• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40883
    geschrieben 1226954116000

    Dani, das Felicia Village liegt ca. 14 km von Manvgat entfernt in einer wirklich sehr ruhigen Gegend. Die Anbindung mit Dolmus ist schlecht und ein Taxi nach Manavgat kostet in der Tat um die 20 Euro, die Preise sind nur noch minimal verhandelbar.

    Das Village selbst ist wirklich sehr nett und der Weg zum Strand echt kein Ding, wenn natürlich nicht so gleich vor der Tür, wie im Paradise.

    Okay, die Poolanlage ist schlicht, aber nicht popelig, ich bin jedoch kein Maßstab, da ich Pools einigermaßen verabscheue.

    Transfer dauert etwas mehr als eine Stunde, sofern direkt, ansonsten können es je nach Verkehrslage und Stops auch mal fast 2 sein (Hörensagen, ich hab es Gott sei Dank nicht erleben müssen!)

    Alles in allem ist das FV ein ordentlich geführtes und angenehm dimensioniertes Hotel. große Ansprüche an eine spannende Umgebung solltet ihr aber nicht haben.

    LG

    Andrea

  • robidani
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 219
    geschrieben 1226962245000

    Hallo Andrea,

    schön dich mal wd. hier zu treffen :-)

    Also gross rausfahren wollen wir eh nicht. Vl.einmal ne Tour machen...haben im PSB die Anlage auch selten verlassen. Ausser zum Reiten...das wäre toll,wenn es dort beim FV auch ginge.

    Suche einfach ein tolles Tui Hotel, welches ungefähr in der Preisklasse vom PSB liegt. Action brauchen wir keine, die hab ich hier daheim schon genug ;-)

    Spass für die Kids, Romantische Grüne Anlage und nicht zu gross und natürlich tolles Essen :-)

    Warst du schon mal im FV?

    lg.Dani

    Gut gelaunt fängt jeder Tag traumhaft an :-)
  • robidani
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 219
    geschrieben 1231009271000

    Hallo,

    Bald kriegen wir endl.die Urlaubspläne zurück und dann wird gebucht ;-)

    Hoffe ich krieg noch den XXL Bonus ;-)

    Es hat ja 2 arten von Fam.Zi. Ich hätte ja schon lieber das mit den einzelnen betten,statt das mit dem Etagenbett...vorallem weiss ich nicht,ob es oben mit absturztsicherung ist....??? Hat jemand zufällig ein Foto?

    lg.Dani

    Gut gelaunt fängt jeder Tag traumhaft an :-)
  • Tommama
    Dabei seit: 1230768000000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1231365150000

    Hallo Dani,

    ich war im August 2007 mit meinem Sohn (damals 4) im FV und es war war ein Traum. Ich fand den weg zum Strand überhaupt nicht weit und die Anlage wunderschön.

    Auch der Miniclub war total in Ordnung. Er besteht aus einem Gebäude mit 3 Zimmern (klimatisiert) und einem Spielplatz, den mein Kleiner ganz toll fand (Ich habe auch Fotos, weiß aber nicht so ganz, wie ich dir die hier schicken kann). Man traff sich um 10:00 bzw. um 15:00 dort, schrieb die Kinder ein und musste angeben, wo man sich aufhält, damit man gefunden werden konnte, wenn die Kinder doch lieber zu den Eltern wollten. Meistens waren sie draußen und machten irgendwelche Spiele mit den Kindern, an einem Tag war Wassertag, wobei sie aber nicht in die Pools gingen, was bei so vielen Nichtschwimern verständlich ist. Die Kinder wurden immer von 2 Animateuren betreut.

    In der ersten Nacht hatten wir ein Familienzimmer, weil ein Buchungsfehler vorlag und so konnten wir sehen, wie diese sind, und anschließend ein Doppelzimmer mit eben so einer Coach, wie sie oben beschrieben wurde. Etagenbetten habe ich keine gesehen.

    Wenn man vom Restaurant bzw. von den Pools zu den Bungalows geht, gibt es rechts und links Bungalows rechts Sea Side und links Palm Side. Die ersten Häuser sind der 100 Block und es geht bis zum 800er Block (also am weitesten vom Pool und Restaurant entfernt. Zwischen den 300 und den 400 Häusern ist der Relaxpool vom Katalog. Wir wohnt im 200 Block und es war optimal. Auch das erwähnte Familienzimmer ohne Etagenbetten war dort (Ich glaube, es war Zimmer 228).

    Reiten geht, galueb ich, vom FV aus nicht. Am Strand sind zwar Pferde, mit denen man einmal hin und her reiten kann, aber die taten mir eher leid. Aber das FV hatte vor 1,5 Jahren noch ein kleines Tiergehe, das meinem Sohn ganz toll gefiel.

    Zum Vergleich mit Iberotel Serra und Iberotel Palm: Ich habe mir das Palm angesehen und das Serra vom Strand aus angesehen. Es kann sein, dass die beiden etwas schöner sind (fand ich zwar nicht), dafür sind sie auch teuerer. Und was mich vom Serra fernhält ist der Hinweis auf gepflegte Abendkleidung (mit kleinen Kindern???).

