• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1157017202000

    Das bewegt sich nicht im Prozent-, sondern im Promille-Bereich!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • SonnySonnenschein
    Dabei seit: 1117843200000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1157017400000

    Ich bin davon überzeugt das die Reiseveranstalter da nicht die tatsächlichen Zahlen der Umbuchungen bzw. Stornierungen preisgeben.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1157017936000

    Yep, die Aussage ist größtenteils so richtig...trotzdem ist die Zahl noch nicht im Prozentbereich ;)

    ...denn

    a) gibt es gar nicht ausreichend gleichwertige Kapazitäten auf die man umbuchen könnte

    und

    b) schätzt ein Großteil der Urlauber die Lage realistisch ein.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • SonnySonnenschein
    Dabei seit: 1117843200000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1157018557000

    Nun wir sind in der misslichen Lage und haben bei GTI Travel gebucht, die haben nur Ägypten und die Türkei im Angebot.Das heißt entweder umbuchen nach Ägypten, was bestimmt nicht sicherer ist als die Türkei, oder stornieren und auf 50 % des Reisepreises verzichten.

    Wir haben uns entschlossen am 10.09 zu fliegen., wenn die Lage so bleibt und das Auswärtige Amt keine Reisewarnung rausbringt.

  • steffi8880
    Dabei seit: 1147219200000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1157018721000

    18-Jähriger mit zwei Handgranaten unterwegs

    In Köln ist der Polizei durch Zufall ein 18-jähriger Deutsch-Kroate ins Netz gegangen, der zwei voll funktionstüchtige Handgranaten in seiner Bauchtasche mit sich führte.

    Köln - Bei der Überprüfung eines 18-jährigen Kölners haben Polizisten zwei scharfe Handgranaten gefunden. Der Mann gehöre zu einer Gruppe von Personen, die im Stadtteil Nippes wegen Marihuana-Konsums kontrolliert wurden, teilte eine Polizeisprecherin mit. Dabei fanden die Beamten in der Bauchtasche des Jugendlichen neben einer geringen Menge Drogen auch die Handgranaten.

    Bei der Durchsuchung der elterlichen Wohnung wurde unter dem Bett des Mannes eine weitere Splitterhandgranate des gleichen Typs gefunden. Der 18-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

    Granaten aus der Heimat mitgebracht

    Der gebürtige Kroate will die Granaten im vergangenen Jahr aus dem Urlaub in seinem Heimatland mitgebracht haben. Nach einer ersten Einschätzung sind die Splitterhandgranaten voll funktionsfähig. Sie wurden dem Landeskriminalamt in Düsseldorf zur weiteren Bewertung übergeben.

    Gegen den bislang nicht polizeibekannte Mann wird wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz ermittelt. Er gab an, dass er mit den Handgranaten seinen Freunden imponieren wollte. Diese Darstellung erschien den Kriminalbeamten schlüssig, so dass der 18-Jährige nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt wurde. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gibt es nach Angaben der Polizeisprecherin derzeit nicht.

    ---> Man sieht, überall kann was passieren, auch hier in Deutschland... WIR FLIEGEN IN DREI TAGEN! Und ich freu mich, besonders bei den herbstlichen Temperaturen hier zur Zeit :D

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1157019737000

    Steffi, wobei dies in jedem anderen Teil dieser Welt auch hätte stattfinden können...

    ...eben wie Anschläge auch!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • steffi8880
    Dabei seit: 1147219200000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1157019792000

    Ja, so meinte ich das ja eigentlich auch... :bulb:

  • nettel
    Dabei seit: 1097798400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1157023545000

    Wir meine Tochter und ich werden auch voraussichtlich am Sonntag fliegen.

    Voraussichtlich heisst ... immer vorausgesetzt es passiert nichts Schlimmeres mehr. Gäbe es eine Reisewarnung, würden wir natürlich bei Gefahr in Verzug, die es ja geben müsste um eine Reisewarnung auszusprechen, stornieren.

    Zu den Umbuchungen: Wir hätten umbuchen dürfen (12Fly), aber es gab ab unserem Flughafen (Süd) keinen Flug mehr irgendwohin, man muss ja beim gleichen Anbieter bleiben. Zeitraum zu ändern war nicht möglich. Da es halt eben exakt diese Woche sein muss. Bei Tochter beginnt der Urlaub bei mir endet er nach dieser Woche, also war da kein Spielraum. Eine Umbuchung in einen anderen Zeitraum hätte für uns einen Reiseverzicht ... bedeutet.

    Nun reisen wir eben mit einem etwas mulmigen Gefühl.

    Zu den Umbuchungen kann ich nur soviel sagen, plötzlich gibt es ab unserem Abflughafen und Abflugtag wieder 115 Angebote., dass heisst ca. 300 Flugplätze nur bei unserem Reiseveranstalter.

    Dieses hat mich natürlich schon ein bisschen erschreckt. Sind das nun alles Kapazitäten, die jetzt für diesen Tag freigeworden sind. Oder wie verhält sich das?

    Ist vielleicht jemand aus der Branche (Reisebüro, Reiseveranstalter) hier vertreten und kann das mal erläutern. Hab nämlich im Internet gebucht .. und könnte jetzt nur wieder über Telefon nachfragen.

    Bin ja nun gespannt, ob wir dann alleine im Flugzeug sitzen am Sonntag Vormittag.

  • Estrid
    Dabei seit: 1098835200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1157036553000

    Hallo! nun wir fliegen auch am 24.09. in die türkei,...zuerst haben wir auch an umbuchen gedacht,..aber es gibt echt keine alternativen,...wir warten ab,ist jetzt ruhe fliegen wir....und wenn nicht kommt eh eine reisewarnung,..und dann schaun wir weiter.....

  • Lolablue1969
    Dabei seit: 1156982400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1157042533000

    Wir haben LEIDER über sonnenklar.tv gebucht. Anbieter und eigentlicher Käufer von sonnenklar ist bigXtra.

    Umbuchen wird kostenlos angeboten. Jedoch gibt es nichts! Sagen DIE.

    Habe schon vor 3 Tagen versucht bei beiden Anbietern umzubuchen. Auch wenn tatsächlich Angebote da sind (Internet auf beiden Seiten) plötzlich fehlen die Flüge... die wollen einen doch tatsächlich verarschen!

    BigXtra ist weder telefonisch, noch schirftlich (per Fax, Email) erreichbar. Bzw. ignorieren sie einen einfach!

    Eine Unverschämtheit!

    Ich reise am 10.9. mit 2 Kleinkindern. Erst Antalya, dann Kemer! Nun bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als die Reise anzutreten. Denn die Stornokosten sind absolut unverschämt.

    Unser eigentliches Reisebüro meinte, dass eigentlich ein kostenlose Stornierung möglich sein müsste. TUI eben! Leider unser Fehler, dass wir uns auf sonnenklar eingelassen haben!

    Wie dem auch sei, Augen zu und durch! Und fürs nächste Jahr: Spanien oder Griechenland. Da fährt man immer gut!

    Vielleicht sieht man sich :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!