• Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15916
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1262604824000

    Plinze, ich stimm Dir teilweise zu.

    Natürlich wird der eine oder andere Händler verschwinden, zumindest von der "Kumköy Main Street" ;) . Das werden sich einige nicht mehr leisten können.

    Aber das Niveau der Geschäft  wird danach besser sein.

    Und ich stimme Metrostar voll und ganz zu: Ich hör aus meinem Bekanntenkreis und von meinen türkischen Freunden dort (einige auch aus Kumköy) , dass die  Qualität der Billig-Klamotten und Fakes doch deutlich abgenommen hat.

    Der Quatsch mit den drei Baumwollernten--die letzte ist die schlechteste --ist nichts weiter als ein Märchen und inzwischen völliger Nonsens. Klar gibt es unterschiedliche Qualitäten, aber die hängen von den Produktions- "Firmen" ab!

     

    Die allermeisten Verkäufer in den Läden bekommen nicht mal ein Gehalt, leben ausschließlich Provision. Also müssen Geschichten und Märchen her.

    Daher auch die ständig stärker werdenden Läden mit Fix-Preisen, damit wird die Provision auf ein angemessenes Niveau eingependelt. Die legt im Regelfall bei    30 % der Ware. Alles von einem intern festgelegten Baispreis  ausgehendend. Was runtergehandelt wird, geht zu Lasten der Verkäufer.

    Wir müssen sicher keine Taschentücher rausholen, aber ein paar Fakten tun der Diskussion hier gut!

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44889
    geschrieben 1262611566000

    Ja, Günter, du beschreibst zwei typische nationale Charakteristika:

    Der Teutone, der alles gerne beim Alten belassen würde und anderen grundsätzlich eher mal gar nix zutraut, und der Türke, der sich für alles seine Geschichten ausdenkt und sie unter meist dankbares Publikum bringt ...

    ;)

    Diese ganzen Probleme mit schwierigen Arbeitsbedingungen, schlechter Bezahlung und sinkender Warenqualität sind der wirtschaftlichen Not durch die ins bodenlose gefallenen Preise geschuldet.

    Es ist nur logisch, dass ein gewisses Trading Up letztlich allen Vorteile bringt, vom Verkäufer bis zum Verbraucher. Nach unten war kein Spielraum mehr!

    Auch klar, dass es eine gewisse Bereinigung des Marktes geben wird und der ein oder andere eben über den Tellerrand rutscht, aber so ist das bei jeder strukturellen Entwicklung auf diesem Planeten.

    Einen Preis XY, den man ggf. bereit ist zu bezahlen, kann man schwerlich im Vorwege festlegen; die wenigsten Kleidungsstücke schaffen wir an, weil wir sonst Opfer der Witterung würden, sondern weil wir sie haben wollen!

    Also "schaumaramoi" ... :D

    Wir brauchen keine Eier, wir haben Pferdeschwänze!
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1262611962000

    nee nee, bei uns sagt man: "Vom schaue wird nix!" :kuesse:

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15916
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1262612083000

    Ja, Marcel wenn ich diesen, Deinen fachlich kompetenten Beitrag lese---stimmt... ;)

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1262612341000

    Das nenne ich "stalking" :kuesse: :p

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15916
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1262612782000

    ;) oder website-quality -administration...?

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1262612881000

    OK, 1:0 für dich! :kuesse:

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1262613870000

    @gastwirt sagte:

    Höherwertige Einkaufsmöglichkeiten können Destinationem doch nur aufwerten! Wenn dann die Basarmentalität der Verkäufer auch noch aussen vor bleibt, ist es für die Türkei sicherlich eine Chance, vom Billigimage wegzukommen. Auf jeden Fall ein Anfang auf einem richtigen Weg.

     

    ehe es vergessen wird, dieser Beitrag war auch von mir!

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15916
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1262615174000

    Na also, geht doch ;)

    Stimmt auch, nur denk mal an die Provision---die müssen (!) anquatschen, sonst nix Geld in Tasche, weisst Du :p

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1262618017000

    Das ist halt die Frage. Aus 4 Tunesienaufenthalten ist mir die Basarmentalität gut bekannt und irgendwie gehört es auch dazu, aber mit mir und meiner Frau haben nur die was verdient, die sich eher in Zurückhaltung geübt haben. Vor vielen Jaheren haben wir in Nabeul in einem soliden Geschäft für meine Frau eine Lederjacke anfertigen lassen, damals für 350 DM. natürlich nach "harten" Verhandlungen :laughing:  Für uns geht es nicht um grosse Marken sondern um sichtbare Qualität und persönliches Gefallen, deshalb braucht man keinen Ramschladen auf dieser Welt nachtrauern!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!