• Stinker1802
    Dabei seit: 1168128000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1229115490000

    :D Wir würden gerne Ende April/Anfang Mai 09 für 15-18Tage in die Türkei Raum Colakli fliegen.

    Haben einen kleinen Hund und bin auf der Suche nach einem netten Hotel wo auch unser Kleiner willkommen ist. :frowning: Wer war schon selber mit seinem Vierbeiner in der Türkei im Urlaub und kann mir Empfehlungen geben. Vielen Dank im voraus. :laughing:

    Ändere was ich ändern kann akzeptiere was ich nicht ändern kann und versuche beides zu unterscheiden
  • Bienekind
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 985
    geschrieben 1229162967000

    Da wirst du nicht viel Erfolg haben. Außerdem musst du die EU-Haustiervorschriften beachten. Über die würde ich mich zu allererst informieren. Danach wird dir die Lust vergangen sein, deinen Hund mitzunehmen....Das Problem ist nicht die Einreise in die Türkei, sondern die Rückkehr in die EU, also nach Deutschland.

    Das habe ich dazu gefunden:

    Diese Bestimmungen sind für Reisen in den EU-Mitgliedstaaten künftig zu beachten

    Hunde, Katzen und Frettchen, die auf Reisen innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten mitgenommen werden, müssen:

    - Mit einem (ISO)-Mikrochip oder einer Taetowierung (gilt nur noch bis 03. 07. 2011) markiert sein. Wird zur Kennzeichnung kein ISO-Mikrochip verwendet, muss der Tierhalter selbst ein entsprechendes Lesegeraet mitführen;

    - Eine gütige Tollwutimpfung mit einem inaktivierten Impfstoff (WHO-Norm) entsprechend den Empfehlungen des Herstellers aufweisen, die von der Tieraerztin/dem Tierarzt in dem neuen EU-Heimtierausweis dokumentiert wird;

    - den EU-Heimtierausweis mit sich führen;

    - Bei nicht gelisteten Drittlaendern, wie beispielsweise Türkei, Rumaenien, Bulgarien usw. muss vor der Reise eine Blutuntersuchung des Tieres auf Tollwutantikörper erfolgen, deren Ergebnis in den neuen EU-Heimtierpass eingetragen wird. Diese Blutuntersuchung ist zur Wiedereinreise in die Europaeische Union vorgeschrieben.

    LG

    Marianne

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43105
    geschrieben 1229180242000

    Noch ein wertvoller Beitrag ... es geht hier aber nicht drum, welche Airlines die Tiere in der Kabine befördern oder welcher Tourist sie im Hotel MAG.

    Ich glaube nicht, dass der TO als Hundehalter auch nur ansatzweise wert auf eure ohnehin schwer entzifferbaren Statements legt! Was ihr von euch gebt, war einfach nicht gefragt.

    Und um (wenn gleich auch o.t.) noch einen weiteren sprachlichen SuperGAU abzuwenden, erlaube ich mir den Hinweis, dass die Berufsbezeichnung des Bordpersonals zum Beispiel "Stewardess" heißt. Man kann auch "Flugbegleiter/in" sagen, das ist sogar noch treffender.

    >>seufz<<

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1229180806000

    @vonschmeling sagte:

    ... es geht hier aber nicht drum, welche Airlines die Tiere in der Kabine befördern oder welcher Tourist sie im Hotel MAG.

    ... genau so sieht es aus ! Und aus diesem Grund wurden soeben auch einige Beiträge, die nichts mit dem Thema zu tun hatten, gelöscht !

    Es dürfte ja wohl nicht zuviel verlangt sein, wenn bitte nur die User hier posten, die dem TE auf seine Frage auch hilfreiche Antworten geben können, oder :frowning:

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1229186753000

    google mal nach dem Stichwort Hundefreundliche Hotels in der Türkei. Du findest dann ganz schnell eine Seite mit einer Liste von Hundefreundlichen Hotels.

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • Rollison
    Dabei seit: 1169078400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1229191088000

    @ Bienekind

    Soviel ich weiß, gilt dies (erneute Blutentnahme um den Tollwuttiter zu bestimmen) nicht bei der Wiedereinfuhr des Hundes. Vorausgesetzt, die letzte Impfung liegt nicht länger als drei Monate zurück. Bei einer zweiwöchige n Urlaubsreise sollte es also keine Probleme geben.

    Grüße

  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1229192641000

    ..., ist glaube schon, dass Stinker 1802 inzwischen weiß, dass es nicht einfach ist, ein Tier mit in den Urlaub zu nehmen.

    Ich weiß aber nicht, was hier inzwischen gelöscht wurde, falls ich nun das gleiche sage, vielleicht kommts ja trotzdem an: bitte lieber Stinker, lass dein Tier zu Hause. Es gibt sehr gute Hundepensionen, die mit einem normalen Tierheim nicht zu vergleichen sind. Du mußt dich nur gut informieren.

    Deinem Hund wünsch ich viel Glück und dir ein gutes Händchen

  • Stinker1802
    Dabei seit: 1168128000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1229198354000

    Ich habe kein Problem unseren Kleinen bei meiner Tochter zu lassen, es wahr ja nur eine Frage ob überhaupt die Möglichkeit besteht. Also werden wir uns entscheiden zwischen Urlaub mit Hund in Deutschland oder ohne in der Türkei. Vielen Dank allen und eine schöne Weihnachtszeit

    Ändere was ich ändern kann akzeptiere was ich nicht ändern kann und versuche beides zu unterscheiden
  • Gerona09
    Dabei seit: 1228953600000
    Beiträge: 13
    gesperrt
    geschrieben 1229201360000

    Hallo,

    schau doch mal nach kleineren Hotels.

    In den 5* 500 Zimmern-AI-Bunkern wirst du wahrscheinlich weniger glück haben!.

    Beauftrage doch mal ein Reisebüro mit deiner Suche!!!

  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1229209489000

    ..., na ich weiß nicht? Soll das RB durchgängig in den Hotels anfragen, oder glaubst du, die haben eine Liste vorliegen? Stell ich mir schwierig vor

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!