• Agapanthus
    Dabei seit: 1215993600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1216380163000

    den deutschen Herstellern von Markenprodukten gehen durch Produktepiraterie (insbesondere durch China) jährlich Millionen verloren!!!

    und hier einfach "willkürlich" eine Grenze zwischen gefakten T-Shirts und gefakten deutschen Marken Motorsägen, Marken-Autobatterien etc. zu ziehen ist schwierig.

    Gerade bei den Uhren, hier werden eben nicht nur Uhren des Top-Segmentes gefakt, sondern auch Uhren des mittleren Segments.

    Bei der Einreise in die Schweiz werden gefakte Markenartikel übrigens seit 1.7.2008 - falls sie entdeckt werden - beschlagnahmt. Eine Busse/Strafe über den Reisenden wird jedoch nicht verhängt.

    Was denkt der deutsche Facharbeiter, der beim Autozulieferer B-----sch arbeitet und in einer türkischen Werkstatt gefakte Autobatterien seines Arbeitgebers sieht? Kauft er dann völlig gedankenlos andere gefakte Ware?

    Ich denke, wir können keinen Katalog aufstellen, von Waren welche gefakt werden dürfen und solchen die nicht gefakt werden dürften. Produktepiraterie bleibt Produktepiraterie, egal ob mir das Original überhaupt gefällt oder nicht.

    Wieso kennt Italien so strenge Bestimmungen betr. gefakter Ware?

    Heinz /*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/ Anstatt Urlaub mache ich Ferien
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1216381855000

    @Agapanthus, nochmal, damit wir uns, nicht falsch verstehen. Du hast natürlich vollkommen recht.

    Produktepiraterie bleibt Produktepiraterie!

    Aber, wie viele Urlauber würden sich für 5- oder 6000 €uro eine Handtasche kaufen? Wie jemand schon vollkommen richtig geschrieben hat, "man sieht es den Sachen an, daß sie gefälscht sind. Ich bin jetzt auch nicht so der große "Fälscherkäufer". Mich stört das, wenn so viele Leute mit dem gleichen Zeugs rumlaufen. Gerade die "türkischen Produkte" sind oftmals von super Qualität. Bei den Handtaschen, gibt es eine Firma, die heißt Delvaux. Hört sich zwar irgendwie französisch an, aber die Verkäufer behaupten felsenfest, das wäre eine türkische Firma. Wenn man in einem Geschäft von besagter Firma, was kaufen möchte, dann schaut´s mit "handeln" ganz schlecht aus. Diese Firma, ist "bezahlbar". Da stimmt Angebot und Preis. Hat zwar für "uns" keinen Namen, ist mir aber egal. Top Designer kaufe ich auch, aber vorwiegend in Deutschland.

    "Brücke zu Werkzeugen und Autos"

    Würde ich mit Sicherheit nicht kaufen und zugleich, jedem abraten.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44426
    geschrieben 1216383314000

    Bei Uhren ist es ganz einfach: Wer behauptet, sie seien gut kopiert und vom Original nicht zu unterscheiden, hat schlicht keine Ahnung. Natürlich kann es mal sehr ähnliche Gehäuse und Zifferblätter geben, aber das macht die Uhr nicht aus. Spätestens wenn der Billigwecker für 125 Öcken nach 3 Monaten verrostet stehenbleibt und man ihn zum Uhrmacher bringt, fliegt der Schwindel mit der Ähnlichkeit auf. Das gilt genau so auch für andere technische Plagiate - gut, wer sie nicht besitzen muss!

    T-Shirts sind einfach nur hässlich, die haben keinen Innenleben. Und auch mit Stoffqualität hat das, was ich gesehen habe, nullkommanix zu tun ... das war einfach nur grottenschlecht!

    Stimmt, vor einem Jahr noch konnte man hin und wieder einigermaßen vernünftige Dinge auftreiben, dieses Jahr aber fand ich´s grauslig!

