• mary_jam
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1039
    geschrieben 1123175989000

    Hallo!

    @ Chiara!

    In Anbetracht deines ersten Beitrags an Lutz möchte ich dich bitte, dich zuerst in die Lage des Threadstellers zu versetzen, und weniger zynisch sein.

    Wir stellen hier unsere Plattform auch für derartige Erlebnisse zur Verfügung, und nicht nur für Urlaube welche nur positive Seiten hat.

    @ Heike

    Ich finde es schon ein wenig gewagt zu meinen, wer dieses Hotel bucht ist selbst schuld.

    Ich gehe davon aus, das Lutz eventuell vor Antritt der Reise z.B. unsere Plattform noch nicht gekannt hat, und er sich auch nicht bei unseren Hotelbewertungen informieren konnte. Selbst wenn, wie du ja selbst weißt, sind Hotelbewertungen stets relativ.

    Lutz schreibt doch selbst, daß er schon zig X in der Türkei war, ihm jedoch soetwas

    nie zuvor widerfahren ist.

    Kann jeden von uns mal passieren.

    Doch jetzt allgemein:

    Ich gehe davon aus, das der Veranstalter über welchen das Hotel gebucht wurde, es mit 4**** führt.

    Sicher hätte Lutz sich im Vorfeld über div. Plattformen informieren können, doch dies hilft im Moment auch nicht weiter.

    Wenn man eine 14 tägige Reise antritt, und fast 10 Tage kein Pool benutzen kann, und das mit Kind, ist schon hart, und bedarf einer Preisminderung.

    Das man keine Strandliege mit dem Reisepreis mitbucht versteht sich von selbst.

    Somit wird es dieser Punkt der Beschwerde nicht bringen.

    Allerdings darf es nicht vorkommen das Leitungswasser in die Getänkecontainer gefüllt wird, denn wie wir alle wissen, bekommen viele Urlauber unteranderem vom Wasser Hep. A. Das ist fahrläßig. Von den verschimmelten Lunchpaketen ganz abgesehen, denn dies kann durchaus gesundheitsgefährdend sein.

    Die Geschichte mit den Koffer von Kevin: da kann der Reiseveranstalter nix für und ist Angelegenheit der Fluglinie.

    Naja, und das Schlangestehen für Getränke ist meiner Meinung nach eine etwas

    gespaltenen Sache. Wer in der Hauptsaison reist, reisen muß bezgl. Kind, sollte im Vorfeld nicht damit rechnen, überall sofort bedient zuwerden, denn man ist ja nicht alleine vor Ort. Allerdings sollte das Hotelmanagement sein Personal aufstocken aus rein organisatorischen Gründen.

    @ Lutz!

    Wie verlief das Gespräch mit dem Hotelmanager deinerseits?

    War die Kommunikation deinerseits höflich bezgl. deiner Beschwerden, oder kann es sein, das die Emotionen mit dir duchgingen? Will dir allerdings nichts unterstellen, daher meine Frage.

    Grüße

    Mary

    Jeden Menschen recht getan,ist eine Kunst die niemand kann!
  • travelinstyle
    Dabei seit: 1123200000000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1123252442000

    @ Mary: wenn die Getränke mit Leitungswasser gemixt werden ist das natürlich

                nicht OK.  Fahrlässig ist es allerdings ohne Hep A Impfung zu reisen...

    @ Lutz : Du hattest doch Deine Liege- wie soll die Reklamation

                Deiner Frau erst aussehen  

  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1123862599000

     Liebe Mary,

    was meine zynischen Bemerkungen angeht hast Du natürlich recht, aber mal Hand auf's Herz, wenn meine (in diesem Fall Lutz's) Vorstellung von Urlaub darin besteht morgens die Liegen am Pool zu blockieren, seine Frau diese Aufgabe für ihren ( ich nenn Ihn mal) 'Pascha' mit übernehmen darf, um in der Türkei sich an den Pool zu legen, dann streuben sich halt bei mir die Haare.

    Jeder versteht natürlich etwas anderes unter Urlaub, aber hat denn der Lutz in diesem Fall seinen Urlaub genossen?

    Ist er nicht mit falschen Vorstellungen verereist?

    Die dadurch wahrscheinlich entstanden sind, dass er seine vorherigen Urlaube einfach 1:1 auf diesen übertragen hat?

    hat er sich mit seinem 'Gastland' überhaupt auseinandergesetzt?  Oder erwartete er Deutsche Verhältnissse in der Türkei?

    Das zeigt doch, wie der Urlaub gesehen wird: hier komm ich, Platz frei für meine Liege, wie, jemand hat sie schon vor mir reserviert!

    Ich hätt zwar noch mehr zu erzählen, aber dann würde das Zynische in mir wieder zum Vorschein kommen.

    Gruss

    Chiara

  • Metal-Guru
    Dabei seit: 1123977600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1124038495000

    Hallo,

    nachdem ich zufällig über Suchmaschine bei diesem Forum gelandet bin und über das  Seher Hotel gelesen habe, loge ich mich jetzt auch mal ein, um über unsere Erfahrung zu schreiben.

    Wir waren im Herbst 2000 im Hotel Seher Colakli, und ich kann nur bestätigen, was Lutz hier darüber schrieb.

