• Gazioch
    Dabei seit: 1251676800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1289067515000

    Ich war gestern in der Nähe von Alanya, und zwar in Mahmutlar im Meer schwimmen. Dabei geriet ich in die Nähe einer Qualle und wurde von den Tentakeln am linken Arm ganz schmerzhaft zugerichtet. Habe lauter rote Fadenstreifen am Arm, die am Anfang fürchterlich gebrannt haben, wie bei Brennesseln, sie tun immer noch weh. Diese Tentakeln oder man nennt sie wohl auch Nesseln, ich weiß es nicht, waren ganz feine Fäden, wie Haare, die ich vom Arm abgepult habe. So schnell gehe ich nicht wieder ins Meer, dann gehe ich lieber in den Pool.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42899
    geschrieben 1289069481000

    @Gazioch

    Oh je, kein schöner Anlass für einen ersten Beitrag, aber dennoch erst einmal herzlich willkommen im Forum von HolidayCheck!

    :disappointed:

    Was du beschreibst, ist typisch für Verletzungen durch Medusen, du solltest die Stelle eigentlich umgehend mit Essig behandeln, aber das ist auch jetzt noch eine sinnvolle Maßnahme. Achte auf andere Symptome, es kann auch mal allergische Reaktionen auf Nesselgifte geben, da ist dann Vorsicht geboten. In der Apotheke bekommst du Fenistil, trage das großzügig auf, denn es wird sich wohl auch noch ein Juckreiz einstellen.

    Gute Besserung!

  • tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1289146354000

    So etwas ist Urlaubern dieser Tage hier in Colakli auch passiert, so auch meinem Mann. Nach dem Abduschen von Meerwasser war noch eine Rötung für zwei Stunden da, die juckte und schmerzte und ließ der Spuk langsam nach. Die Leute sprachen auch von fadenförmigen Tentalkeln / Haaren, die gesichtet wurden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!