• SandraCa
    Dabei seit: 1202083200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1294827507000

    Hallo an alle,

    wir wollen mit unserem 4-jährigen dieses Jahr im August Urlaub

    in der Türkei machen. Wir waren bisher alle noch nie in der Türkei.

     

    Nun gefällt uns das 1-2Fly Hotel Belek Beach Resort in Belek sehr gut (die Bewertungen für dieses Hotel sind sehr gut), da dort

    ein Solino-Kinderclub ist, den unser Sohn kennt und sehr liebt.

    Jetzt haben wir gehört, dass es in der Umgebung von Belek nicht viel zu sehen

    gibt. Es wäre mir aber sehr wichtig ein paar Ausflüge zu machen und zumindest

    ein bissches was vom Land zu sehen wie die Wasserfälle in Manavgat usw.

    Jetzt meine Frage:

    Wie weit ist es von Belek nach Side/Manavgat und gibt es öffentliche

    Verkehrsmittel, um dorthin zu gelangen? Habe schon öfter das Wort

    Dolmus gelesen. Blöde Frage: Ist das eine Art Sammeltaxi?

    Wie teuer sind i.d.R. die Taxis, oder ist es dann doch viel sinnvoller sich einen

    Mietwagen auszuleihen?

    Oder ist es gleich sinnvoller sich ein Hotel in Side zu suchen?

    Die Bewertungen für die 1-2Fly Hotels in Side sind jetzt lang nicht so gut wie das Hotel in Belek, deshalb meine obige Frage wie kompliziert es ist von A nach B

    zu kommen, oder ob es wirklich zu umständlich ist.

     

    Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe.

     

    Viele Grüße

     

     

     

     

     

     

     

     

    Grüße von Sandra
  • Eaglechen
    Dabei seit: 1197763200000
    Beiträge: 419
    geschrieben 1294830466000

    Dolmus (sprich Dolmusch) = kleine Linienbusse, die zwischen 2 Punkten verkehren und auf em Wege übverall anhalten, wo jemand ein- oder aussteigen will. Soweit ich weiß, muss man von Belek erst nach Serik und da am Busbahnhof Richtung Manavgat oder Side umsteigen. Eigentlich ganz easy, aber ein bißchen zeitaufwändiger.

    Die Alternative - mietet ein Auto. Kostet nicht viel, man ist schneller von A nach B, kann den einen oder anderen Schlenker machen. Allerdings wird der Sprit immer teurer. Die Meinung über die Fahrerei in der Türkei gehen auseinander. Ich find es nicht schlimm. Besonders nicht außerhalb der großen Städte. Am Markttag in Manavgat aber gut merken, wo man das Auto abgestellt hat. In dem Gewirr der Verkaufsstände kann man schon mal den Überblick verlieren.

    Weitere Alternative - Ausflugsunternehmen. Du kannst auf der Straße oder bei deinem Reiseveranstalter buchen. Die Fahrten sind meist die gleichen, manchmal sogar die gleichen Busse. Die Reiseveranstalter sind aber teurer. Aufpassen, dass man keine "Verkaufstour" bucht mit stundenlangem Aufebthalt in Leder- oder Schmuckfabriken. Falls doch - dort nichts kaufen, alles zu teuer. Die Fahrt "Manavgatfluss mit Markt und Wasserfällen" müßte in Belek immer noch für max. 15 €/Person zu bekommen sein.

    Taxen werden für Einzelfahrten immer teurer, aber bei 4 Personen lohnt es sich nach Verhandlungen manchmal.

    Die Entfernung Belek - Side/Manavgat beträgt ca. 50 km.

    Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben.
  • Antendon
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 1031
    geschrieben 1294830712000

    hi sandraca,

    belek habe ich auch als langweilig emfunden. es gibt den ortsteil kadriye un d belek. beides nicht so toll. warum muss es ein 1-2-fly club sein? andere hotels haben auch schöne kidclubs. in side gibt es sehr viele schöne familienhotels. z.b. hane familie.in side hast du alles vor ort. antike shoppen restaurants schöne anlagen z.t. mit wasserpark und lunapark (z.b. royal dragon)

    wenn noch fragen sind, schreib mir bitte eine PN.

     

    lg antendon

    06.04.15 bis 03.05.15 crystal palace side
  • Julian2006
    Dabei seit: 1204675200000
    Beiträge: 206
    geschrieben 1295864505000

    Hi,

    wer kann mir die Entferung (km) zwischen Belek und Side sagen?

     

     

  • Susi26
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1295864877000

    45 km.

     

    @ Sandra: da Ihr Türkeineulinge seid, würde ich vielleicht Anfangs doch einen gebuchten Ausflug empfehlen (kostengünstig bei einem lokalen Anbieter). Mietwagen und Dolmus mit Kleinkind nach Side, könnt ihr Euch ja für einen nächsten Türkeiurlaub aufheben, wenn ihr Euch ein wenig besser auskennt.

  • SandraCa
    Dabei seit: 1202083200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1295869206000

    Vielen Dank für die Antworten!

     

    Haben uns jetzt doch für ein Hotel (Iberotel Palm Garden) in Side/Manavgat entschieden, da die Lage einfach besser für Ausflüge sein soll.

     

     

     

     

    Grüße von Sandra
  • leobibi
    Dabei seit: 1198713600000
    Beiträge: 428
    geschrieben 1296032764000

    Hi Sandra

     

    für Ausflüge in dieser Region kann ich bestens den Köprülü- und Green Canyon sowie die DIM Tropfsteinhöhlen bei Alanya empfehlen. Alle Ausflüge OHNE all zu langer Anfahrtswege und wunderschöne Naturschauspiele.

     

     

    Gruß

    Es gibt auch ein Leben neben dem Forum
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!