    Ich denke wirklich, dass es euch im FV auch gefallen wird!

    Wir wollten dieses Jahr wieder hin, aber leider ist es in den Sommerferien für Alleinreisende mit Kind schon ausgebucht.

    Liebe Grüße,

    Nicole

  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 807
    geschrieben 1231417686000

    HI, also gepflegte Kleidung beim Abendessen - darunter wurde lediglich das Übliche verstanden wie: keine Boxershorts, keine Muskelhemden, keine Badeklamotten aber sorry, das versteht sich bei mir von selbst, dass ich beim Essen nicht SO einlaufe... :)

    LG Sue
  • robidani
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 219
    geschrieben 1231423028000

    hallo Sue,

    das Serra kommt eh nicht nicht in frage,da es uns 800 Euro mehr kosten würde....

    ob die Herren kurz oder lange sachen anhaben ist mir egal, hauptsache sauber und geflegt.

    lg.dani

    Gut gelaunt fängt jeder Tag traumhaft an :-)
  • Superpan
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1240307811000

    Hallo,

    ich weiß zwar nicht ob Du das FV jetzt gebucht hast, aber ich wollte Dir unsere positiven Erfahrungen nach mitteilen. also wir waren 2006 und 2008 im FV und haben für diesem Sommer wieder gebucht.

    Wir, das sind meine Frau, unsere 7jährige Tochter und ich.

    Ich habe über unserer letztjährigen Aufenthalt auch hier bei Holidaycheck eine Bewertung mit folgendem Inhalt abgegeben:

    Wir waren zum 2. ten Mal im Felicia Village und wieder war es zu unserer vollsten Zufriedenheit.

    Es ist genau der richtige Urlaub für Familien die sich weitestgehend im Hotel und am Strand erholen wollen.

    Die Möglichkeiten im Hotel sind für uns vollkommen ausreichend gewesen. Es gibt ein umfassendes AI Angebot, die Zimmer sind sehr sauber (ein kleines Trinkgeld am Anfang des Urlaubes kann nicht schaden!) und von der Größe ausreichend bemessen (wir haben mit unserer Tochter ein Doppelzimmer mit zusätzlicher Schlafcouch). Das Bad ist groß genug und in einem guten bis sehr guten Zustand.

    Der Strand ist direkt am Hotel gelegen mit einer großen Strandbar (dort gibt es leckere Sachen und alle möglichen Getränke von 10-18 Uhr). Die Liegen und Auflagen sind bequem und man kommt innerhalb von 30 Metern ins Wasser. Der Übergang ins Meer ist je nach Wellengang schon ziemlich von Steinen gesäumt. Wer da empfindlich ist sollte sich Badeschuhe mitnehmen.

    Der Pool ist sehr groß und mit drei Rutschen auch für die Kinder sehr interessant Achtung, die Rutschenanlage ist nicht bewacht, die Benutzung erfolgt also auf eigene Gefahr; wir haben aber in den 2 Jahren keinen nennenswerten Unfall erlebt, von ein paar harmlosen Zusammenstössen abgesehen. Leider gehen die Eltern den Kindern manchmal mit schlechtem Beispiel voran. Die Poolbar ist von 10 Uhr bis min. 22 Uhr geöffnet.

    Strandtücher gibt es bei der Ankunft im Hotel. 2x am Tag kann man diese wechseln. Bis letztes Jahr war das kostenfrei. Ab 2009 soll der Handtiuchwechsel wohl 0, 50 € pro Handtuch kosten. Finde ich persönlich gar nicht so schlimm, weil wir unsere Handtücher nur 3x in der Woche gewechselt haben. Manche haben das aber komplett übertrieben und habe die Handtücher vormitttags und nachmittags gewechselt. was das an Umweltbelastung bedeutet ist unglaublich. Und ob diese LEute zuhause auch nach jedem Duschen ein neues Handtuch nehmen würde ich mal gerne wissen wollen?!

    Das Restaurant ist sehr groß und hat verschiedene Tischgrößen von ein paar wenigen 2er Tischen bis hin zu 8er Tischgruppen. Familien können aber immer für sich alleine sitzen und müssen nicht mit anderen Menschen an einem Tisch zusammen sitzen. Auch im Aussenbereich gibt es bei rechtzeitigen Erscheinen zum Abendessen ausreichend Sitzmöglichkeiten. Das Speisenangebot ist groß und für uns sehr lecker. Es gibt für die Kinder jeden Tag Nudeln und Pommes und auch ansonsten gibt es jeden Tag verschiedenste Angebote. Wir finden das Essen sehr gut und können auch nach 2 Wochen immer noch alles empfehlen. Aber es ist nunmal ein Familienhotel, d. h. es herrscht tlw. eine etwas lautere Atmosphäre, die Tische werden tlw. wie nach einer Raubtierfütterung hinterlassen und dann dauert es schon einmal 3 Minuten bis die Kellner/-innen alles beseitigt haben und wer erst um 20. 45 zum Abendessen kommt, findet vielleicht einen kleinen Fleck auf der Tischdecke vor.