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • katjanoack
    Dabei seit: 1181779200000
    Beiträge: 287
    geschrieben 1216383503000

    zu den Uhren hatten wir im März auch so ein tolles Erlebniss :p

    Ein Urlauber hatte sich eine nachgemachte ich glaube Breitling gekauft da hatte der Monat 40 Tage :laughing: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1216384606000

    Sorry...aber es handelt sich hier um Betrug. In Italien werden sowohl Käufer als auch Verkäufer sehr hart bestraft...und so sollte es Weltweit sein.

    Ich schäme mich so sehr für Leute die "gut kopierte" Wahren kaufen. Die sehen einfach sehr billig aus (und in dem Fall meine ich nicht nur die Klamotten...understand? ;) )

    Jedes Mal wiederhole ich mich, aber es kann nicht sein dass es jeder 2. Monat so einen Thread auftaucht.

    Peinlich.

    nur meine Meinung.

    Ale

    PS: gut dass es jetzt ein "Agapanthus" gibt! :kuesse:

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1216385714000

    "Die Kopie ehrt den Meister"

    chin. Sprichwort ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44426
    geschrieben 1216388139000

    @Ale

    Dafür rennen aber in Italien am Strand ganz schön viele Senegalesen mit LV Handtäschchen rum ...

    ;)

    Und zu deiner Beruhigung, es gibt hier so einige Rufer in der Wüste, zu denen ich mich auch zähle, die Fakes verabscheuen - und das nicht nur bei den Uhren!

    @chriwi

    "Wir kopieren sogar die Kopien!"

    türk. Sprichwort :laughing:

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • goldie-sixties
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1216389329000

    Hat hier nicht inlove02 lediglich nachgefragt - wo es gute nachgemachte Klamotten gibt???? Es wurde nicht gefragt - "was haltet ihr davon"! Nun sind bereits 6 Seiten voll und richtig gute Tipps zur eigentlich gestellten Frage sind kaum darunter zu finden. Warum bloss müssen sich immer wieder dieselben -scheinbar gelangweilten- Leutchen hier teils so unsachlich äussern :frowning: Und dann immer mit so netten Wörtchen wie Blink uund Blank etc. womit Otto-Normal-Leser, der sich einfach mal ernsthaft informieren möchte, nichts anfangen kann. Wen dieses Thema nervt, der klicke doch einfach weiter und gut ist. Jeder wie er mag. Und wenn man beim Fake-Kauf reinfällt - was geht das andere an......? Übrigends, die Klamotten, die ich in den letzten Jahren in der Türkei gekauft habe, leben alle noch und sind von supi Qualität.

    Booooaaaa - da musste ich mal loswerden :kuesse:

    inlove02 - ich wünsche euch einen supi Urlaub. Wir haben letztes Jahr übrigends in Manavgat gut eingekauft. Ein Laden in einer Seitenstraße rechts (wenn ihr über die Köptü Brücke nach Manavgat reinkommt) bietet super Jeans und Shirts an. Er heißt Textil Beseana Butik und die Straße heißt Bazaar Strasse / Pazar Yolu. Auch der überdachte Bazar in Manavgat ist zu empfehlen. Was uns sehr gefiel dort war, das man nicht angelabert und zugetextet wurde, denn solche Läden meiden wir konsequent. Grussi Karin

    Mai 2015 - Poseidon - Marmaris.
  • taurusbiker
    Dabei seit: 1165881600000
    Beiträge: 1723
    geschrieben 1216389410000

    Schuster bleib bei deinen Leisten heißt es doch.

    Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. (Jh. W. Goethe)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44426
    geschrieben 1216390021000

    @goldie-sixties

    Nochmal:

    "gut nachgemachte Klamotten" war die Anfrage und ich stellte fest, dass ich derlei im Juni nicht gefunden habe, sondern nur grottenschlecht nachgemachte ... Auch sowas ist informativ!

    Dass das Thema Nebenschauplätze aufbringt, liegt in der Natur der Sache. Ich denke nicht, dass man gelangweilt sein muss, um daran teilzunehmen!? Immerhin polarisiert das massenhafte Aufkommen von Plagiaten und gehört meiner Meinung nach durchaus hier hin!

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!