• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42312
    geschrieben 1292532187000

    Ganz richtig, @mannige, allerdings sind das eher kleine Buchten, während man an den westlichen Strandabschnitten (nahe Side) schier endlos laufen kann.

    Mit diesen Betrachtungen geraten wir reichlich off topic, denn der Titel gehört dem Hotel Yetkin, und nicht "alternativen Stränden".

    Ggf. können Interessenten ja über die PN Funktion genauer nachfragen! ;)

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • maren67hh
    Dabei seit: 1078444800000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1292593494000

    Hallo Ihr Lieben,

    Danke für Euere Infos, dann ist das Yektin auch nichts für uns. Schade!

    eigentlich sind wir auch die Kumköy/Evrenseki/Conakli Fanatiker,  a b e r  da in der Region überall neu gebaut wird und man an vielen Stränden, wie Ölsardinen zusammen gefercht wird, hatte ich nach bezahlbaren Alternativen gesucht.

    Wir waren im letzten Jahr im Lilyum. Das empfande ich als grausam am Strand.

    Ach Mensch, ich bin ratlos, was man buchen und bezahlen kann :frowning:

    Gruß Maren
  • fjrdriver
    Dabei seit: 1270771200000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1292714352000

    Nunja wir waren im Sommer 2008 im Yetkin hat uns gut gefallen, sehr netter Service, alle sehr 

    sauber aber das Größte Manko war für mich die Auswahl an Hauptspeisen und insbesonderean Fleisch. Nur das keinene Missverständnisse aufkommen, ich erwarte in der Türkei keine Schnitzel und Schweinefleisch.Das was im Yetkin angeboten wurde, war in Der Qualität auch sehr gut.

    Trotzdem muss ich zu meiner Schande eingestehen, daß ich nach einer Woche ein riesiges

    Bedürfnis verspürte nach Alanya in den Burgeking zu fahren um mal ein Stück

    Fleisch ungleich  Geflügel oder Hackfleisch "an einem Stück" verzehren zu können,,,,,))))

    Wenn man im täglichen Beruf eine wirklich gute Betriebskantine a la Ar***k oder

     Eur**st in einer großen Firma gewohnt ist, dann kann es schon sein, daß man die Verpflegung im Yetkin, was die Auswahl betrifft, als Rückschritt empfindet.

     

     

    Diesem Sommer waren wir in Mallorca im Grupotel Maritimo, wir haben für 14 Tage

    HP so viel bezahlt wie im Yetkin für 13 Tage AI.

    Aber das Abendbüffet war schon 2-3 Klassen besser. Alleine das täglich vorhandene 

    Pastabuffet war von den Anzahl der Essenstationen Umfangreicher als das gesamte

    Hauptspeisenbuffet im Yetkin. 

    Dazu eine Fleischauswahl von denen diese reduziert auf 25%

    diese im Yetkin zu aller Ehre gereicht hätte. 

    Aber man muß natürlich fairerweise den Reisepreis AI mit dem für HP in Relation stellen

    und abwegen was einem wichtiger ist.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!