• usei
    Dabei seit: 1174003200000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1266680867000

    Hallo Ines,

    alles was du hier ausführst, erinnert mich an die Zeit vor der Wende, insbesondere das Verhältnis zwischen uns und den Verwandten in der ehemaligen DDR. Die Einstellung der Verwandten war ähnlich.

    Gruß

    Usei

    Wir sind nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen.
  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1266681206000

    eben Ines , diese Seite hab ich auch kennengelernt und sie gefällt mir gar nicht..

     

    wenn man auswandert , dann finde ich sollte man finanziell so abgesichert sein, das man gut davon leben kann, einschließlich der Sprache.. sowas muss gut überlegt und geplant sein..

    viele vergessen Urlaubsfeeling und Realität sind 2 Seiten.. und laufen blauäugig hinein..

     

    und im Endeffekt kommen viele wieder nach Deutschland, sei es wegen der sozialen Hilfe, dem privaten Umfeld oder der medizinischen Absicherung. Kein anderes Land kann da mithalten.. Deswegen wollen viel mit uns ,zu uns :laughing:

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • koechin58
    Dabei seit: 1205712000000
    Beiträge: 510
    geschrieben 1266681752000

    Usei, wir diskutieren hier nicht über die Verwandtschaft der Ex-DDR, sondern über auswandern in die Türkei oder nicht. Im übrigen herrschte in der DDR Mangelwirtschaft und in der Türkei ist das, denke ich, nicht so. Dein Kommentar hat sicher einige von uns etwas gekränkt. Zurück zum Thema. LG Brigitte

    Wir sind alle am Borsigplatz geboren! SCHWARZ-GELB ist der Fußballhimmel!...nur der BVB, unser ganzes Leben, unser ganzer Stolz!
  • usei
    Dabei seit: 1174003200000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1266681946000

    @koechin

    ich wollte niemand kränken, wenn das so aufgefasst wurde, bitte ich um Entschuldigung.

    LG

    Usei

    Wir sind nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen.
  • Annika2211
    Dabei seit: 1242864000000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1266682364000

    Hallöchen!!!!

    Wenn ich in die Türkey fahre zum Urlaub machen, dann freue ich mich immer sehr, denn ich fühle mich dort schon sehr heimisch. Ob ich dort leben könnte ist ne zweite frage. Wann sieht immer nur wie schön es im Urlaub ist. Wenn man dort lebt, muss man die Sprache können, Wohnung suchen und sich ein Job suchen.Das ist nicht wie im Urlaub bei Alinclusiv, am Strand legen und abends shoppen gehen.

     

    Ich müsste mir das grundlichst überlegen.

  • berthro
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 306
    geschrieben 1266682773000

    @gastwirt sagte:

    ................

    Aber meine Meinung ist halt eine andere.

    Du darfst Dich, lieber Gastwirt,

    ein nützliches Mitglied der menschlichen Gesellschaft nennen und mit Fug und Recht stolz darauf sein, für Dich den „Sinn des Lebens“ erkannt zu haben.

    Für die von Dir beschriebenen positiven Handlungsweisen, bedarf es einer riesigen Portion Sozialkompetenz und einer oberhalb des Durchschnitts angesiedelten Bildung.

    Mit Deiner Ethnie oder von mir aus auch Deiner Nationalität, hat das überhaupt nichts, rein weg gar nichts zu tun.

    Da können wir jetzt bis zum Sankt Nimmerleinstag Haare spalten, was wir ja nicht wollen, es ist so, wie es Curiosus beschrieb.

    Um wenigstens etwas on topic zu bleiben, nimm die Frauenrechtsorganisationen in der Türkei, um nur ein Beispiel zu nennen.

    Diese Menschen dürfen und müssen ebenfalls stolz auf ihre Leistungen sein, ohne sich gleichzeitig „stolze Türkinnen“ nennen zu müssen, was per Definition Dummfug ist.

