• kathrin1981
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1181583177000

    hallo :D,

    werde den Sommerurlaub definitiv in Fethiye/Ölüdeniz verbringen. War jemand von Euch schonmal da und kann mir ein paar Tipps geben, was es dort und in der näheren Umgebung zu sehen gibt? LG und danke :D

  • Buerschle1957
    Dabei seit: 1176076800000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1181585739000

    Hallo Kathrin.

    Ich war vor einigen Jahren mal in Fetihye im Rahmen eines Tagesausflugs den wir privat mit einem Mietwagen gemacht haben. Es gibt dort die Felsengräber (unbedingt Ansehen) und ein Amphiteather das noch sehr gut erhalten ist. Des weiteren steht dort die Kirche des Heiligen St. Nikolaus.

    Grüßle Peter.

    Ironie gegen Idioten einzusetzen ist wie Steine gegen Panzer werfen, kann man machen, bringt aber nix.
  • kathrin1981
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1181602780000

    @Peter

    Danke :D, werde ich mir ganz bestimmt ansehen:), Grüße zurück, Kathrin:)

    @alle anderen:

    gibt es dort noch andere Ausflüge in die Umgebung, die man unbedingt buchen sollte (nicht nur in und um Fethiye)? Was ist gut zu erreichen?

    Bin für alles dankbar, da meine Mum mitkommt und ich hier quasi ein bisschen Kultur in zwei WOchen auhc dabei sein sollte ;)---Lieben Gruß und danke:)

  • lutzst
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1181653625000

    Hallo, Ausflugsmöglichkeiten sind en masse vorhanden. Z. B. die "Zwölf-Insel-Tour" von Fethiyes Hafen aus, einfach ein "Muss" - eine Tagestour mit dem Schiff. Dann der Wochenmarkt in Fethiye (ich glaube am Dienstag). Ausgrabungsstätten in der Nähe sind: Fethiye selbst (Felsengräber), Tlos (schön im Inland gelegen), Pinara (abgelegen, aber fantastisch gelegen, nur mit einem Mietwagen zu erreichen, dafür ist man fast allein dort). Weiter weg, aber gut zu erreichen (Dolmus Richtung Kas oder besser Mietwagen bzw. Reiseveranstalter): Patara, auch mit schönem Sandstrand ohne Bebauung, Xantos und Letoon. Auch eine Fahrt nach Dalyan ist empfehlenswert (am besten in der Gruppe), auch hier kann man eine antike Stätte und Felsengräber besichtigen. Weniger antik, aber interessant ist die Saklikent-Schlucht (waten im eiskalten Wasser), wird oft mit Tlos angeboten. So, ich denke, dies dürften genügend Ausflugsmöglichkeiten sein. Noch Fragen? Beantworte ich gerne. Ich war insgesamt etwa sieben mal in der Gegend (Kas, Kalkan Fethiye, Ölü Deniz). Lutz.

  • kathrin1981
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1181664652000

    Hallo Lutz, na da komme ich doch gern drauf zurück! Ich freu mich ja, dass es dann doch so viel in der Ecke gibt (war bisher nur an der Riviera!).

    Sag mal ist Ölü Deniz ein "richtiger ort", wo man abends auch mal raus kann (meine damit "mehr als 3 Basarbuden!") und rumlaufen?

    Ach ja, gibt es eine Jeep Safari (das wäre dann mein Kultur Part:)!)

    In welchem Hotel warst du denn, wenn ich fragen darf? Vielleicht weist du dann ja wo unseres liegt.

    liebe Grüße und danke:)

  • lutzst
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1181718586000

    Hallo Kathrin,

    Ölü Deniz selbst ist nicht allzu groß, aber Möglichkeiten, um abends mal trinken zu gehen gibt es; Fethiye hat da einiges mehr zu bieten. Ich bin allerdings nicht der Partygänger, so kann ich dir hierzu keine weiteren Auskünfte geben. Stell dich darauf ein, dass vor allem Briten in Ölü Deniz Urlaub machen. Ich war vor etwa 4 Jahren im Turquoise; für ein Drei-Sterne-Hotel wirklich sehr gut. Wo seid ihr denn untergebracht?

    Ich glaube, es werden auch Jeep-Safaris angeboten. Vielleicht ist auch Gleitschirmfliegen was für dich (Tandem-Sprung mit erfahrenem Begleiter)? Wird direkt vor Ort angeboten: Es geht mit Jeeps auf einen Berg (bis zu 2000 m) und du landest direkt in Ölü Deniz. Soll wirklich einmalig sein. Jedenfalls ist die Landschaft rund um Ölü Deniz unvergleichlich schön. Viel Spaß.

