• Agapanthus
    Dabei seit: 1215993600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1216808821000

    Warte eigentlich schon, dass dieser Thread geschlossen wird...

    Gibt es doch hier einfach zwei Gruppen von Urlaubern: Solche, die nichts dabei finden, gefakte Waren zu kaufen. Diese auch qualitativ gut finden und sich von Zollbestimmungen nicht abschrecken lassen. Als weiteres Argument wird noch vorgebracht, dass Käufer von gefakten Waren ja kaum Originale (z.B. eine LV-Tasche) kaufen würden.

    Die andere Gruppe, weisst darauf hin, dass es verboten ist gefakte Ware zu kaufen, das es schlechter Stil ist mit gefakten Kleider rumzulaufen und dass auch der deutschen/schweizerischen/österreichischen Industrie durch Produktepiraterie Arbeitsplätze verloren gehen.

    Einen Austausch/Annäherung dieser beiden Gruppen kann ich nicht sehen, d.h. der Thread könnten noch 10 Jahre im gleichen Stil weitergeführt werden.....

    Ah ja, und die Ausgangsfrage war eigentlich, wo man solche Waren kaufen kann......

    Heinz /*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/ Anstatt Urlaub mache ich Ferien
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1216811356000

    @Agapanthus, Du machst es Dir ein klein bißchen zu einfach.

    Ich habe die türkische Regierung angesprochen, die diesem ganzem Tohuwabohu ein Ende setzen könnte. Hast Du bei Deiner Analyse vergessen?

    Nochmal, diese beliebten "Fakefirmen" um die es hier geht, haben in der Türkei produziert ... oder produzieren dort noch immer? Warum üben die, keinen Druck auf die Regierung aus?

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Agapanthus
    Dabei seit: 1215993600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1216811867000

    @brigitte

    ich denke nicht, dass ich es mir einfach mache. Sondern die Personen, welche ohne jegliche Überlegungen gefakte Sachen kaufen. Mehrmals habe ich darauf hingewiesen, dass sie es vielleicht einsehen, dass bei einer gefälschten Autobatterie von B...sch, hier Arbeitsplätze verloren gehen. Aber bei anderer Produkte-Piraterie einfach die Augen schliessen...

    Ich meine nur, man wird diese Leute nicht überzeugen können....

    Heinz /*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/ Anstatt Urlaub mache ich Ferien
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1216813818000

    @Agapanthus, ok, dann reden wir halt über Batterien, wenn Du das Thema "Verantwortung der türkischen Regierung?" ablehnst.

    Eine der größten, vielleicht die größte Firma für Batterien heißt Johnson Controls Inc. 150 000 Mitarbeiter weltweit. 1.300 Standorte in 125 Ländern. Drei große dt. Firmen wurden geschluckt. Die bekannteste? Varta. Und wie die Firma zu Betriebsräten steht, wäre einen eigenen Thread wert, passt aber nicht hier rein. (oder doch?) ;) Dass eine Firma heute nicht nur bei "schwarzen Zahlen" Arbeitsplätze abbaut, ist kein Geheimnis mehr.

    Soll nicht als Ausrede herhalten.

    Die letzte Batterie, die gekauft habe hießt komischerweise auch noch Varta. Ob die jetzt aus Deutschland kam oder von einem der anderen, 1300 Standorte, eventuell aus der Türkei? ;) kann ich Dir nicht sagen.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Agapanthus
    Dabei seit: 1215993600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1216814226000

    Hallo Brigitte

    Wie viele Menschen und auch ich, gehst Du mit offenen und kritischen Augen durch's Leben. Viele wollen sich heute aber nur noch amüsieren (wir amüsieren uns noch zu Tode). Es ist ihnen völlig egal, was für Zustände in ihrem Urlaubsland herrschen oder es ist ihnen egal, wie und wo die Produkte hergestellt werden die sie kaufen. Leider wird man durch ein solches Forum keinen überzeugen können

    lg Grüsse

    Heinz

    Heinz /*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/ Anstatt Urlaub mache ich Ferien
  • zumaus
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 318
    geschrieben 1216814392000

    was wird denn noch in Deutschland produziert? Wenn ich Kleidung tragen möchte, die in Deutschland produziert wird, würde ich wohl nur noch in Unterwäsche und T-Shirts rumlaufen die bei Trigema hergestellt werden, wäre wohl ein bisschen dürftig.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1216816146000

    @Brigitte und Agapanthus:

    Ich denke, ihr habt mit euren Aspekten beide recht - es gibt stak zu differenzierende Gesichtspunkte bei dieser Thematik...und genau die habe ich ja auch schon eimal in diesem thread anzusprechen versucht.

