• Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1480864384000

    Genau so ist es.

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • schana
    Dabei seit: 1235001600000
    Beiträge: 946
    geschrieben 1480954443000

    @Türkeifliegender:

    Darfst da aber auch ne vergessen,dass andere Hotels im Vergleich zu den Voyages um paar Euronen billiger sind... von irgendwo her muss ja der Preisunterschied kommen ;)

    seit 2011 bisher 14 mal immer VOYAGE BELEK GOLF & SPA
  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1480955256000

    @schana,

    das ist Richtig, nur hatte @stuebby82 folgendes behauptet,

    ich zitiere "Wer Marken Alkohol in seinem Cocktail wissen möchte, der wird in einem Al-In Hotel mit Sicherheit nicht fündig."

    und das ist eindeutig falsch wie Wir Wissen. ;)

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4955
    geschrieben 1480959274000

    Sagen wir es mal so, in den meisten wird man nicht fündig. Das war nicht immer so. Erst in den ca. letzten 10 Jahren, als dank Erdogan der Alkohol immer teurer wurde, entwickelten sich mehr und mehr zwei Richtungen. Viele schränkten das Cocktailangebot stark ein, um die Preise so halbwegs halten zu können, andere wie die Voyage Hotels bauten ihr Angebot an Originalmarken und Cocktails noch aus, gingen aber mit dem Preis rasant nach oben. Ich war früher Stammgast im Voyage Sorgun, aber irgendwann stimmte für mich das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mehr. Ich trinke kaum Cocktails und Spirituosen, daher wollte ich für den Baileys und den Chivas meines Nachbarn nicht mehr mitbezahlen. Der Unterschied zwischen einem guten Hotel mit reduziertem Alkoholangebot und Hotels wie die Voyage Gruppe beträgt meist mehrere hundert €!! Da muss man schon einen ganz guten Zug am Leibe haben, um sich bis zum break even point durch zu saufen. :D

     Aber das Schöne ist ja, man hat die Wahl, wer auf Marke und Edelcocktails inkludiert steht, kann es ja haben. ;)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • gusca
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1481386052000

    Nach meiner Meinung hat das Ganze weniger mit teureren Marken bzw. billigeren zu tun. Die meisten sog. " Barkeeper " , haben keine Ahnung was genau in den entsprechenden Cocktail hinein gehört. Hinzu kommt, das Mischverhältnis macht die Sache perfekt. Viel Alkohl ist nicht gleich bedeutend mit schmeckt besser.  ;)

  • schana
    Dabei seit: 1235001600000
    Beiträge: 946
    geschrieben 1481386670000

    @gusca:

    Darf ich mal fragen,in welchen Hotels du warst?  :frowning:

    seit 2011 bisher 14 mal immer VOYAGE BELEK GOLF & SPA
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11170
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1481387025000

    Ganz richtig. @Guska

    Ich habe dies schon des öfteren erlebt dass auch mit Original Alkoholika

    der Cocktail voll daneben war, und ich um einen neuen bitten musste.

    Da gerade manche Zutaten nicht verfügbar sind wird öfters gemixt was das Zeugs hält

    und oft ist es des guten zuviel.

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1481388401000

    Wobei gerade dieses viel hilft viel unter so mancher gerade ansässigen Klientel geradezu Begeisterungsstürme auslöst...ergo: Auch unwissende Barkeeper können durchaus Jubel hervorrufen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4955
    geschrieben 1481388510000

    Es ist leider eine, wenn auch nett gemeinte, weitverbreitete Unsitte unter manchen Barkeepern, ihre Zuneigung zu Gästen mit einer teilweise grotesken Erhöhung des Alkoholvolumens auszudrücken. Merkwürdigerweise finden das auch nicht wenige Gäste gut. Das war allerdings schon vor 40 Jahren in Spanien so, dass man bei manchen Barleuten nur noch einen Anstandstropfen Kakao zur Färbung in den Lumumba bekam. Ich muss auch zu meiner Schande gestehen das ich als 18-jähriger Spund das sogar gut fand. :D Aber Einstellungen und Geschmack ändern sich... ;)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 856
    geschrieben 1481390886000

    Da ich ausschließlich nur alkoholfreie Cocktails bevorzuge,bin ich noch nie in den Genuß eines Solchen gekommen,da es schlichtweg kein Angebot ab.

    Mein Mann versucht es jeden Urlaub wieder mit der alkoholischen Variante und war immer mehr als enttäuscht.Es lag nicht am Mangel der Markenalkolika,sondern an der Kenntnis des Barmannes,was das Zutatenverhältnis angeht.

    Häufig zu alklastig,zu süß und eher nur etwas für das Auge,nicht aber für den Gaumen!

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!