• Ingeborg
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1152741647000

    Hallo,

    fliegen am 01.10.2006 in die Türkei. Wie ich in diesem

    Forum gelesen habe, beginnt heuer der Ramadam am

    24.09.2006. Muß man eigentlich bei den Hotelangestellten

    mit eingeschränkten Service rechnen, da diese ja den ganzen

    Tag weder essen noch trinken dürfen. Die Angestellten müssen

    bis abends vor Hunger und Durst ja umfallen.

    Ingeborg

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1152742610000

    Hallo Ingeborg,

    solche Befürchtungen mußt Du nicht haben, wir waren mehrmals während des Ramadans in der Türkei. Wenn Du den Begriff mal in die Suche eingibst, findest Du viele Informationen.

    Nicht jeder Muslime hält sich ganz so streng an die Fastenregeln und nicht jeder rollt seinen Gebetsteppich aus, wenn der Muezzin ruft. Man lebt in den Ferienzentren vom Tourismus, die Urlauber bekommen von der Fastenzeit eher wenig mit. Hotel, Ausflüge, Geschäfte - alles scheint wie immer.

    Im Ramadan darf gegessen werden, nachdem die Sonne untergegangen ist - das tut sie ja im Oktober nicht allzu spät. Wir waren dann öfter unterwegs und haben miterlebt, was dann geschieht: die Leute laufen mit ihren Teetabletts durch die Straßen, in den Geschäften sind Tische gedeckt, die Familien setzen sich zum Essen nieder. Die Geschäftsleute baten uns trotzdem in ihre Läden, manche luden uns sogar zum Essen ein. Wir haben uns immer bemüht, die Fastenden in Ruhe essen zu lassen.

    Allerdings sind wir während des Ramadans bisher noch nie z.B. in ein abgelegenes Bergdorf gefahren. Da könnte ich mir schon vorstellen, daß dort der Alltag ein wenig anders verläuft.

  • karanfil
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 184
    geschrieben 1152776877000

    Hallo,

    ich kann Erika nur beipflichten.Ausser,dass viele dort einen etwas müden Eindruck machen,weil die Nächte durch ausgiebiges essen mit Familie und Freunden,kürzer sind,merkt man als Tourist nicht viel vom Ramadan.Heisst in der Türkei übrigens Ramazan.

    Da ich etwa die Hälfte des Jahres in der Türkei lebe,und nur unter Türken,krieg ich vieles mit.Es ist schön,abends mit Allen zusammen zu sitzen und zu Essen.Da kommen Familien mit Nachbarn und Freunden zusammen und es ist eine tolle Atmosphäre.

    In einem kleinen Dorf würde ich nur nicht unbedingt essend am Tag über die Strasse gehen.

    Eine Bekannte ist mal in Tunesien mit einem Apfel spazierengegangen,die ist beschimpft worden und man hat ihr den Apfel aus der Hand geschlagen.

  • bambina
    Dabei seit: 1147392000000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1152795570000

    hallo,

    wo ich 2005 mal wieder in der zeit des ramandans da (war bis jetzt immer im oktober in der türkei), waren die leute dort so freundlich und nett! als das essen kam haben siemmir sogar angeboten was mit zu essen!!

    habe ich habe lieber im hotel gegssen!!

    ich finde man sollte sich ganz niormal verhalten und wenn man weiss das diese menschen erst nach sonnenuntergang essen, läuft man auch nicht mit essen herum! :D

    All You Need is Travel
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!