    Zum Thema "Zoll":

    Es gilt zuerst einmal unstrittig die "Grenze" von 175 Euro - die Einfuhr von Plagiaten ist grundsätzlich auch in "D" verboten, wird aber bei Verwendung zum Eigengebrauch nicht unter Strafe gestellt - richtig ist auch, das dies in einigen anderen Ländern (Italien, Belgien, aber auch Österreich, die Schweiz, Frankreich und die Niederlande) anders ist - und teils recht heftig bestraft wird.

    "Unterthema" 175 Euro:

    Hier gilt "eigentlich" der Wert der Waren beim Kauf (also z.B. in der Türkei). Da aber fast alle Touris die Etiketten, Preisschilder entfernen und die Belege/Kassenbons wegwerfen (sie würden ja sonst "zugeben" gefälschte Artikel/Plagiate gekauft zu haben), wird in Fällen wo eben kein Beleg vorgezeigt werden kann der deutsche Durchschnittspreis für diese Ware (dafür gibt es Listen beim Zoll) zugrunde gelegt.

    Bsp.:

    Touri kommt mit 10 gefälschten Boss-Hemden (für die er in der Türkei 10 Euro/Stück gezahlt hat (=100 Euro und somit erlaubt, weil unter 175 Euro), wird "erwischt" und hat keine kaufbelege aus der Türkei. Dan berechnet der deutsche Zoll 10 x z.B. 120 Euro (Preis in etwa für diese Hemden bei uns in Deutschland) = 1200 Euro, und somit deutlichst über den erlaubten 175 Euro.

    Da ist dann eine saftige Strafe fällig!

    Wenn dann diese Hemden auch noch den Verdacht erwecken, sie seien zum Verkauf bestimmt - gibt's richtig Ärger!

    Dieser thread wurde ich denke ich noch nicht geschlossen, weil er bisher keine "direkten Aufrufe zu kriminellen Handlungen" beinhaltet und es doch recht zivilisiert und sachlich zugeht. Wäre dem nicht so hätten die Admins (alleine aus rechtlicher Verpflichtung HC's) längst eingegriffen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1216817474000

    @zumaus sagte:

    was wird denn noch in Deutschland produziert? Wenn ich Kleidung tragen möchte, die in Deutschland produziert wird, würde ich wohl nur noch in Unterwäsche und T-Shirts rumlaufen die bei Trigema hergestellt werden, wäre wohl ein bisschen dürftig.

    dann kennst du dich aber wenig aus in deutschland! ich schaffe es im umkreis von 50km(raum hof-bayreuth) mich für jeden anlass entsprechend zu kleiden, mit HIER genähten klamotten! natürlich nicht für 5€ das stück! woanders wird es ähnlich sein. ICH SPRECHE NICHT VON MAßSCHNEIDERN!

    könnte dir aus dem kopf 10 hersteller nennen! die meisten haben sogar werksverkauf für "überproduktionen"

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1216818573000

    @gastwirt, ich könnte Dir drei große Firmen aufzählen, die wahrscheinlich bei Deinen zehn Firmen dabei sind. ;) Die auch Fabrikverkauf anbieten. Dieser wird aber mit Lastwägen herangekarrt, diese kommen von unseren ÖSTL. Nachbarn. Genäht wird dort, so gut wie gar nichts mehr. Nacharbeit ist erste Priorität und die "Prototypen" für die Vertreter, hat mal jemand behauptet. :Insider: ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • goldie-sixties
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1216818661000

    Richtig gastwirt da muss ich dir mal Recht geben. Allein drei hier in unserem beschaulichen Kleinstädtchen in Norddeutschland - Cecil - One Touch und Street One. Alles beliebte Marken bei Frauen und bei Cecil demnächst auch für Männchen. Mit Werksverkauf. LG :kuesse:

    Mai 2015 - Poseidon - Marmaris.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!