• siri25
    Dabei seit: 1074038400000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1174468633000

    Hallo!

    Wir wollen gerne nächstes Jahr in den Sommerferien in die Türkei. Ist es sehr heiß, oder geht, wie in Ägypten, immer ein kleiner Wind???

    Wer war schon im Sommer da?

    Viele Grüße

    Iris

  • unbekannter
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1174469338000

    Ist ja eine persönlich gefühlte Angelegenheit.

    Ich würde sagen, dass es in der Türkei an der Küste sehr angenehm ist.

    In der Zeit Juli/August kann aber gegen Abend die Luftfeuchtigkeit extrem hoch sein.

    Man schwitzt dann, frisch geduscht, in Sekunden sein shirt durch.

    Deshalb finde ich das Klima in Ägypten oder Tunesien zu dieser Zeit günstiger.

    Die Türkei ist aber trotzdem schön und hat eben andere Vorteile.

  • stephanieauswinkel
    Dabei seit: 1167868800000
    Beiträge: 212
    geschrieben 1174470182000

    Hallo ich war bis jetzt immer in den Sommerferien in der Türkei-- also es kann schon passieren dass ihr bis zu 40°C am Tag bekommt.. also in Lüftchen weht tagsüber schon.. ist halt ne Empfindungssache ..ich persönlich fand die Wärme weder unangenehm, noch störend.. na ja und abends ist es halt angenehm, nur beim Tanzen ist das Shirt wirklich durch, wie unbekannter schon erwähnte :?.

    Und wenn dir zu warm wird, ab ins Meer!!Die Türkei ist wirklich schön und sehenswert

  • ernie
    Dabei seit: 1042156800000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1174470509000

    Hallo,

    wir waren schon mehrere Male in der Türkei und eigentlich zu jeder Jahreszeit. Am angenehmsten für uns Mitteleuropäer ist sicherlich Mai oder dann wieder ab Mitte September. Wir waren einmal im August in der Türkei und da mein Mann ausserdem noch sehr "hitzeempfindlich" ist, war dies kein Urlaub für ihn. Selbst ich habe mich von ca. 11.00 Uhr bis mittags ca. 15.30 Uhr im Zimmer aufgehalten und morgens ging mein Mann schon um 7.00 Uhr zum Frühstück um nicht in Schweissausbrüchen am Tisch zu sitzen. Sicherlich geht immer wieder ein Lüftchen, kann aber auch sein, dass die Luft wirklich steht und dann ist es sehr unangenehm. Da wir immer bei unseren Urlauben Land und Leute kennen lernen möchte, kann man dies in den Sommermonaten in der Türkei tagsüber sicherlich vergessen. Aber wie alles, empfindet jeder anderst.

    LG

    Marion

  • Flensi25
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 364
    Zielexperte/in für: Dänemark
    geschrieben 1174470659000

    Hallo

    Ich war schon dreimal im Hochsommer in der Türkei. 2 mal Side und einmal Alanya.

    In Side war immer ein bißchen Wind. Man konnte es gut aushalten, wohingegen in Alanya kein Wind war, da es in einen Kessel liegt. 56 grad im Schatten ohne Wind war keine Seltenheit im August.

    Lg Jan

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1174470791000

    Ich war zweimal im August und es war wahnsinnig heiß und der Wind von dem Ihr sprecht war wie ein warmer Föhn.

    Und diese 40°C sind im Schatten.

    Also kein Vergleich mit Tunesien. Ägypten kann ich nicht mitreden, da war ich noch nicht.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • pikascho
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1174479007000

    Hallo,

    seit 3 Jahren sind wir ganz dazu übergegangen im Hochsommer in die Türkei zu reisen. Unsere Tochter findet es zu dieser Zeit so toll, weil das Wasser im Meer dann auch eine richtige Badewannentemperatur hat und man dauernd im Wasser sein kann. Die Hitze empfinden wir nicht als unangenehm, eher für uns als sehr angenehm und wohltuend. Am Meer geht sowieso immer ein angenehmes Lüftchen. Aber das ist wohl reine Empfindungssache, wir mögens eigentlich lieber eher heiss.

    Grüßle pikascho

  • janni_87
    Dabei seit: 1161820800000
    Beiträge: 234
    geschrieben 1174479548000

    Also wir ebenfalls schon des öfteren im Juli/August in der Türkei.

    Die Temperaturen sind wirklich schon recht heiß, aber für mich grade noch so auszuhalten im Schatten, aber das kommt wie gesagt auf jedem sein Empfinden an, meiner Mutter z.b. bekam das Klima bei unserem letzten Türkeiurlaub nicht gut, ihr wurde es regelmäßig schwindlig und sie bekam Herzrasen, allerdings war sie da auch etwas gesundheitl. angeschlagen. Auch in den frühen Abendstunden ist keine spürbare Abkühlung zu spüren, wenn man frisch geduscht aus dem "klimatisierten" Zimmer kommt, dann kommt es einem vor als ob man eine Dampfsaune betritt (zumindest ging es uns immer so). Die einzig angenehme Zeit ist sicher nach Mitternacht bis kurz nach Sonnenaufgang.

    LG Janni

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1174479698000

    Es kommt immer darauf an, wie man sonst mit Hitze und evtll. Schwüle zurecht kommt.

    Uns macht es nichts aus, meine Schwester war nur einmal dabei und landete auf der Krankenstation, weil Ihr Kreislauf nicht mehr mitmachte.

    Wenn Ihr also sonst keine Probleme habt, könnt ihr ruhig fliegen, wenn es euch aber schon in Deutschland bei Hitze im Hochsommer mit schwüler Luft nicht so gut geht, würde ich lieber ein anderes Ziel nehmen.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • teufelsteffi
    Dabei seit: 1128556800000
    Beiträge: 294
    geschrieben 1174481785000

    Es kommt völlig darauf an, wo Ihr Urlaub machen möchtet.

    So kann es sein, dass man in Side locker durch den Sand gehen kann, während man sich in Alanya die Füße verbrennt, in Fethje erstickt weil kein lufthauch ankommt und auf der Halbinsel Bodrum eine Sturmfrisur bekommt weil dort permanent ein Briese weht.

    ...

    Gruß Stefanie

    06. - 20.03.2017 Hurghada, AlbatrosPalace
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!