• Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1243953524000

    hört sich lustig an: "Fossilientopf auf rheinische Art" :laughing: :rofl: :rofl:

  • *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1243966315000

    Tja, das hier zeig ich jetzt mal meiner Bekannten. Die schleppt seit zig Türkei-Aufenthalte jedesmal nen fetten Beutel mit nach Hause. Die hat im letzten Urlaub noch gesagt, das ich ne Meise hätte....wo ich ihr sagte..ich würd die Dinger da lassen wo se liegen ;) Ich sag Euch....die hatte einige tolle Exemplare im Koffer!

    Egal....soll se weiter so machen...ich würd lieber die Finger davon lassen...wär mir in der Türkei echt zu heikel ;)

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12832
    geschrieben 1243968346000

    Gut, dass ich schon vor 20 Jahren die römischen und griechischen Antiquitäten aus der Türkei geholt habe :laughing:

    Da ínteressierte die Türken das "ausländische" Zeug nicht.

    "Bu türk eski eserler, mı?

    Yok, yunan :rofl:

    Tamam, iyi yolçuluk

    :D

    So kam der Pergamon-Altar nach Berlin.

    Hat die Türken nicht interessiert. Er stand da so rum :D

    Die original römischen und griechischen Münzen sind alles Fakes.

    Waren sie schon vor 20 Jahren, nur damals kosteten sie 50 Pfennig.

    kapalı çarşı ıstanbul, ganz innen

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • kölnpaar68
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 37
    gesperrt
    geschrieben 1243977997000

    @ Mario71

    Kurz zu Fossilien aus der Ostsee:

    Hühnergötter sind Kreidesteine mit, vom Meer, ausgeschwemmten "Ureinlagerungen" aus der Kreidezeit - also Fossilien.

    Klappersteine sind Steine mit fossilen Einlagerungen, die sich im Stein aufgelöst haben, deshalb "klappern", aus der Kreidezeit - auch Fossilien.

    Donnerkeile sind versteinerte Urzeittiere aus der Kreidezeit, auch das sind Fossilien.

    Nur, Fossiles Baumharz, mit evtl. Tiereinschlüssen, nennt man Bernstein, nicht Donnerkeil, - was auch fossil ist.

    Da ist Dir wohl ein kleiner "Fehler" unterlaufen?!?

    Muscheln, die wachsen bei uns an der Mole - oder in der Türkei im Meer (wie sonst wo, wahrscheinlich auch) - und sind für mich einfach nur schmackhaft, keinesfalls fossil.

    Soweit dazu, trotzdem sollte man sich an die Ausfuhrbestimmungen halten, da es bez. Muscheln evtl. etwas mit Artenschutz und der "Cites"- Bescheinigung auf sich haben könnte, wie mit anderen, geschützten, Tieren auch - die man einführen möchte.

    Meine Meinung - Muscheln sind nicht fossil, es sind sog. Weich-, oder Schneckentiere, je nachdem wie man sie nennen mag. Sie haben zwar einen Kalkpanzer, sind aber keinesfalls versteinert - sonst würde ich sie nie essen!

    Wäre sehr schlecht für meine Zähne!

    Artenschutz - das ist zu beachten - und in ein türkisches *********, auch nur in U- Haft, möchte ich mich keinesfalls begeben. Schon gar nicht für eine "fossile" Muschel.

    ;-) LG aus Köln

    25.08.09 - 08.09.2009 Hotel Asteria/Side/Türkei. Schönen Urlaub @ all.
  • Mario71
    Dabei seit: 1185494400000
    Beiträge: 547
    geschrieben 1244021657000

    Hallo,

    ich meine versteinerte Muschelschalen und nicht die im Restaurant :laughing: .

    Um die versteinerten geht es doch in diesem Thread!

    Ich denke das mich hier einige absolut missverstehen, darum hier eine kleine Definition dazu:

    Jedes Lebewesen kann versteinern, wenn sein Körper unter Sand oder Schlamm begraben wird, bevor er zerfällt. Im Sedimentgestein früherer Meere findet man Fossilien von Meereslebewesen, wie Muscheln und Korallen. Die Überreste von Landbewohnern werden zum Beispiel in Seen und Sümpfen bewahrt. Viele Fossilien bewahren nur den Abdruck eines Lebewesens oder Körperteils.

    Alles klar? :D

    Und wie schon einige hier schreiben, Finger weg davon!

    FG mario

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1244022482000

    @Mario71 sagte:

    Um die versteinerten geht es doch in diesem Thread!

    Wie kommst du denn darauf??? :frowning: :frowning: :frowning:

    Nein, um stinknormale Muschelschalen, die angespült werden.

  • Letuska
    Dabei seit: 1147824000000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1244026101000

    Genau - meine Frage ist: kann man Muscheln, welche man am Strand findet (so 2-3 cm groß) mitnehmen? Nix versteinert, nix vorweltlich und somit meine ich nicht fossil??

  • Rudibike
    Dabei seit: 1209772800000
    Beiträge: 148
    geschrieben 1244027137000

    ich würde es nicht!! machen, da wie schon oft gesagt hier, du probleme bekommst mit dem Zoll!!!!

    gruss rudi

    PS.

    Falls du muscheln haben willst, hier im Ostseebad Eckernförde gibt es zu tausenden Muscheln.....

    wenn du willst schicke ich dir welche lol

    gruss rudi

  • Mario71
    Dabei seit: 1185494400000
    Beiträge: 547
    geschrieben 1244033668000

    @Metrostar sagte:

    Wie kommst du denn darauf??? :frowning: :frowning: :frowning:

    Nein, um stinknormale Muschelschalen, die angespült werden.

    Metrostar,

    so schwer, was denkst Du was Muschelschalen sind? Mache das dem Zoll klar was stinknormale und fossile Muschelschalen sind.

    Ich glaube da ziehst Du den kürzeren ;) Es darf grundsätzlich nix ausgeführt werden Steine, Muscheln usw. :( Aber bitte....

    FG Mario

  • Mario71
    Dabei seit: 1185494400000
    Beiträge: 547
    geschrieben 1244033884000

    @Letuska sagte:

    Genau - meine Frage ist: kann man Muscheln, welche man am Strand findet (so 2-3 cm groß) mitnehmen? Nix versteinert, nix vorweltlich und somit meine ich nicht fossil??

    Antwort: Nein!!!!!!!!!!!!!!!!!! Reicht das? ;)

    FG Mario

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!