• Sari_Knolli
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1298831709000

    @Deniset143 sagte:

    Ich finde man kann ruhig einmal Fotos machen lassen. man muss ja auch keine ganze cd nehmen. Ich war gerade im febeach, und hab super Fotos machen lassen. Ich persönlich finde die viel besser als in anderen Hotels. außerdem war der Fotograf Hasan überhaupt nicht aufdringlich und ich hab nur die fotos genommen die ich wollte. Und rechnet euch mal aus was ein Fotoshooting in deutschland kostet!!!

    so seh ich das auch...die fotoshootings hier in deutschland sind inzwischen

    unbezahlbar,zumindest die richtig guten ;)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40900
    geschrieben 1298832921000

    "So ein" Fotoshooting würde es in Deutschland auch nicht geben, es sei denn, man beauftragt einen türkischen Hochzeitsfotografen ...

    ;)

    Aber ihr habt schon recht, eine Session mit ein paar Bildern und einem Datenträger kostet in D ganz schnell >300€, die Unterschiede in der Professionalität sind allerdings auch sichtbar.

    Wie auch immer, man kann sich jederzeit Beispiele aus dem Oeuvre des Meisters ansehen und dann entscheiden, ob und in welchem Rahmen man investieren will. Ich hatte es ja schon erwähnt, unter 50€ geht gar nix und das Doppelte oder Dreifache kommt auch ganz schnell mal zusammen!

    Things aren't different. Things are things.
  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 797
    geschrieben 1298834178000

    Wie schon beschrieben, finde ich es von den Fotografen sehr fair, wenn man pro genommenes Bild abrechnen kann. Also vorher aushandeln, dann bestimmt man selbst den maximalen Preis und geht bei schlechten Fotografiekünsten kein Risiko ein.

    5 EUR pro Bild ist ok, auf Kreuzfahrtschiffen wird bis zu 10 EUR pro Bild genommen

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • Sari_Knolli
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1298834696000

    @Cliffideo sagte:

    Wie schon beschrieben, finde ich es von den Fotografen sehr fair, wenn man pro genommenes Bild abrechnen kann. Also vorher aushandeln, dann bestimmt man selbst den maximalen Preis und geht bei schlechten Fotografiekünsten kein Risiko ein.

    5 EUR pro Bild ist ok, auf Kreuzfahrtschiffen wird bis zu 10 EUR pro Bild genommen

    Ja nur das Problem ist,der Fotograf nimmt sich ja Zeit für dich,macht an die 500 Bilder( so war es zumindest bei uns) und wenn du dann sagst das du nur 10 oder auch 20 Bilder nimmst,dann zeigt er dir nen Vogel :? Wir haben uns dann auch mehr oder weniger überreden lassen... :shock1:

  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1298836154000

    um es auf einen Nenner zu bringen, der springende Punkt ist der Fotograf..

    macht er gute Bilder?? und zu welchem Preis macht er gute Bilder??

    alles vorher seh, erfrag und aushandelbar..

     

     

    hab schon von Urlaubsbekannten viele tolle Bilder gesehen, aber ebenso waren auch manchmal die Preise dort oder wenn man nicht mehr kaufen wollte, manche Unfreundlichkeit.  (Vorsicht bei den Bilder CDs, so mancher fing sich einen Virus damit ein, besser überprüfen)

    Ich finde es auch schön das Ein oder Andere vom Profi gemachte Urlaubsbild zu besitzen. ;)

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40900
    geschrieben 1298836288000

    @Sari-Knolli

    Du musst nicht zitieren, wenn du direkt oder auf derselben Seite auf einen Beitrag antwortest, reicht ein @username!

    ;)

    Du sprichst aber einen wichtigen Aspekt an ... man sollte mit dem Fotografen ggf. einen Rahmen vereinbaren - zum Beispiel indem man Motive beschränkt, nur Strand oder eben nur Garten oder was in der Art. Zudem ist es müssig, aus 500 Bildern die "richtigen" aussuchen zu müssen, auch bei 100 sollten reichlich passende dabei sein; falls nicht, kann der Fotograf nichts dazu oder er ist ein kompletter Schwachmat?!

    :?

    Eine Bekannte hat Omi taugliche Bilder von ihrem Spross machen lassen unter den Bedingungen: Nur Strand und Abendstimmung, max. 100 Schüsse und gut is. Der Fotograf konnte somit seinen Aufwand und den zeitlichen Rahmen entsprechend eingrenzen. Diese Vorgehensweise erpart Enttäuschung (und natürlich folgende Diskussionen!), wenn Kunde von den 500 schließlich nur 10 Bilder erwirbt und noch nicht einmal den Datenträger haben will. Übrigens hat sie darauf bestanden, dass die Aufnahmen in ihrem Beisein vom PC gelöscht wurden, da sie keine Lust hatte, sich mit Kind irgendwo im Netz nicht authorisiert abgebildet zu finden ...

    Ihre alleinigen Rechte am Bild hat sie sich mit einem Satz mit dem Rechnungsbetrag quittieren lassen.

    Bei den schier unendlichen Speichermöglichkeiten für Daten heute ist das sicher eine ratsame Maßnahme!

    Things aren't different. Things are things.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40900
    geschrieben 1298842102000

    @ingridjohanna

    Bei allen Geboten zur Vorsicht: Mit einem solchen Datenträger kann kein "Virus" übertragen werden!

    Things aren't different. Things are things.
  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1298902826000

    ok :kuesse: , dann werde ich das so meiner Urlaubsbekannten weitergeben (ihr passiert :( ) und mich davor gewarnt ;)

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • Eaglechen
    Dabei seit: 1197763200000
    Beiträge: 419
    geschrieben 1298904523000

    @vonschmeling sagte:

    ...Mit einem solchen Datenträger kann kein "Virus" übertragen werden!

    :shock1:   Wer behauptet das?

    Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben.
  • Sabrina1987Voerde
    Dabei seit: 1277683200000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1298906916000

    also ich würde dann nur 5 bilder machen lassen! wer braucht denn 500 bilder von sich selber!wo kann man die fotografen denn auffinden? im hotel?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!