    Hier wären wir jetzt wieder beim Thema, denn die Stellung der Frau in der Gesellschaft ist einer von vielen Aspekten, die auswanderungswillige Menschen scheinbar blauäugig völlig ignorieren - so ist jedenfalls meine Erfahrung.

    LG Bert

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1266683678000

    Dann sag ich halt einfach danke :kuesse:

  • Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 711
    geschrieben 1266683828000

    @Ursei

    Ich hab das als DDRlerin schon richtig verstanden, so abwegig ist das gar nicht, was Du schreibst. Es ist halt die andere Seite, darüber sollte man auch nachdenken.

    Sicher die Türkei ist ein schönes Land mit sehr schönen Ecken u. Istanbul, dort war ich leider noch nicht, würde mich ganz dolle interessieren. Aber die Türkei würde mich halt nur als Urlaubsland interessieren, ich würde mir auch gerne die Gegend anschauen, wo mein Liebster aufgewachsen ist. Wobei er sagte, das nächste Mal geht er nicht zu den Verwandten, sondern ins Hotel. Der Ärmste mußte auf Matratzen auf dem Fußboden u. auf dem Dach pennen, wobei ich jetzt ganz ehrlich zugeben muss, dass mein Liebster eher ein Bequemer ist, für mich wäre sowas kein Problem.

    Die Sprache zu lernen wäre, wenn ich auswandern würde, auch kein Problem, ich würde sowas richtig planen. Aber wie gesagt, ich würde sowas nur insofern machen, dass ich, wenn meine Firma mich schicken würde, vielleicht mal so 1 - 2 Jahre dort arbeiten würde, aber dort leben würde ich nicht wollen. Ich fühle mich ja hier wohl.

    @Berthro

    Sorry, das wird gleich OT, aber Gastwirt nehme ich irgendwie nicht für voll, sorry, ist nicht böse gemeint, er schreibt immer irgendwo einen Satz ohne wirklich was zum Thema beizutragen, hier hat er ja schon ein Wort mehr geschrieben.

    Ich finde es auch hirnrissig stolz darauf zu sein "DEutsche" zu sein, wie schon bemerkt wurde, sind wir zufällig in eine Welt hineingeboren worden, man kann stolz auf seine erreichten Leistungen sein, egal, wo auf der Welt. Aber die Ausländer geben auch sowas von sich, hab ich auch schon öfter gehört. Das ist meine persönliche Meinung dazu.

    Die Frau in der Türkei, ja, das ist auch ein Aspekt, europäische Frauen werden oft als "Freiwild" angesehen, nicht von jedem, man soll nicht alle über einen Kamm scheren, aber oft schon ganz schön.

    Es gibt von allem Guten leider auch die Kehrseite.

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1266684227000

    Dann gebe ich doch auch mal meinen Senf zu diesem Thema ab ;)

    Urlaub machen in der Türkei - immer wieder gerne, aber für immer dort leben ? Nein, ich glaube das kommt für mich nicht in Frage.

    Vermutlich würde ich nach spätestens 6 Wochen wieder die Koffer packen und den Heimflug antreten.

    Wie einige schon geschrieben haben, die Türkei als Urlaubsland kennenzulernen ist etwas ganz anderes, als für immer dort zu leben. 

    @Ines

    Dann wird es aber Zeit, daß Du mal nach Istanbul kommst - diese Stadt lohnt sich wirklich :D

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1266684894000

    @Ines68 sagte:

    Sorry, aber Gastwirt nehme ich irgendwie nicht für voll, sorry, ist nicht böse gemeint, er schreibt immer irgendwo einen Satz

    Ich bin ein in sich gefestigter Mensch und werde auch diesen schweren Schicksalsschlag verkraften :p :kuesse: Im übrigen bin ich schon mal ausgewandert, sogar illegal! Ich habe die DDR verlassen, als es noch verboten war :p   Und deswegen bin ich stolz auf meine Wahlheimat. Ich habe sie mir nämlich selbst ausgesucht!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!