• WIHOALJE
    Dabei seit: 1467072000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1467140603000

    Hallo allerlei, 

    ich und meine Freundin haben vor mitte nächster Woche in die Türkei (Side, Alanya) zu fliegen.

    Nur liegen mir persönlich noch ein paar Anliegen auf dem Herzen, habe das halbe Internet durchrecherchiert und nichts wirklich 'brauchbares' gefunden, daher dachte ich mir stelle ich doch euch mal meine Fragen und erkläre euch wo der Schuh drückt.  :p

    Nummer 1: Impfungen 

    Wie notwendig sind die 'empfohlenen' Impfungen? Ist wirklich so ein hohes Risiko einer Hepatits - Infektion oder ist das Humbuk? 

    Nummer 2: Frauen in der Türkei

    Ich musste im Rahmen meiner Recherchen viele Horrorstories lesen bezüglich die Aufdringlichkeit und Respektlosigkeit vieler Einheimischer jungen (und vorallem blonder) Frauen gegenüber. Ist das wirklich so oder wie oben schon erwähnt Humbuk? 

    Nummer 3: Wertsachen

    Ich habe vor 2 Luxusuhren (wird evtl. knapp mit den $15k Wert) mit in den Urlaub zu nehmen. (Nein, ich will diese weder verkaufen noch sonst etwas, lediglich tragen will ich sie im Urlaub  :D  ) wie sieht es da aus, kann ICH (alleine) die Uhren problemlos in die Türkei ein- und ausführen und problemlos nach Deutschland aus- und wiedereinführen, oder muss ich da irgendwelche Probleme fürchten? 

    Rechnungen für die beiden habe ich nicht, da es sich um Vintage Modelle handelt, die nicht mich als ersten Besitzer hatten. Die Käufe wurden privat arrangiert. 

    Ich würde mich sehr über Hilfe eurerseits freuen, 

    Danke, WIHOALJE  :p :question:

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18672
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1467141186000

    Willkommen im Reiseforum,

    zu einem Punkt hätte ich eine pers. Frage. Warum muss man denn solche Luxusuhren im Urlaub tragen? Was ist bei Diebstahl? Was ist bei einer Zollkontrolle bei Wiedereinreise ohne Rechnung?

    Schließe sie zu Hause in den Safe und genieße den Urlaub. Man hat doch sicherlich Zweituhren ;)

  • WIHOALJE
    Dabei seit: 1467072000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1467143420000

    Überflüssiges Zitat entfernt! 

    @Ahotep

    Das erkläre ich dir schlicht und ergreifend so: Einfach so. Ich persönlich lege großen Wert auf einen guten Zeitmesser. In meinem Ermessen liegt dann eben Rolex etc. 

    Es befindet sich auch nichts in der Kollektion, was unter Rolex steht. Alles andere ist vom Wert her drüber angesiedelt. 

    Auch kann ich bei deiner Frage auf das Sprichwort verweisen, was ich seit meiner Kindheit kenne: "each his own - Jedem das seine".  :p

    Eben genau das war meine Frage mit den Zollkontrollen. Wie ist in diesem Falle die Lage? Theoretisch gesehen würde sowohl bei der Hin- als auch bei der Rückreise eine der beiden Uhren an meinem und die andere am Arm meiner Freundin hängen. 

    Ich war noch nie in der Türkei, daher auch die Fragen. 

    Bei meinen Reisen, die bisher immer im englischen europäischem Raum waren, konnte ich problemlos ein- und ausreisen, auch mit Uhren im Handgepäck.

  • ahlener
    Dabei seit: 1140307200000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1467143719000

    Wenn man diese Bedenken zum Reiseland hat, warum macht man dann dort Urlaub?! 

    Warum infortmiert man sich nicht vorher, bevor mann eine Reise in ein Land bucht?!

  • WIHOALJE
    Dabei seit: 1467072000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1467144948000

    @ahlener Wie man unschwer aus meinen Text lesen kann, sind dies keine Bedenken sondern lediglich Fragen. An der Auswahl des Urlaubsziels wird sich nichts ändern, denn bei jedem meiner 3 'Bedenken' ( ;) ) kann schnell aber effektiv eine Lösung geschaffen werden.. 

    Pt.1: schnellimpfung beim Arzt (Express-Impfung sozusagen  :D )

    Pt.2: Anwendung und Respektierung islamistische Werte und Normen (Verschleiern bei Innenstadtbummel etc.) 

    Pt.3: nur eine Uhr mitnehmen 

    Meine Fragen bezogen sich lediglich auf die schlichte Aufklärung meinerseits. Ich habe weißgottnicht viele Seiten und Foren durchstöbert auf der Suche nach meinen Anliegen, doch konnte zu vielen wenn nur alte Beiträge finden. Daher bat ich um eventuelle Hilfe und 'Guiding'. Aber dies scheint wohl zu viel erwartet zu sein?  :frowning:

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14852
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1467145168000

    Lass' die Luxusuhren zu Hause und kaufe Dir in der Türkei als Zweituhr das entsprechende Fake. Gute Kopien von Rolex kriegst Du dort so um die €40,00. IWC, A.Lange & Söhne, etc. das Doppelte. Da Du offensichtlich Ahnung vom Metier hast, solltest Du keine Probleme bekommen.

    Was allerdings bei der Zollkontrollen passiert, kann ich nicht sagen, da ich noch nie mit Luxusuhren am Arm in die Türkei ein oder ausgereist bin.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18672
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1467145610000

    Eine Fakeuhr Sokrates? Wir sind, was wir haben ;)

    Ich würde dann aus  meiner Kollektion, eine mit dazugehörender Rechnung auswählen, falls der Zoll kontrolliert.

    Allerdings würde ich keinen Zeitmesser in ein Land mitehmen, wo der Kellner und andere, gerade mal das verdient, was das Etui dazu kostet. Und in einem Land wie die Türkei stellt sich dann die Frage, sind wir, was wir haben?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42870
    geschrieben 1467147997000

    Das kann ich beitragen:

    Den Nachweis des Besitzes bereits bei Antritt der Reise sollte man führen können und ist das üblicher Weise auch gar kein Problem. Eins draus zu machen wirkt irgendwie ... naja ... wenig weltgewandt.

    Ich lege auch Wert auf präzise Zeitmesser ... beispielsweise 7:00 am - Hunger.

    Zollfreiheit ist dessen eindeutiger Vorteil! ;)

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1467151863000

    ad 1: kein Humbug (die Impfung schadet übrigens auch für Deutschland nicht)

    ad 2: Humbug

    ad 3: Humbug (meine olle 150-Euro-IceWatch misst auch die Zeit und im Urlaub muss ich mich nicht ärgern, wenn sie mir abhanden käme...)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • berthro
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 306
    geschrieben 1467153939000

    1. Kein Humbug, nicht zwingend notwendig, aber eine Option und als Empfehlung durchaus sinnvoll.

    2. Völliger Humbug.

    3. Da sehe ich kein Problem, allerdings auch keine Notwendigkeit dieses minimale Risiko einzugehen. Die Frage lässt sich ja theoretisch auf jedes Schmuckstück, jede gute Kamera, Linse usw. usf. erweitern und ist schon sehr "speziell". Kurz, ich trage eine solche Uhr als ganz normalen Gebrauchsgegenstand am Arm, was ja nun wirklich nicht so außergewöhnlich ist, wüsste nicht, warum ich sie im Ausland ablegen sollte und das hat noch nie jemanden vom Zoll interessiert.

    LG Bert

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!