich doch gar nicht umstellen. ......und ich glaube, dass nur die wenigsten Raucher Ihre Urlaubsziele nach ihrer "Suchtkompatibilität" buchen, so wie Du es meinst. Die Nächte ausgenommen verbringt man 80% der Zeit draußen und für die restlichen 20% muß man sich es halt verkneifen. Das müsste man schaffen.

    [/quote]

    ...alle lachen über mich, weil ich anders bin. ...ich lache über Euch, weil Ihr alle gleich seid.
  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1286
    geschrieben 1211903853000

    Hallo,

    komme gerade aus der Türkei zurück,und seit letzte Woche Freitag gilt in allen Hotels und Gaststätten Rauch verbot.

    Wollte in der Bar eine Zigarette an machen,und schon sagte man mir, bitte nicht rauchen,verboten. :shock1:

    Stephan

  • Mr.Behro
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1211924196000

    @steviederdreher sagte:

    Hallo,

    komme gerade aus der Türkei zurück,und seit letzte Woche Freitag gilt in allen Hotels und Gaststätten Rauch verbot.

    Wollte in der Bar eine Zigarette an machen,und schon sagte man mir, bitte nicht rauchen,verboten. :shock1:

    Stephan

    wie bitte? :frowning: Stimmt das etwa wirklich? Kann ich mir absolut nicht vorstellen...

    08.03.14 - 15.03.14 AIDAstella 05.04.14 - 08.04.14 AIDAcara HANNOVER - ***Wir wohnen da, wo ihr Urlaub macht!***
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1211927711000

    No comment....

    Aus der Frankfurter Rundschau:

    Sogar unterm Sonnenschirm

    Rauchfreie Türkei

    VON GERD HÖHLER

    Am Montag sind schwere Zeiten angebrochen für Raucher in der Türkei: Seit Mitternacht ist das Qualmen in nahezu allen geschlossenen Räumen außer den eigenen vier Wänden verboten. Bars und Restaurants bleibt noch gut ein Jahr Gnadenfrist. Dann darf dort ebenfalls nicht mehr geraucht werden - auch keine Wasserpfeife, die in der Türkei zurzeit eine Renaissance erlebt. Der Bann trifft vor allem die türkischen Männer: Mehr als 60 Prozent von ihnen rauchen. Unter Frauen liegt der Anteil der Raucherinnen bei 20 Prozent. Im vergangenen Jahr wurden in der Türkei fast 110 Milliarden Zigaretten geraucht.

    Seit gestern allerdings gibt es nur noch wenige Orte, an denen man sich einen Glimmstängel anstecken darf. In öffentlichen Gebäuden ist Rauchen tabu, auch in Sportstadien, auf Spielplätzen und in Einkaufszentren. Das neue Gesetz soll offenbar streng ausgelegt werden: Eine Direktive des Büros von Ministerpräsident Tayyip Erdogan, ein strikter Nichtraucher, stellt klar, dass selbst unter Sonnenschirmen nicht geraucht werden darf - der Raum darunter gilt nämlich als "überdacht". Sogar in den türkischen Gefängnissen ist Schluss mit Rauchen, ausgenommen in speziellen Zonen.

    Beschränkungen gibt es allenthalben. Zigarettenwerbung wird verboten, türkische Fernsehserien dürfen keine Raucher mehr zeigen, die Sender müssen mindestens 90 Minuten im Monat dem Thema "Gefahren des Rauchens" widmen. Die Frage ist, ob sich die Verbote durchsetzen lassen. Immerhin: Die große Mehrheit der Türken ist dafür. Laut Umfrage in der Zeitung Milliyet befürworten 85 Prozent die neuen Regeln.

    Quellenangabe s.o.

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1211927938000

    Das ist absolut nichts Neues.

    Hier mein Beitrag vom 01.02.08 um 21:46

    --------------------------------------------------------------------------------

    Bei dem Rauchverbot in der Türkei handelt es sich weniger um Willkür von Hoteliers oder Restaurantbesitzern, diese erfüllen lediglich die Wünsche ihrer Regierung.

    Dazu hier ein Artikel aus der Frankfurter Rundschau

    Rauchverbot

    Schlechte Zeiten auch für türkische Qualmer

    VON GERD HÖHLER

    Bisher können türkische Raucher noch fast überall ungehindert paffen, aber die islamisch-konservative Regierung hat ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Gesundheitsminister Recep Akdag will den Anteil der Raucherinnen und Raucher in der Türkei von derzeit 33 auf 20 Prozent drücken. Dabei sollen Rauchverbote und Aufklärungskampagnen helfen.