    Das Hotel ist wirklich nicht zu empfehlen :  (wir hatten damals noch kein Internet, konnten uns also nicht vorher informieren)

     - es gab nur rund 20 Liegen am Pool, das Kinderbecken war ein Witz, so mini-klein, ausserdem hatten sie damals auch schon Probleme mit der Pool-pumpe, ich glaub, die wurde abends auch ausgestellt. Das Essen war auch nicht besonders toll, unser Kleiner  hat dann später auch Durchfall mit Fieber bekommen, so das eine Ärtzin kommen musste. Die Zimmer waren SEHR schlicht, das Bett grauenhaft (bekomme jetzt noch Rückenschmerzen, wenn ich daran zurück denke).  Das einzigste Aussenklo draussen war fast baufällig und abschliessen konnte man auch nicht. Der "Kinderspielplatz" total baufällig.

    Die Animateure haben mir fast leid getan, sie hatten so gut wie keine Requiesiten, mussten sich teilweise Sachen vom Publikum leihen, wenn sie einen Sketch vorführen wollten.

    Kann allerdings nicht sagen, das die Zimmer u. Geschirr  dreckig waren (wie ich in anderen Beiträgen übers neue Seher Sun lese), da hatten wir es damals vor 5 Jahren wohl noch besser erwischt. Das Personal war aber sehr kinderfreundlich.

    Hätte jetzt gedacht, das sich nach 5 Jahren vielleicht einiges zum Postiven gewandelt hätte, aber wenn ich das hier so lese - nein danke, nie wieder !

  • Lutz Radl
    Dabei seit: 1123027200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1124193658000

    Wir haben heute Post von Tjaereborg erhalten: Und jetzt kommt das Beste. Es wird abgetan mit der Begründung , wir hätten uns vor Ort nicht an den Reiseveranstalter gewendet. Leute ich möchte euch bitten, wenn Ihr zur selben Zeit dort gewesen seit, schreibt mir eure Eindrücke über dieses miese Hotel.Ich muß wohl erst klagen, bis was geschieht.

    Grüße an euch alle

    Lutz

  • schrotti
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1124200723000

    So leid es mir tut, Lutz :

    wenn du es versäumt hast, die Mängel vor Ort bei deiner Reiseleitung zu reklamieren und schriftlich bestätigen zu lassen, hast du ganz schlechte Karten irgendetwas zu erreichen. Du hättest vor Ort deinem Vertragspartner, und das ist der Reiseveranstalter und nicht das Hotel, die Gelegenheit geben müssen die Mängel abzustellen.

    Von einer kompletten Rückerstattung des Reisepreises auszugehen ist auch etwas gewagt, realistisch wären vielleicht 10-15% für den nicht nutzbaren Pool und wie der Anschlag auf euer Leben durch die Verpflegung zu werten ist, weiß ich nicht. (Bedauerlicherweise gibt es auch kein Schmerzensgeld für frühes Aufstehen, nur um den Anspruch auf eine Liege durchsetzen zu können. :sarcastic:

    Insofern ist die Antwort von Tjaereborg in Bezug auf das Hotel formaljuristisch in Ordnung. Auf Kulanz braucht man heute in sämtlichen Wirtschaftszweigen auch kaum noch hoffen, das ist der Preis der Geiz-ist-geil-Mentalität.

    Einzig der verspätete Koffer müßte beweisbar sein und dafür steht dir natürlich Schadenersatz zu. Tjaereborg ist verpflichtet dir die Kosten für die Kleidung zu erstatten, die du extra aufgrund der verspäteten Lieferung anschaffen mußtest. Da würde ich auch nicht locker lassen.

    Bevor du dich noch weiter aufregst und Geld für einen Rechtsstreit verpulverst, solltest du den Urlaub also lieber als Lebenserfahrung abhaken und dich nächstes Mal vorher informieren bzw., wenn es trotzdem schiefgeht, die Spielregeln einhalten.

    Grußschrotti

    Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht. (Friedrich Nietzsche)
  • Punkttieger
    Dabei seit: 1116806400000
    Beiträge: 285
    geschrieben 1124224919000

    Hallo Lutz, du findest meine E-Mail unter meinHolidaycheck, Bewertungen für das Seher sun beach,wenn meine Bewertung anklickst.... . L.G. Steffy

  • Alassea
    Dabei seit: 1118793600000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1124316491000

    @ chiara

    ich finde schon das es eine unverschämtheit ist die Getränke mit Leitungswasser zu strecken. In jedem Reiseführer steht das das Leitungswasser sehrwohl zum Zähneputzen ohne Bedenken verwendet werden kann, jedoch vom Verzehr abgeraten wird das es zu Durchfallerkrankungen führen kann. Bei uns in der Anlage wurden die Saftbehälter auch gestreckt weil sie einfach zu süß waren, allerding mit dem "teuren" Mineralwasser.

    Das mit dem Liegen ist dumm gelaufen, ist oft so das zu wenig Liegen da sind, aber da kannste eben nichts machen. Ich finde deine Antwort auf den Beitrag nicht sehr passend, der Autor des Threads wollte den anderen die Möglichkeit geben nicht dieses Hotel zu buchen wofür andere sehr dankbar sind. Wobei ich der Meinung bin das man dieses unter Hotelbewertungen auch machen kann und nicht seperat hier im Forum.

    lg Manuela
  • Alassea
    Dabei seit: 1118793600000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1124316835000

    @Lutz, das mit den Koffern kann schon mal vorkommen. Ein kleiner Tipp von mir, packt Eure Koffer gemischt, in jeden Koffer am besten ein paar Kleidungsstücke von jeden Familienmitglied. Macht vielleicht ein bisschen mehr Arbeit aber so hat man wenn ein Koffer fehlt für jeden etwas zum anziehen und das ganze ist nicht ganz so ärgerlich.

    lg Manuela
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!