    Gruß Lutz.

  • kathrin1981
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1181746431000

    Hallo Lutz,

    danke für die Infos:), naja der Partygänger bin ich auch nicht, meine Ma auch nicht. Und Englisch sollte auch kein Problem sein, weil ich es später mal unterrichten will...von daher. Wir sind im Hotel ölüdeniz (liegt das gut?). Meine Ma wollte halt gern was mit Garten und keine Bettenburg.

    Die Jeep Safari werden wir in jedem Fall machen (sind in Side auf den Geschmack gekommen;)!), genauso wie wir uns wegen Gleitschirnfliegen umhören werden:). Warum denn nicht...habe auch schon Landschaftsbilder gesehen, muss ja toll sein. Deswegen haben wir uns das auch ausgesucht.

    Naja, gibt es sonst noch irgendwas, was man in der Ecke beachten sollte, oder ist es ähnlich der Riviera?

    Gruß, Kathrin

  • steffi67h
    Dabei seit: 1168473600000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1181754131000

    Vor ein paar Wochen war ich im Rahmen einer Rundreise in Fethiye. Wir haben dann auf einem Boot eine Tour zum Butterfly Valley gemacht. Okay, wir haben nur wenige Schmetterlinge gesehen, aber dafür ist die Bucht wirklich ein Traum. Wie in der Karibik. Man kann zu einem Wasserfall wandern und vielleicht habt ihr mehr Glück und seht mehr Schmetterlinge. Am Strand wohnen ein paar "Hippies" oder auch Auswanderer, bei denen man echt nett ein paar Kleinigkeiten essen und trinken kann. Diesen Ausflug kann ich wirklich empfehlen.

    :-)

    Steffi

  • kathrin1981
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1181768517000

    Danke Steffi, das ist ja schön, diesen Tipp werde ich auch in meine "unbedingt nachforschen und machen" Liste aufnehmen:).

    Ganz liebe grüße, Kathrin

  • lutzst
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1181804652000

    Hallo Kathrin, das Hotel Ölüdeniz liegt recht gut, mir wäre es allerdings zu groß und (vor allem in der Hochsaison wohl) zu laut. Ich brauche eigentlich keine Animation und dergleichen. Aber ansonsten sind die Bewertungen ja sehr gut. Das Hotel liegt recht zentral, so dass man abends noch schön weggehen kann. Und wenn der Pool doch zu laut sein sollte, der Strand ist ja nicht weit entfernt. Die Preise für Schirme und Liegen dürften extra zu zahlen sein, ich glaube nicht, dass das Hotel einen eigenen Strandabschnitt hat, das könnt ihr aber sicher im Hotelprospekt nachschauen. Für die Lagune selbst ist allerdins extra Eintritt zu zahlen. Auch dort werden Liegen und Schirme gegen Gebühr vermietet. Evtl. lohnt es sich, eigene Luftmatratzen o.ä. mitzunehmen, außer ihr haltet euch nur am Pool auf.

    Das angesprochene Butterfly-Tal ist mit einer Bootsfahrt direkt von Ölü Deniz zu erreichen (Tagestour), mir hat jedoch die 12-Insel-Rundfahrt von Fehtiye aus um einiges besser gefallen, da landschaftlich reizvoller.

    Was muss man noch beachten? Ich finde es schön, dass die Händler nicht ganz so aufsässig sind wie an der türkischen Riviera, man kann teilweise in Ruhe sich die Sachen anschauen (wird jedoch auch dort leider immer schlimmer). Ölü Deniz hat sich vor allem auf die Briten eingestellt, dadurch ist das Preisniveau um einiges höher als an der Türkischen Riviera. Ach ja, einen Ausflug in der Umgebung habe ich vergessen. Besucht mal die "Geisterstadt" Kaya Köy, ungefähr 6 km von Ölü Deniz entfernt. Es ist eine von den Griechen verlassene Stadt, die heute fasst gänzlich unbewohnt ist. Durch die alten Straßen und verfallenen Häusern zu laufen ist recht interessant. VonÖlü Deniz kann man auch hinauflaufen, ohne feste Schuhe aber wohl nicht zu machen, da es doch recht steil aufwärts geht. Ansonsten mit dem Dolmus.

    Gruß

    Lutz.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!