• Clauwei
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 205
    geschrieben 1207164779000

    Hallo liebe Türkeifans,

    wir sind seit gestern aus der Türkei zurück und haben eine entspannte Woche hinter uns. Möchte euch kurz erzählen, was uns in Side passiert ist. Vermutlich ist es vielen hier bekannt, aber "neuen" Türkeiurlaubern nützt dieser Hinweis vielleicht etwas.

    Beim Besichtigen der Ruinen in Side sprach uns plötzlich ein netter Herr an und verwickelte uns in ein kurzes, belangloses Gespräch. Er ließ relativ schnell wieder von uns ab und begegnete uns kurze Zeit später wieder. Er fragte uns freundlich, ob er vielleicht ein Foto von uns machen sollte. Wir stimmten freudig zu und er knipste lustig drauf los. Und wieder verwickelte er uns in ein belangloses Gespräch, erläuterte uns ein paar Details. Während mein Freund noch an die türkische Gastfreundschaft glaubte und sich angeregt mit ihm unterhielt, stieg in mir schon ein muliges Gefühl auf. Wir gingen weiter, der Mann immer in unserer Nähe. "Schaut mal dort, schaut mal hier,....hier Foto machen....da gucken....". Er riss uns ein Lorbeerblatt zum Riechen ab, war sehr nett, erzählte uns viel, holte eine Karte aus der Tasche um uns einige Details genauer zu erklären.

    Was er am Ende für seine "Dienstleistung" wollte, könnt ihr euch sicherlich denken - Geld.

    Als er sich von uns verabschiedete, übergab er uns eine in Zeitungspapier eingerollte Karte, die die anderen Männer darauf hinweisen sollte, dass wir bereits "geführt" worden waren. Er verabschiedete sich mit folgendem Satz: "Falls ihr noch einmal angesprochen werdet, sagt gleich Nein oder fragt sofort nach dem Preis. Seid ihr gute Menschen, müsst ihr besser aufpassen." :?

    Ich möchte mit diesem Thread nur andere Urlauber auf diese Umstände aufmerksam machen. Daher bitte ich von klassischen Schuldzuweisungen in Form von ...selbst schuld....etc. abzusehen. Das haben wir selbst erkannt und es passiert uns sicher nicht wieder.

    In diesem Sinne wünsche ich allen einen wunderschönen Türkeiurlaub, viel Sonne und gute Erholung.

    Clauwei

    Halb so viel, halb so schnell, halb so ernst. Aber doppelt so schön! Korsika ist einfach traumhaft schön!
  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1207166025000

    Wieviel hat er denn verlangt ?

  • kgevert
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 1797
    geschrieben 1207166372000

    Der lauert da immer herum, insbesonders wenn man von Sorgun aus am Strand in die Ruinen Richtung Side geht. Will auch manchmal Karten verkaufen. Sehr lästig.

    Höflich abwimmeln.

    MfG, Klaus

  • Rambazamba100
    Dabei seit: 1116979200000
    Beiträge: 799
    geschrieben 1207168497000

    Vielen Dank für deinen Beitrag. Schade das ihr drauf reingefallen seid-uns wäre es vielleicht genauso ergangen. :shock1:

    Hoffentlich lesen das viele.

  • teufelsteffi
    Dabei seit: 1128556800000
    Beiträge: 294
    geschrieben 1207170735000

    Wir waren schon oft an den Ruinen, haben ihn aber noch nicht "kennen gelernt". :shock1: :shock:

    Uns wäre es bestimmt ähnlich wie Euch ergangen. Vorallem wenn man bereits geht und er einem dann auch noch hinterher kommt. :frowning:

    Hoffe auch das möglichst viele diesen Thread lesen und die Info beachten.

    Liebe Grüße

    Teufelsteffi

    06. - 20.03.2017 Hurghada, AlbatrosPalace
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1207172584000

    In solchen faellen sollte man sofort zur Ordnungspolizei (ZABITA) gehen. Die sind immer beim Eingang von Side Stadt. Niemandem Geld geben nur weil er ein paar Worte gequatscht oder etwas gezeigt hat. Das sind Leute die die Gutglaeubigkeit mancher Turisten ausnutzen.

  • kgevert
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 1797
    geschrieben 1207172819000

    Es ist ja leider am anderen Ende von Side, da spaziert keine ZABITA herum - jedenfalls habe ich da noch nie eine gesehen.

    MfG, Klaus

  • Lissy80
    Dabei seit: 1196812800000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1207172829000

    Mich würde auch mal interessieren wieviel er sich dafür verlangt hat. Fliegen auch in 2 Wochen nach Side hätten uns wahrscheinlich auch einiges erklären lassen man will ja auch nicht unhöfflich sein.

  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1207174042000

    Erklären lassen ja aber bitte auf keinen Fall Geld geben! Erklärungen oder Führungen von nichtauthorisierten Personen gegen Geld ist strengstens Verboten in der Türkei!

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1207174184000

    Habe diese Erfahrung bei meinem 1. Türkei-Aufenthalt auch gemacht. Der "Führer" wollte 20,-€ haben, habe ihm 2,- gegeben. Wohl aufgrund meiner Statur hielt sich sein kurzer Protest dann in Grenzen :p

    @Riviera_tr: Naja, Polizei ist wohl etwas übertrieben, auch wenn es "verboten" ist. Man sollte die Moschee schon im Dorf lassen :-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!