• netsrot80
    Dabei seit: 1149292800000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1182683092000

    Ich dachte das zu solchen Aktivitäten wie knutschen, ggf auch mehr, immer ZWEI gehören. Anscheinend ist das in England anders!??!

    Wenn das Mädchen nicht wollte ( und davon wurde m.E. nie berichtet ) wäre es ja wenn mehr gelaufen ist/wäre sexuelle Nötigung und dann hätte das Mädel Ihren Wiedersacher anzeigen müssen und nicht die Mutter, die hat doch damit gar nichts zu tun.

    ( wenn Sie eine so gute Mutter wäre hätte Sie das ja vorher unterbinden können, Aufsichtspflicht!)

    Oder war sie vielleicht nur neidisch weil Ihre Töchter....

    Hat Sie den Herrn der sich mit der anderen Tochter vergnügt hat eigentlich auch angezeigt?

    Man müsste ganz gewaltig die Mutter des Mädchens einbremsen. Oder war die bis zu Ihrem 18. keusch?

    Zu provokant? O.k.! Aber zumindest meine Meinung!

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub **** und ab dem 9.5.15 im neuen One Resort AquaPark in Monastir :-)
  • gobo0101
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1182689839000

    Ich sage nur eins die Spinnen die Engländer, verklemmt, bis auf geht nicht mehr. wo war die Aufsichtspflicht der Eltern!!!! laß mich raten, das 13 jährige mädel, enger top, Mini, aufreizende Gesten. Wenn ich das dann als Elternteil auch noch zulasse..........

    Und ja ihr lieben Türken, ich komme gerne zu euch, aber so wird es leider nie was mit dem Beitritt in der EU.....Ihr schießt euch jedes mal selber ab

    Dont worry be happy----denk nicht darüber nach, sei einfach glücklich
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1182690449000

    Was soll die Türkei machen, wenn diese dusselige, mit ihren Töchtern scheinbar überforderte Mutter Anzeige erstattet?

    Wenn sie den Jungen freigelassen hätte, damit er nach Hause fährt und somit einer möglichen Bestrafung entgeht, wäre die Schlagzeile gewesen:

    13 jährige mißbraucht, Täter läuft frei rum.

    Klar, man hätte ihn auf Kaution freilassen können, aber man weiß ja nicht, was die Mutter so erzählt hat. Der 13 jährigen wird man da wohl erstmal eher nicht glauben.

    Sowas kann überall passieren.

    Bei Kindesmißbrauch horcht, zum Glück, die ganze Welt jetzt auf, aber dadurch passiert so etwas eben auch.

    Ich hoffe trotzdem, daß der Junge bald frei kommt, hier alles verhandelt wird und diese Mutter hier auch aussagen muß.

  • Attention
    Dabei seit: 1182643200000
    Beiträge: 240
    gesperrt
    geschrieben 1182691388000

    Also ganz ehrlich das Mädel hat auch seine Aussage gemacht!

    Diese steht auch in den Schlagzeilen!

    Auserdem wenn dort steht 17 Jähriger hat Urlaubsflirt mit 13 Jähriger, findet dass denke ich niemand so schlimm, denn das Mädel hat sich ja auch als 15 ausgegeben!!!!

    06.08.-13.08. Diamond Beach Side *traumhaft schön* 08.09.2007 Forentreffen Süd *wie geil*
  • gobo0101
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1182691547000

    hmmmm also ein wenig muß man schon ein wenig auf den teppich bleiben. Vieleicht sollte man der Mutter eine Anzeige reinwirken wegen Vernachläßigung der Aufsichtspflicht. Ich denke mal auch beide Mädchen haben Alkohol getrunken, um lockerer zu werden, und das in ein islamischen Land.........

    Dont worry be happy----denk nicht darüber nach, sei einfach glücklich
  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1182695427000

    Naja, wenn man seine Urlaubsreisen nach der Achtung der Menschenrechte im Urlaubsland plant, dann war die Türkei wohl noch nie ein akzeptables Reiseland. (wie mindestens 80% aller nicht-europäischen Länder)

  • frabey
    Dabei seit: 1081468800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1182695942000

    Boykottiert doch einfach die Türkei als Urlaubsland!!

    In einen Land in welche Urlauber für das einsammeln von Steinen eingesperrt werden, wo alle paar Tage eine Bombe hochgeht, wo die Menschenrechte teilweise mit Füssen getreten werden, wo ein 17-Jähriger wegen eines Flirts wie ein Schwerverbrecher behandelt wird und die eigene Bevölkerung ,außerhalb der Urlausregionen, teilweise unterdrückt wird kann man doch keinen Urlaub machen.

    Wenn den Türken dann die Hotels leer stehen und die dortige Justiz nicht ausgelastet ist dann sollen sie sich doch die ganzen in Deutschland lebenden und Straffällig gewordenen Türken heimholen und sich um die kümmern.

  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1182696328000

    @'frabey' sagte:

    Boykottiert doch einfach die Türkei als Urlaubsland!!

    na klar, bist dir wohl sicher das durch den boykott der deutschen Nation die Hotels leer stehen werden ?

  • frabey
    Dabei seit: 1081468800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1182696462000

    @'Riviera_tr' sagte:

    na klar, bist dir wohl sicher das durch den boykott der deutschen Nation die Hotels leer stehen werden ?

    und wenn es nur 20 % sind

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1182696534000

    @frabey

    Das ganze hört sich für mich aber eher nach einer Beschreibung für die USA an! Oder vergleiche es doch mal mit Spanien?

    Schätze dieser Beitrag geht ins Leere.

    Gruß

    Berthold

    p.s. Die Straftäter müßten wir im übrigen heimschicken und nicht die Türkei abholen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!