• Swimfan
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1185109134000

    Da weiß man gar nicht mehr was man überhaupt noch glauben soll :?

    Man kann nicht alle Tiere dieser Welt retten, aber man kann die ganze Welt eines Tieres retten.
  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1185114439000

    @Swimfan sagte:

    Da weiß man gar nicht mehr was man überhaupt noch glauben soll :?

    Deshalb werden solche Sachen auch von Gerichten entschieden, und nicht von Boulevardzeitungen oder Menschen die schon auf Fotos erkennen können ob der liebe Junge ein Vergewaltiger ist oder nicht. ;)

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1185116488000

    @cippo

    Das ist genau das, was ich schon die ganze Zeit mitteilen will!

    @brigitte

    Nicht alle 17 Jährigen sind so. Ich möchte von mir behaupten, daß mir das damals sicher nicht passiert wäre und ich hoofe, daß dies auch vielen anderen mit 17 heute so nicht passieren würde.

    Und das letzte Argument ist auch dahin, denn woher sollte er das denn wissen? Außerdem würde er sich somit einer Straftat bezichtigen. Unabhängig vom tatsächlichen Alter des Mädchens.

    Gruß

    Berthold

  • cenkoman
    Dabei seit: 1162339200000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1185118746000

    @Brigitte sagte:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Murat_Kurnaz

    @cenkoman, bevor Du mir hier Fragen stellst, würde ich Dich gerne mal in o.g. Adresse schicken, dort kannst Du dich über Murat Kurnaz vorabinformieren.

    Thema Demokratie in der Türkei, mal ein paar interessante Aussagen von Erdogan.

    Ihre Führer sind Männer, die noch vor zehn Jahren Positionen eines anti-europäischen, politischen Islam vertraten. „Gott sei Dank sind wir Anhänger der Scharia", sagte Erdogan 1994 der Zeitung „Milliyet". Der Satz daraus „unser Ziel ist der islamische Staat", hat die Türkei erschüttert und außenpolitisch großen Flurschaden angerichtet. Vom heutigen Außenminister Abdullah Gül ist der Satz überliefert: „Der Islam regelt die weltliche Ordnung. Ich als Moslem glaube daran. In der Türkei gibt es Gesetze, die den Islam unterdrücken, und diese Unterdrückung muss aufgehoben werden."

    Diese Männer führen heute die AKP, damals aber waren sie Gefolgsleute eines radikalen Islamistenführers namens Necmettin Erbakan. Er wollte über eine Unterwanderung der Wirtschaft eine islamische Gesellschaft „von unten" aufbauen. Elemente davon sind noch sichtbar: „Islamische Holdings", die teilweise auch dunkle Geschäfte betrieben und viele Türken um ihre Ersparnisse brachten, genießen die Gunst der Regierung und tragen bei zur finanziellen Kraft der AKP.

    Quelle

    http://www.welt.de/politik/article1042341/Das_System_von_p_Tayip_Erdogan.html

    und jetzt bin ich mal gespannt, wie Du dies rechtfertigst?

    Danke für den Link, aber über den Fall Kurnaz bin ich genauestens informiert.

    Das was du über Erdogan geschrieben hast, kann ich ebenfalls nur unterstreichen.

    Aber damit hast du die Frage noch nicht beantwortet ?!

    Brigitte schrieb

    Der Türkei gehts nicht um Gerechtigkeit, bei Marco gehts um ganz was anderes

    Was hat das mit der Regierung Erdogan zu tun ???

    MfG

  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1185120205000

    Und was hat die Partei Erdoğans mit der türkischen Justiz zu tun? Ganauergesagt mit dem Fall Marco??

    Würde mich jetzt auch interessieren, falls sich Brigitte darüber aeussern würde.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1185182729000

    Irgendwie nervt mich diese Diskussion. Es kommen immer wieder so kleine Postings mit Nachfragen.

    Lesen manche wirklich nur die letzten zwei Zeilen?

    Ja Riviera, Du bist gemeint. Cenkoman und wie viele Links brauchst Du eigentlich noch, damit die Antwort so ausfällt, dass Du mit ihr leben kannst?

    Was hat Erdogan mit der Justiz und was hat die Justiz mit Marco zu tun? Warum gabs Neuwahlen? Und warum mag die militärische Führung Gül nicht? Den besten Freund Erdogans. Was ist mit Zypern? Warum trägt Erdogans Frau in der Öffentlichkeit immer Kopftuch? Die Kampflugzeuggeschichte über Griechenland. Armenien. Die Kurden.

    Liste unendlich erweiterbar...... :frowning:

    Die Türkei ist ein wunderschönes Urlaubsland, mit sehr schönen Hotels, schönen Stränden, sehr freundlichen Leuten, aber mit einer, mit sehr vielen Fragezeichen ausgestatteten Regierung. Und wer mit derselben, durch welche Gründe auch immer in "Kontakt" kommt, dem "helfe Gott".