    Getränke gibt es von 10-24 Uhr an verschiedenen Bars. Am Strand aus Sicherheitsgründen in Plastikbechern und ansonsten in Gläsern. Es gibt auch Pepsi-Light und verschiedene Kaffeesorten aus Automaten.

    Ein Wort zum Personal. Es ist uns immer sehr freundlichen und offen entgegengetreten. Fast alle können ausreichend Deutsch mit den Urlaubern sprechen und für ein nettes Wort und ein bißchen Trinkgeld hat man 14 Tage lang einen tollen Service.

    Wir haben nur ganz wenige Urlauber gehabt die sich über Kleinigkeiten beschwert haben. Mal war der Tisch nicht rechtzietig abgeräumt. Mal war das Essen nicht ausreichend bzw. abwechselt genug. Ich weiß zwar nicht wie man das bei täglich bis zu 8 verschiedene Hauptgericht, min. 10 verschiedene Salate, viele Brot- und Brötchensorten, div. Kuchen und Desserts, frische Pfannkuchen, Obst, Jogurth, Quark, Maremeladen, Obstsalate, Müslis, Cornflakes, Kaffee usw. sagen kann, aber manchen war es eben nicht abwechlungsreich genug. Manche haben sich über die Lage beschwert. Um das klar zu sagen. Das Hotel liegt mit einem weiteren Hotel sehr abgelegen und man muß nach Manavgat ca. 25-30 Kilometer teuer mit dem Taxi oder 2-3 x wöchtentlich günstiger mit dem Shuttlebus fahren.

    Aber Achtung: Den sehr großen Wochenmarkt in Manavgat am Dienstag und Freitag erreichte man im letzten Jahr nur über die teuren Taxen oder im Rahmen von organisierten Fahrten über die TUI. Das fanden wir gar nicht gut und haben uns hierüber auch beschwert, weil das ganz klar darauf abgestellt war hierfür teure Angebote annehmen zu müssen.

    Als letzter Punkt sei noch die Animation, die sogeannten Baddies, erwähnt. Da fällt mir nur eines ein: SUPER. Nicht zu aufdringlich, sehr nett, immer lächelnd. Der Kinderclub Baadingoo ist klasse und wenn ein Kind hieran Spass hat, haben die Eltern auch sehr entspannende Urlaubstage. Die Shows sind auf ein 14 Tageprogramm ausgelegt, sodass keine Show 2x kommt. An einem tag in der Woche haben die Baddies frei und das Hotel hat ein eigenes Programm organisiert.

    Wie gesagt, das Hotel ist perfekt für erholungssuchende Familien etwas abseits von den Hotelaufläufen in Side gelegen. Wer als Familie Urlaub machen will ist sicherlich etwas toleranter ggü. kleineren Pannen eingestellt, welche aber immer schnell behoben worden sind.

    Als Zimmer empfehle ich ein Familenzimmer in den ersten 4 Blocks. Die sind nicht zu weit vom allgemeinen Hotelbereich weg. Zimmerreservierungen kann man auch direkt ans Hotel mailen oder faxen. Hast bei uns zweimal gut geklappt. Hatten beide Male sehr gut gelegene Zimmer.

    Wenn Du noch weitere Infos oder Fotos vom Hotel brauchen solltest (z.B. um die Vorfreude auf das FV zu erhöhen) gib einfach Bescheid.

    Kleiner hinweise auf der Seite www.urlaubsforum.org gibt es auch ein Video vom Hotelbesuch eines Gastes zu sehen. Der hat uns unsere erste Entscheidung für das FV sehr erleichtert

    http://www.urlaubsforum.org/html/feliciavillage.html

    LG Thomas

  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 807
    geschrieben 1240318298000

    kurze Zwischenfrage, kann es sein, dass das Hotel seinen Namen geändert hat? Als ich letzte Woche an den "Wegweisern" der D400 vorbeigefahren bin, stand da zwar das Iberotel Serra Palace (Nachbarhotel) und das Washington, aber nicht mehr das Felicia - dafür aber irgendwas mit Delfin Park oder so oder ist das wieder ein anderes Hotel?

    LG Sue
  • robidani
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 219
    geschrieben 1240531094000

    Ich glaub nicht, das es den Namen geändert hat, denn schliesslich haben sie ihre HP ganz neu gestaltet und aufgezogen... Vl.war das Schild weg zum Reparieren ;-)

    lg.Dani

    Gut gelaunt fängt jeder Tag traumhaft an :-)
  • Superpan
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1241095003000

    Hallo,

    also ich hatte diese woche Kontakt mit der Information von FV.

    Das Hotel heißt auch nach wie vor Felicia Village.

    Unser Zimmerwunsch wird je nach Verfügbarkeit berücksichtigt.

    Wir freuen uns schon sehr auf die Ferien!!!

    LG Thomas

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!