• juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12724
    geschrieben 1205499233000

    für den persönlichen Gebrauch

    also nicht verschenken oder noch schlimmer für Andere mitbringen!

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1205499252000

    Hallo Alessandro,

    was ich erwähnte bezieht sich auf einen Bericht im TV, der vor einiger Zeit lief. Dort wurden Kunden gezeigt, die in normalen Geschäften Fakes eingekauft haben und direkt nach der Ausgangstüre von Polizisten abgefangen wurden und kräftig zur Kasse gebeten worden sind. Die Inhaber bzw. Verkäufer bleiben hier aber unbhelligt. War in Italien, aber frage mich bitte nicht mehr wo.

    Zu den Fakes habe ich meine eigene Meinung. Ich kaufe mir etwas gefaketes in der Türkei, oder wo auch immer, weil es mir gefällt und nicht, weil ein besonderer Name darauf steht. Viel lieber würde ich die Sachen ohne diese falschen Namen kaufen (was ich in der Regel auch kundtue) , gibt es aber leider nicht, oder nur sehr selten.

    Ob die Designs irgendetwas mit Originalen zu tun haben kann ich nicht sagen, da ich mich darum noch nie gekümmert habe.

    Gruß

    Berthold

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42885
    geschrieben 1205530112000

    Sofern man die Fakes in einigermaßen guten Geschäften kauft, lassen sich durchaus Teile mit erheblicher Ähnlichkeit und teilweise auch von guter Qualität finden. Sehr häufig ist die berühmte Speedy im Angebot, je nach Annäherung ans Original kosten die Dinger aber auch n Hunni aufwärts.

    Ich habe leidvoll die Suche meiner Freundin begleitet, die dann aber tatwahrhaftig eine richtig ordentlich gebaute "Mirror Speedy" erstand, nach einigen Verhandlungen für 160 € (die 40cm Variante).

    Lieblos zusammengetackerte Versionen in sehr willkürlichen Formen bekommt man schon ab 15-20€.

    Meine Freundin (ausgebuffte Schmugglerin!) kickte vor der Heimreise ein paar alte Kassenbons, Lippenstift und ein Päckchen Papiertaschentücher in ihre Neuerwerbung und packte sie so in den Koffer.

    Illegal ist nach geltendem Recht aber weder der Kauf in der Türkei, noch die Einfuhr nach D, ob nun als Geschenk oder für den persönlichen Gebrauch!

    Abschließend gebe ich zu bedenken: Besonders die gängigen Formen der LV Taschen begegnen einem zu Hauf an den Handgelenken modisch aufgeschlossener Realschülerinnen um die 17 ... will man das dann noch???

    Mir hat das sogar mein sauer verdientes Original verleidet (was übrigens knapp 400 Öcken kostet und somit weit erschwinglicher ist, als die üblichen IT-Bags) und es fristet sein Dasein jetzt im Schrank. (Schade, sie ist praktisch ...)

    Man muss auch nicht im Winter in die Türkei fliegen, um so ein Ding zu kaufen, Ibuy (oder so ;) ) ist voll von "total originalen" Taschen der Marke und wenn du keine rechte Lust auf einen Freundschaftsdienst der obigen Art hast, kannst du jederzeit ein Schüsschen dort empfehlen!

    Ich halte es ansonsten mit Ale: Fakes sind der Tod der Originale und damit grundsätzlich abzulehnen.

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • kirschii
    Dabei seit: 1202169600000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1205535078000

    muhaaahaaa...fakes.

    Also wenn einen drauf machen dann bitte richtig. Ich hab's oft genug in Italien mitbekommen, wo Leute die auf der Straße kauften, die Polzei gleich um die Ecke stand und abkassierte. Die Verlockung ist sicher groß, für bekannte Labels 'n Apel & Ei zu zahlen.

    Und der Plunder aus der Türkei was zb. die kleinen verzogenen Möchtegerns hier im Armgelenk tragen, sieht oft nicht annähernd dem Original ähnlich. Hauptsache irgendwo steht der Name drauf, auch wenn er falsch geschrieben ist. Und mitbringen, geht mal gar nicht. Zollbestimmung hin oder her. Lass doch mal irgendwas sein.

    Schließe mich mal der Fraktion AntiFake an. lol

    Lg Kirschii

    August '09 - Barcelona ........................................................... Rettet Die Wälder, esst mehr Spechte !
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42885
    geschrieben 1205537064000

    Nun ja, muss jeder selber wissen ...

    Es gibt in der Tat sehr ordentlichen Kram, wenn auch für recht ordentliche Kohle. Und: Es gibt keine Polizeiaktionen (die bräuchten auch unglaubliche Sqads!!) oder Geldstrafen!

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • messiane
    Dabei seit: 1205280000000
    Beiträge: 141
    gesperrt
    geschrieben 1205538439000

    juanito hat das doch prima mitbekommen. luis vuiton ist doof :laughing:

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42885
    geschrieben 1205539570000

    Der TO hat sich für die ortographische Panne bereits hinreichend komittet ...

    ;)

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1205736538000

    Aaaalso, irgendwie empfinde ich da die Händer auf den Kanaren als viel ehrlicher: Logo und Machart CK/Calvin Klein, und drunter in kleiner Schrift CK = Clara Kool! Der Plunder findet reißenden Absatz.

    Wie auch immer: in die EU eingeführt werden dürfen Gegenstände für den persönlichen Bedarf im Wert von 175 Euronen pro Person. Es ist empfehlenswert, sich für den Kauf einer Breitling oder Rolex im Originalwert von einigen Tausend Euro vom Dealer eine Quittung aushändigen zu lassen. Das machen die nicht gern. 1 Rolex = 25 Euro. Kommt aber ggf. beim deutschen Zoll gut an, wenn der sich nicht eventuell über das Plagiat ärgert.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!