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • HTV01
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1185188882000

    @Riviera_tr sagte:

    Und was hat die Partei Erdoğans mit der türkischen Justiz

    Nach den gestrigen Wahlen hat die Partei AK Erdogans fast 50% aller Stimmen geholt. Das bedeutet, daß fast die Hälfte der türkischen Bevölkerung gerne die Scharia einführen würde und die Trennung von Religion und Staat, die Atatürk einst angestrebt hat, keine Bestand mehr hätte.

    Ich glaube , daß nicht nur die islamischen Landpomeranzen diese Partei gewählt haben sondern die Wähler in allen Kreisen anzutreffen sind, auch in der ...........

    Das Strafmaß welches ein Richter verhängen kann, unabhängig von der Anklage, kann durchaus nach oben oder unten tendieren, je nachdem welchen politischen oder moralischen Grundsätzen er folgt.

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1185189577000

    Ich denke dieses Thema schweift letztendlich recht weit vom ursprünglichen Thread ab, den Wahlsieg Erdoğans finde ich aber auch bedenklich. Ein Abweichen vom Laizismus in der Türkei hätte zwingend einen Militärputsch zur Folge....die Türkei würde von einem beliebten Urlaubsland eventuell innerhalb von wenigen Tagen zu einer "No-Go-Area".

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1185189814000

    @HTV01

    Sorry, aber hier machst Du es Dir zu einfach.

    Einen Tag vor der Wahl erschien in unserer lokalen Zeitung ein Artikel, warum zum Beispiel christliche Minderheiten auch die Partei Erdogans wählen. Weil Sie nämlich noch nie so unbehelligt waren wie seit dieser Regierung.

    Ich will damit nichts schön Reden - aber die Argumente diese Partei zu wählen sind vielschichtiger.

    @Brigitte

    Und wieder wurde die an Dich gestellte Frage nicht beantwortet.

    Neuwahlen gab es übrigens, weil dies vom Gesetz so vorgeschrieben ist!

    Auf Zypern habe die griechischen Zyprer gegen eine Wiedervereinigung gestimmt!

    Die Militärführung mag Gül nicht, weil sie eine Verknüpfung von Staat und Religion befürchten!

    Und Frau Erdogan trägt vermutlich Koftuch, weil es Ihre Überzeugung ist!

    Das alles hat aber gar nichts mit Deinen Andeutungen zu tun. Also bitte:

    "Butter bei die Fische" oder sachlich bleiben!

    Gruß

    Berthold

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1185263120000

    Also Berthold, tut mir leid, dass es hier keinen Lachsmilie gibt, aber Deine Antworten zu diesen Problemen sind schon mehr als gutgläubig um nicht zu zu sagen bedenklich unwissend.

    a)Weißt Du eigentlich wie viele Kirchen unter der Regierung Erdogans geschlossen wurden und wie viele Kirchen in Hinterhöfen als ..... Verein für ????? umbenannt wurden? Wie viele Probleme Pfarrer in modernen Touristikgebieten haben?

    Bei uns werden bald jede Woche irgendwo neuerbaute Moscheen eröffnet.

    b)Neuwahlen? Du hast ja wirklich überhaupt keine Ahnung. Wann tritt ein Gesetz in Kraft? Aus welchen Gründen schreit jemand, "Sauerei, Neuwahlen" und wer hat geschriehen? Und was hat Gül damit zu tun? Und warum wollten die Führung der Militärs Gül nicht?

    c)Zypern, und warum haben die Griechen abgelehnt? Kurze Info: 80% Griechen treffen auf 20% Türken und von diesen 20% Türken "arbeiten 30% beim Militär als Soldaten. ;) Diese 20% Soldaten wollen keine griechischen Schiffe andocken lassen. :ganz einfach erklärt:

    unzählige Links erklären dies auch genauer, wenn man sich wirklich informieren will. :frowning:

    siehe b)nochmal Gül, genau so ist es. Und warum wollte Erdogan dann Gül auf den zweitwichtigsten Posten setzen?

    d)Kopftuch von Frau Erdogan, und wenn Du meine Link zu Edogans Ziele und seinen Wunschpartner Gül, miteinbeziehst, dann passt der öffentliche Auftritt und vor allen Dingen die "Botschaft" die dahinter steht.

    Sichtbar und klar für jeden.

    e) die Armenierfrage: die türkische Regierung hat sich in unseren Schulunterricht eingemischt. Man ist der Meinung, es hat keinen Völkermord und keine Vertreibung gegeben und die dt. Schulen sollen dahingend ihren Lehrplan ändern. :shock1:

    Der grüne Politiker, Cem Özdemir sagte dazu: "Die Mehrheit der Historiker bezeichnet das, was 1915 passierte, als Völkermord. Und es gibt keinen seriösen Historiker, der zweifelt, dass es 1915 zumindest ethnische Säuberungen gab".......

    Also Berthold informier Dich erstmal, sonst blamierst Du Dich hier ganz gewaltig.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!