• ynnok2000
    Dabei seit: 1153872000000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1233493242000

    hallo, ich möchte bei meinem nächsten türkei urlaub die türkische sauna und den haman ausprobieren. in deutschland bin ich regelmäßiger saunagänger in einer

    gemischen sauna textilfrei. wie ist das in der türkei. ich möchte meine gastgeber und deren kultur nicht beleidigen. habt ihr ein paar " verhaltensregeln " für mich.

    danke

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1233494391000

    Hamam und Sauna wird in der Regel nicht textilfrei genutzt, man wickelt sich ein sogenanntes Pestemal um die Hüften.

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1233494647000

    Textilfrei hab ich es noch nicht erlebt, oben ohne schon, wobei ich allerdings jedesmal die Sauna mit Behandlungen wie Peeling und Massage genutzt habe, also angemeldet war. Da gabs dann jedesmal ein großes Tuch, in das man sich gewickelt hat bzw worauf man sich beim Peeling gelegt hat, die Frage nach textilfrei stellte sich also nicht.

    Leute nur zum Saunen kamen dann in Bikini oder Badehose, das Oberteil wurde in der Sauna dann abgelegt.

  • Marlena
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 12409
    geschrieben 1233495467000

    Ich habe schon gesehen,das es auch Leute gibt,die Texilfrei,nicht in die Sauna,aber ins Hamam gehen,sind dann aber meist Einheimische und dann wird es auch etwas dezent gemacht.

    In der Regel hat man Badebekleidung an,das Oberteil kann ausgezogen werden.

    Du liegst auf dem heißen Stein und die Leute schieben deine Badehose zur Seite,alles im Rahmen.

    Ich würde dir älteres Badezeug empfehlen,auch für die Massage,da die Sachen,wenn

    du mehere Massagen nimmst ,doch ausgeleiert aussehen.

    Auf jeden Fall genies es,am besten dirket am Anreisetag und am Vortag der Abreise nochmal,du fühlst dich wie neugeboren. :D

    Viel Vergnügen ;)

    Lg Marlena

    Lege dich nie mit Menchen an die oft verletzt wurden sie sind gefährlich,weil sie wissen wie man überlebt.
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1233507008000

    Also zunächst einmal denke ich wirst du in den Hotels sowohl in der Sauna als auch im Hamam in der Mehrzahl Touristen vorfinden. Und die tun es wie sie es zu Hause gewöhnt sind. In der ( gemischten ) Sauna sieht man vereinzelt Männer/Frauen in Bikinis/Badeanzüge/Badehosen, wie es ihren Moralvorstellungen halt entspricht. Leider in der "Bekleidung" dann auch manchmal Menschen ohne Handtuch !! Aber ansonsten alle mehr oder minder ohne alles, oder ein wenig in ein 2. Handtuch verhüllt.

    Im Hamam ist "ganz ohne" eigentlich verpönt, man wickelt sich in das dünne zumeist rotweiss karierte Handtuch ein. Wer will kann auch auf den heissen Stein das dünne Handtuch legen und sich selbst mit dem Bauch darauf. Fast alle haben aber im Hamam Badekleidung an.

    Gruss Gabriela

  • Tommama
    Dabei seit: 1230768000000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1233531115000

    Hallo,

    ich habe die Sauna ausprobiert und bekam ein dünnes Tuch und stand somit vor einem - für deutsche Saunagänger verständlichen - Problem: Wenn ich mich darin einwickle, stehen meine Füße auf bloßem Holz - was bedeutet, dass Schweiß auf das Holz tropft. Tue ich das nicht, sitze ich nackt da, was in der Türkei wahrscheinlich doch nicht so gut ist. In Badeklamotten in die Sauna zu gehen ist indiskutabel, da es absolut unhygienisch ist.

    Am besten, du lässt die 2 Handtücher geben: Eines zum drauf sitzen und eines zum Einwickeln.

    Zu Hammam kann ich nichts sagen.

  • 106MHC
    Dabei seit: 1205539200000
    Beiträge: 617
    gesperrt
    geschrieben 1233555501000

    @cippo sagte:

    Hamam und Sauna wird in der Regel nicht textilfrei genutzt, man wickelt sich ein sogenanntes Pestemal um die Hüften.

    Exakt so ist es! Das Pestamal ist ein dünnes Baumwolltuch. Das Hamam ist nicht mit Sauna zu verwechseln. Hier begießt man sich zuerst mit Wasser, einschl. Pestamal. Dann die Sitzbank, auf der man sitzt. Die Wärme läßt man auf sich einwirken, dann begießt man sich wieder, ruht und dann wäscht man sich. Auf dem Ruhestein läßt die Wärme anschließend wieder auf sich einwirken und entspannt. Das Hamam ist also ein Reinigungsbad.

    Die Sauna wird genauso wie bei uns in Deutschland benutzt. Man sitzt auf dem Handtuch und hat ein Tuch um sich geschlungen. In Deutschland würde man mit Badebekleidung rausgeschmissen, Engländer z. B. sind meist in Badebekleidung, Türken bevorzugen das Pestamal. Ich habe diese Sitte inzwischen übernommen, da in Hotels viele nicht Saunakenner anwesend sind und das Nacktsein vielen anderen Nationen peinlich ist.

  • fungolfer
    Dabei seit: 1229644800000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1233558242000

    Ich kenne bisher nur das Rhasul. Ist Hamam damit vergleichbar? Also Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Oder ist das Hamam heisser/kühler? Geht dabei auch um meine Frau, die größere Hitze nicht sonderlich gut verträgt. Ansonsten gehe ich lieber hier vorher ins Rhasul und nehme da nur die Masagen mit... ;)

  • zumaus
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 318
    geschrieben 1233571079000

    Im Hamam benutze ich beim Peeling und bei der Schaummassage einen Bikini, den ich auch nur dafür gebrauche. Für die Sauna nehme ich 2 Badetücher. Das eine wickele ich mir um, auf das andere setze ich mich so, dass meine Füße auch noch auf dem Handtuch stehen, damit mein Schweiß nicht auf das Holz tropft. Die Mehrzahl der Saunabesucher sitzt allerdings mit bloßen Füßen auf dem Holz, was wirklich ekelig ist. Bei uns in Deutschland würde man aus einem guten geführten Wellnessbereich rausfliegen. Das zeigt mir dann immer, dass es doch viele Urlauber gibt die dann im Urlaub meinen die Sauna nutzen zu müssen und dann nicht wissen wie man sich richtig verhält. Das Hotelpersonal achtet da leider meist nicht so drauf. Textilfreies saunieren ist normalerweise nicht erlaubt, da es ja in den Hotels keine getrennten Bereiche für Männlein und Weiblein gibt. In den meisten Hotels steht das auch in den Regeln im Wellnessbereich, dass die Sauna nicht textielfrei zu nutzen ist. Gruß zumaus

  • t-babe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 296
    geschrieben 1233572432000

    Hal´lo,

    wenn ich nur so ins Hamam gehe, habe ich auch das Pestemal umgewickelt. Wenn man dann auch die Schaummassage gebucht hat war es bei mir so, (ich habe gefragt) dass ich auch nur das Tuch um hatte, darunter nix, und bei der Massage hat die Masseurin das Tuch dann wenn man auf dem Rücken lag zwischen den Beinen hochgezupft ... wird vielleicht auch in den Hotels unterschiedlich gehandhabt ....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!