• samson211
    Dabei seit: 1150675200000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1190820138000

    Hallo Ihr lieben,

    habe mir gerade die Bilder von Miriam vom Kumöy Beach angesehen.

    Einmal hat sie eine große Bienenwabe mit Honig vom Frühstücksbüffet

    fotografiert. Wie um alles in der Welt bekommt man da Honig raus für sein

    Brötchen?? oder isst man das drumrum mit??

    Ich frage lieber vorher blöd als mich in den Herbstferien total zu blamieren.

    Hat da jemand einen Tip für mich??

    Danke schön

    samson

  • claudimaus82
    Dabei seit: 1128384000000
    Beiträge: 226
    geschrieben 1190825359000

    ??? Was für ein Bild??? Was für eine Wabe??? :frowning:

    Link??? :frowning:

    Grüßle, Claudia

  • Lara 1001
    Dabei seit: 1154736000000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1190825476000

    Hallo Samson

    Ich hab da nie was davon genommen, aber andere Gäste haben da einfach mit dem "Löffel" der da war, Honig weggeschabt.

    Gruss

    Lara

  • claudimaus82
    Dabei seit: 1128384000000
    Beiträge: 226
    geschrieben 1190826264000

    Okay....jetzt hab ich es gesehen... :( ganz ehrlich: IGITT!!!!

    Das kommt quasi direkt aus dem Bienenstock??? Ne danke, da will ich gar nicht dran denken...

    Und so nebenbei: muss normalerweise der Honig nicht nach dem Schleudern erstmal erhitzt werden bevor man ihn verzehrt? (wenn man es mal rein nach hygienischen Aspekten betrachtet)

    Liebe Grüße,

    Claudia :p

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2690
    geschrieben 1190827765000

    Honig erhitzt? :shock1:

    Der wird beim Imker normalerweise rausgeschleudert, gesiebt und fertig.

    Du bekommst auch hier Honigwaben, oder Honiggläser mit einem Stück Wabe drin.

    Durch die Inhaltstoffe im Honig ist der "hygienisch"

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12383
    geschrieben 1190828025000

    Honig ist Bienensch.... :laughing:

    Man isst alles mit. Die Wabe ist auch Honigdurchtränkt und besteht aus weichem Wachs.

    In der Türkei ist das ein Qualitätsmerkmal.

    Da wird auch viel "getürkt" :D

    Mit Zucker gestreckt :(

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1190829176000

    @Juanito

    Hallo,

    falls ich nicht falsch informiert bin ist Honig nicht Bienensch..., sondern Bienenko... .

    Gruß

    Berthold

  • claudimaus82
    Dabei seit: 1128384000000
    Beiträge: 226
    geschrieben 1190979018000

    :laughing: :rofl:

    ADEgi hat Recht: es ist Bienenko....was Juanito wohl meint ist, wenn die Grundlage statt Pollen der Saft der Blattläuse war, das ist dann Blattlaussch...und die wird von der Biene auch noch geko...*lecker-lecker*

    @eslipart: gibt ihn auch erhitzt, guckst du hier:

    http://www.rezepte-nachkochen.de/honig.php ;)

    Ach ja und zu dem Ammenmärchen bezüglich der keimtötenden Wirkung des Honigs: frag mal jemanden, der sich das Zeug echt auf eine Wunde geschmiert hat (diesem Empfehlung gibt es wirklich aus der Bio und Ökö-Ecke!)...da lob ich mir doch lieber das Penicillin-Puder! (Einziger echter Vorteil: eine Kompresse pappt nicht an der Wunde, sondern läßt sich durch den flüssigen Honig gut und leicht abziehen!)

    Liebe Grüße,

    Claudia

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1190979688000

    :laughing:

    zurück zur Eingangsfrage.

    @samson, also ich hätte auch nicht gewusst, wie oder mit was ich mir den Honig runtermachen soll. ;)

    Ich glaube, das geht vielen so?

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Pinguin1505
    Dabei seit: 1144195200000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1190994278000

    Also ich kenne die Dinger "life" aus dem KBR und kann folgendes dazu sagen: eigentlich isst man alles mit. Also mit dem Messer abschneiden und aufs Brötchen. Es ist weich und läßt sich zusammendrücken.

    Aber ehrlich gesagt: ich mags nicht, esse lieber Honig ohne feste Bestandteile :laughing:

    LG Pinguin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!