    Rauchverbot im Kabinett

    Das Parlament in Ankara debattiert jetzt einen Gesetzentwurf, der das Rauchen in allen öffentlichen Gebäuden, Büros, Restaurants sowie in allen Sportstätten untersagt. In den öffentlichen Verkehrsmitteln soll das Rauchen ebenfalls verboten werden, einschließlich der jetzt noch oft zugequalmten Taxis. Verstöße gegen die Rauchverbote sollen mit Bußgeldern von umgerechnet 30 Euro geahndet werden. Wer Zigaretten oder Tabak an Jugendliche unter 18 Jahren verkauft, kann nach dem neuen Gesetz mit sechs bis zwölf Monaten Haft bestraft werden. Radio- und Fernsehsender sollen verpflichtet werden, einmal im Monat eine 60-minütige Sendung über die Gefahren des Rauchens auszustrahlen.

    Die neuen Bestimmungen sind Teil eines für die Jahre 2008 bis 2012 konzipierten Anti-Rauch-Programms der Regierung. "Unser Ziel ist es nicht, die Raucher zu bestrafen, sondern jenen mehr Freiheiten zu verschaffen, die nicht rauchen", erklärt Gesundheitsminister Akdag.

    Während jetzt noch 50 Prozent der Türken und 16 Prozent der Türkinnen rauchen, also im Schnitt ein Drittel der Bevölkerung, will der Minister darauf hinarbeiten, bis 2012 den Anteil der Nichtraucher auf 80 Prozent zu steigern. In den kommenden beiden Jahren sollen die bereits 2006 drastisch erhöhten Tabaksteuern schrittweise um weitere 80 Prozent heraufgesetzt werden.

    Ministerpräsident Tayyip Erdogan unterstützt die Kampagne leidenschaftlich. Der Premier duldet in seiner Gegenwart keinen Tabakqualm. Mitunter nimmt er Rauchern sogar die Zigaretten weg. Im Kabinett herrscht strengstes Rauchverbot. "Ich bin kein aktiver Raucher, und ich möchte auch kein passiver sein", sagt Erdogan.

    Der Kampf gegen den Tabakmissbrauch sei "genauso wichtig wie unser Kampf gegen den Terrorismus", erklärte Erdogan kürzlich in Ankara, denn Zigaretten "bringen unsere künftigen Generationen um". Die Gefahren des Rauchens, das jedes Jahr in der Türkei 100000 Menschenleben fordere, seien "größer als die des Terrors", meint der Premier.

    "Weniger Wohnungsbrände"

    Manche türkische Gemeinden gehen mit gutem Beispiel voran. So veranstaltete die Ortschaft Cakirbeyli an der Ägäisküste kürzliche eine Volksabstimmung über ein Rauchverbot in allen Kaffee- und Teehäusern. 98 Prozent der Bürger sprachen sich dafür aus. Der Regierungsabgeordnete Cevdet Erdol vermutet, dass die türkischen Feuerwehren weniger oft ausrücken müssten, wenn nicht so viel geraucht würde: "50 Prozent aller Wohnungs- und Waldbrände entstehen durch Zigaretten", rechnete der Abgeordnete vor."

    Interessant, nicht wahr?

    ....

    Manchmal ist es hilfreich, im Forum ein wenig zurückzublättern - oder auch mal die Medien zu Rate zu ziehen ;)

  • Mrtn
    Dabei seit: 1115683200000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1211970364000

    Hallo,

    die "Tagesschau" hat aber zum beispiel am 31.1.2008 geschrieben, dass es erst Mitte 2009 effektiv zur Durchsetzung kommt. "Die Presse" schreibt ebenfalls,dass es noch bis März 2009, bis nach den Kommunalwahlen dauert, bis die Übergangsfrist wegfällt.

    Und was ist mit den Frühbuchern? Soweit keine anderen Bestimmungen vorliegen, muss der Kunde ja anhand solcher Berichte ja davon ausgehen, dass alles wie vorher bleibt insbesondere wenn die Hotelbeschreibungen auch so ausgerichtet sind.

    Hat der Veranstalter dann nicht auch eine Informationspflicht?

    Gruß,

    Martina

  • Renie
    Dabei seit: 1171756800000
    Beiträge: 503
    geschrieben 1211970676000

    @Renie sagte:

    Im Asteria, war bei Buchung, das Restaurant noch Raucher und Nichtraucher.

    Beim Antritt unseres Urlaubes war das Restaurant nur noch Nichtraucher.

    wir sind auch nicht informiert worden, ich denke mal dass Du selber mal in Deinem gebuchten Hotel nachfragst.

  • Mrtn
    Dabei seit: 1115683200000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1211971204000

    Hallo Renie,

    ich habe meinen Urlaub auch schon rum.

    Gruß,

    Martina

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!