• sammy99
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1223986949000

    Ich hab da mal eine Frage?

    Wo werden in der Türkei die Hochzeiten abgehalten.

    Werden die Paare in einer Moschee getraut und von wem oder gibt es eigene Räume.

    Im Fernsehen sieht man immer wieder Hochzeitsfeiern abe nie wo sie getraut werden.

    lg Sammy

  • Susi26
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1223987482000

    Also die Trauung findet wie hier auch normalerweise im Standesamt statt, wenn man Glück hat lässte sich der Standesbeamte auch "überreden" die Eheschließung dort vorzunehmen, wo die Feier ist (Hotel, Hochzeitssaal ec.)!

    Die Trauung vor dem Hoca kann eigentlich überall stattfinden z.B. auch zu Hause!

    LG

  • sonderpreis2000
    Dabei seit: 1107475200000
    Beiträge: 665
    geschrieben 1223989422000

    Es lassen sich, dass habe ich bei einigen Engländern schon geshen, mitlerweile sogar Hochzeitsfeiern im Hotel abhalten.

    Thomas Cook England bietet komplette Pakete an; Hochzeit im Hotel (mit Standesbeamten und Übersetzer), Festessen, Showporgramm etc.

    Die meisten Engländer reisten zwei oder drei Tage vor der Trauung an und blieben danach noch einige Tage im Hotel. Meistens waren es einwöchige Urlaube.

    Ich hab allerdings keinen blassen Schimmer ob die Hochzeit von zwei Deutschen, in der Türkei, in Deutschland anerkannt wird.

    Immer wieder FEBEACH!!
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12741
    geschrieben 1223989625000

    Warum nicht? :frowning:

    Oder kann man in D. nochmal heiraten? :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Susi26
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1223989787000

    Mmh, wobei ich dachte, dass man dort nur standesamtlich heiraten kann, wenn einer der beiden Ehepartner seinen Wohnsitz dort hat???

    Auch der türkische Staatsangehörige kann nicht heiraten wo er will, sondern nur bei dem Standesamt seiner Meldeadresse!

  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1223999573000

    Da musst du sunflower2807 unsere Zielexpertin hier fragen.

    Sie hat drüben geheiratet und kennt sich mit allem Formalitäten hervorragend aus..

    lg

    ingrid

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • Susi26
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1224006961000

    Ja aber sie hat auch "nur" einen türkischen Staatsangehörigen geheiratet, dazu kann ich ja auch einiges erzählen (würde meine türkische Hochzeit gegen nichts eintauschen ;) ), aber wie sieht es aus wenn es 2 Deutsche sind, das würde mich auch mal interessieren!

  • sammy99
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1224011759000

    Ich meinte wenn 2 türkische Staatsangehörige in der Türkei Heiraten werden sie dann in einer Moschee getraut, wie bei uns in der Kirche, oder gibt es dafür eigene "Hochzeitsmoscheen".

    lg Sammy

  • Susi26
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1224054857000

    Nein, in der Türkei darf die "muslimische" Heirat erst nach der standesamtlichen erfolgen (das wird sicherlich nach an einige Orten anders gehandhabt ist aber strafrechtlich verboten). Also wird ersteinmal ganz "normal" wie hier auch standesamtlich geheiratet.

    Wo der Hoca einen dann traut ist egal und das ist auch reichlich unspektakulär, also nicht zu vergleichen mit einer kirchlichen Trauung hier.

    Viel interessanter sind die Bräuche während der Hochzeit bzw. dem Hennaabend.

    LG

  • sunflower2807
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 1862
    geschrieben 1224072164000

    Also manche werden auch von einem Hoca getraut ohne, dass vorher eine Standesamtliche Trauung durchgeführt wurde, jedoch wird diese nicht anerkannt.

    Den normalen Ablauf hat Susi ja schon beschrieben und das läuft bei 2 Türken genauso ab wie bei einem Türken und Partner mit einer anderen Nationalität.

    Man erledigt alle Formalitäten(wie Bluttest, Urkunden etc) und dann wird man von einem Standesbeamten getraut. Dies ist ziemlich unspektakulär(man erscheint meistens in Alltagskleidung) und für die Türken auch nicht wichtig. Das Wichtigste ist die Feier.

    Es gibt aber mittlerweile auch schon viele Deutsche Paare die dort heiraten, alle Formalitäten sind schnell erledigt.

    * Reisepass oder Personalausweis

    * Internationale Geburtsurkunde

    * Internationales Ehefähigkeitszeugnis

    * je 4 Passbilder beider Brautleute

    * Staatliches türkisches Gesundheitszeugnis

    Und falls einer der türkischen Sprache nicht mächtig ist, braucht man noch einen Dolmetscher. Diese Hochzeit wird in Dtld anerkannt und sofort nach dem Urlaub kann man das Familienbuch beantragen.

    LG

    Christin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!