• berthro
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 306
    geschrieben 1413068059000

    Vielleicht ist ja wirklich der überstrapazierten Thematik dienlich,

    wenn sich nur noch User melden, die wenigstens rudimentäre Kenntnisse von der Situation vor Ort und idealerweise von den aktuellen Kläranlagen-News des Oktober 2014 haben?

    Diese populistischen Schwallereien mögen vllt. das eigene Ego in irgendeiner Art befriedigen, für die am Thema interessierten User sind sie einfach nur gruselig zu lesen.

    So what, wie sieht es aktuell aus, Iceman? :D

    LG Bert

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44358
    geschrieben 1413068445000

    Der Eismann ist im Bier, meldet vom Tag 31°C Luft bei auflandigem Wind und etwa 26°C Meerwasser.

    Keine Feststoffwechselendprodukte in Strandnähe gesichtet, keine olfaktorischen Herausforderungen ...

    (Und bisher kein Raki für Lisbeth!?)

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1413072130000

    @ berthro

    ich bin ganz deiner meinung.

    hier wird tatsächlich mumpitz gepostet und das vermutlich von leuten, die noch nie dort waren. oder vllt vor 30- 40 jahren, als solche probleme noch nicht auftauchten.

    @ all

    KEIN urlauber darf die türkei mit deutschland vergleichen. das sind immer noch welten. wenns bei und mal aus nem gullideckel stinkt, dann ist was kaputt, war hochwasser oder kleine überschwemmung. hier wird das problem aber danach gelöst.

    unsere hygienevorschriften gibts da nicht

    unser kanalisationssystem gibts auch nicht.

    wer an der riviera urlaub macht, müsste oder sollte das wissen.

    es gibt durchaus menschen, die empfindlich sind. da kann schon ein kleiner schluck meerwasser reichen, um flach zu liegen!!!!!

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • rotel
    Dabei seit: 1161043200000
    Beiträge: 1012
    geschrieben 1413073577000

    @caribiangirl sagte:

    hier wird tatsächlich mumpitz gepostet und das vermutlich von leuten, die noch nie dort waren. oder vllt vor 30- 40 jahren

    genau........... wie Günter :laughing:

    Zitat korrekt gesetzt!

    “Zu viele Hunde bellen den falschen Bus(c)h an.” Homer Simpson
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1413074165000

    :laughing:

    nicht nur. mehrere aus diesm thread

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • zufuss
    Dabei seit: 1411948800000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1413096780000

    Bei zwei Dingen muss ich Dir zustimmen:

    Unsere Hygienevorschriften gibts da nicht. Die sind nämlich quasi nicht existent, weil sie aus Gummi sind und so gut wie nicht übeprüft werden.

    Die Kanalisation in D ist ebenfalls nicht besser, manche Systeme sind 100 Jahre und älter und schlecht instandgehalten bzw. durchs Wassersparen stark beschädigt.

    Da Du ja die einzige bist, die sich in der Türkei auskennt, weil nach Deine Aussage keiner sonst dort war, dürftest Du doch besser wissen, wie es wirklich ist, warum lügst Du dann rum?

    Das Beharren auf der deutschen Überlegenheit spricht allerdings Bände... Warum dann übehaupt ins Ausland? Nordsee, Ostsee, Harz bieten die gewohnte Sicherheit und Hygiene....

  • rotel
    Dabei seit: 1161043200000
    Beiträge: 1012
    geschrieben 1413101868000

    @caribian(girl)

    Ironie ist wohl nicht dein Ding :? :question:

    “Zu viele Hunde bellen den falschen Bus(c)h an.” Homer Simpson
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17938
    geschrieben 1413105134000

    Wenn du einigen hier schreibenden Usern unterstellst, vor 30-40 Jahren das letzte Mal in der Türkei gewesen zu sein, wo dann ja wohl deines Erachtens noch alles perfekt war - Kanalisation, etc. betreffend...

    ... warum schreibst du dann auf Seite 7:

    caribiangirl

    mit technischen problemen hat das auch nix zu tun, da immer noch fäkalien von hotels einfach ins meer abgeleitet werden.

    :frowning: :?

    Deine "Argumentation" :? ist äußerst schwierig nachzuvollziehen :D

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • ramses the second
    Dabei seit: 1301011200000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1413107953000

    Hallo

    OT @caribiangirl, also wenn es bei uns in Deutschland aus den Gullideckeln riecht muß nicht gleich was kaputt sein. Es ist einfach dem Umstand geschuldet das sich nur einfach und absolut nur  einfach das Wetter mal ändert also der Luftdruck deutlich fällt oder steigt. Und fallender Luftdruck drückt auch unangenehme "Düfte" nach oben.

     OT Ende ;)

    Zu den vielen Magenverstimmungen. Es liegt vielleicht auch einfach daran, das bei vielen Türkeiurlaubern ein leichtes Grummeln in der Magengegend dem Zustand geschuldet ist das sie einfach nur zu kalt und zu hastig ihre eisgekühlten Getränke zu sich nehmen. Denkt mal darüber nach. ;)

    LG und schönes Fernweh wünscht

    Uwe

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44358
    geschrieben 1413110044000

    Ich find´s immer wieder erstaunlich, mit welcher Selbstverständlichkeit hier vollkommen haltlose Unterstellungen als "Insiderwissen der aktuellen Stunde" vorgetragen und zugleich Kompetenzen infrage gestellt werden.

    :frowning:

    Zum einen hat etwa jedes namhaften deutsche Technologieunternehmen im Bereich Wasseraufbereitung Partnerschaften oder Vorzeigeobjekte in der Türkei (hier ein Beispiel), zum anderen kann man die Einhaltung von Hygienestandards in den Hotels leicht an den veröffentlichten Zertifikaten kontrollieren, allen voran die Zertifizierung nach HACCP (aber sowas von deutsch!).

    Anstatt sich jedoch mit solch sachlichen Anhaltspunkten zu befassen werden mit dem Nimbus aktuellster Erkenntnisse und tiefen Einblicks in die Thematik so haarsträubende Thesen verbreitet, wie die Einleitung ungeklärten Abwassers durch Hotels sei "an der Tagesordnung" - wofür das Prädikat Mumpitz imho geradezu ein Kompliment ist!

    Letztlich macht auch die x-te Diskreditierung von Diskussionsteilnehmern mit etwas fundierterer Argumentation solche hanebüchenen Behauptungen nicht glaubhafter und eine Bomben platzen lassende Animateurin als einzige Quelle sollte selbst von Skeptikern als in ihrer Dürftigkeit kaum zu überbieten erkannt werden.

    Ich find´s schlicht grauenvoll und kann auch den Vorwurf des "Schönredens" angesichts derart selbstgefälliger Inkompetenz nicht mehr lesen ... sorry.

    :?

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!