• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1222023682000

    @LockenCop sagte:

    eine deutsche fluggesellschaft ( werbung ist ja verboten ;) ) hat sich letztes jahr alle mühe gemacht unsere koffer in sämtliche einzelteile zu zerlegen, um lebensmittel aus dem koffer zu fischen,...

    ...das glaube ich kaum. Es wird wohl vielmehr der Zoll gewesen sein, denn es gibt klare Richtlinien hierzu.

    Unabhängig davon, bestand im vergangenen Jahr durch die Vogelgrippe in der Türkei ein erhöhtes Infektionsrisiko, so daß rigoroser kontrolliert und konfisziert wurde... ;)

  • Ute13
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1222067826000

    Hallo Karin,

    wir haben schon Schnitzel, Kotelett, Käse, Wurst ... mitgenommen und bisher gab es keine Probleme.

    LG Ute

  • LockenCop
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1222073786000

    @curiosus sagte:

    ...das glaube ich kaum.

    das glaube ich für dich mit !!! ;)

    @curiosus sagte:

    Unabhängig davon, bestand im vergangenen Jahr durch die Vogelgrippe in der Türkei ein erhöhtes Infektionsrisiko, so daß rigoroser kontrolliert und konfisziert wurde... ;)

    machst du schinken aus vogelfleisch ????? :frowning:

    Anmerkung: Ich habe mir erlaubt das Zitat zu reparieren, damit sich Dein Text von dem zitierten wieder abgrenzt.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1222074376000

    ...nö, aber die Bestimmungen für Frischwaren aus tierischen Produkten allgemein wurden verschärft. Darüber kann man sich ärgern, man kann es auch kritisieren, aber es waren eben gesetzliche Vorgaben und an diese hatten sich die Zöllner eben zu halten... ;)

  • Karin30
    Dabei seit: 1150502400000
    Beiträge: 276
    geschrieben 1222076658000

    An Ute13!

    Hattet ihr die Lebensmittel im Handgepäck oder im Koffer verstaut?

    Lg, Karin

  • sunflower2807
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 1862
    geschrieben 1222076905000

    Neulich habe ich einen Tv-Bericht gesehen, wie ein türkischer Mann versucht hat Schafskäse und Honigwaben einzuführen nach Deutschland.

    Da hat sich das Veterinäramt eingeschaltet.

    Wie es bei der Einfuhr in die Türkei aussieht weiß ich nicht.

    Also wie ich schon gesagt hatte, wenn du auf Nummer sicher gehen willst, frag mal beim Veterinäramt nach.

    LG

    Christin

  • Karin30
    Dabei seit: 1150502400000
    Beiträge: 276
    geschrieben 1222077122000

    Hallo Christin!

    Werde zuallererst mal bei der türkischen Botschaft nachfragen! Ja, ich weiß, in ein EU Land darf man aus einem nicht EU Land keine Lebensmittel mehr einführen. Ich bin mir nur umgekehrt unsicher, ich möchte jedenfalls keine Probleme mit dem türk. Zoll bekommen!

    Lg, Karin

  • sunflower2807
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 1862
    geschrieben 1222082144000

    Ja das ist auch eine gute Idee. Am besten rufst du beim türkischen Konsulat in Berlin an. Die Frauen dort, können eigentlich fast alle Fragen beantworten;)

    LG

    Christin

  • Anubis83
    Dabei seit: 1220832000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1222090356000

    ich habe vor nicht allzu langer Zeit einen Beitrag im TV gesehen, wo jemand aus Deutschland nach Antalya ausgewandert ist und dort eine Fleischhauerrei mit deutschen Spezialitäten betreibt (also Fleisch vom *******). Vielleicht lässt sich der ja auch ausfindig machen und Dein Bekannter kann dann je nach Lust und Laune einkaufen ;)

    lg

  • Alsterperle
    Dabei seit: 1220659200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1222096691000

    Hallo,

    "dürfen" darf man eigentlich nicht.

    Strenggenommen darf man Fleischwaren ausschliesslich für den "persönlichen Bedarf während der Reise" in die Türkei mitführen - was natürlich kaum zu verargumentieren ist wenn bei einr Flugreise der Schinken im Koffer liegt ;).

    Allerdings ist erfahrungsgemäß die Zollkontrolle (und genau dort liegt die Verantwortlichkeit - und nicht bei der Fluggesellschaft) recht großzügig. Ich würde es aber trotzdem nicht ins Handgepäck nehmen, sondern in den Koffer. Und natürlich gut verschweisst, nicht einfach frisch vom Metzger in Papier geschlagen. Sollte man kontrolliert werden, hat man erfahrungsgemäss "nur" mit dem Verlust des Schinkens und einer Verwarnung zu rechnen.

    Ob man sich auf dieses (mMn recht kleine) Wagnis einlässt bleibt natürlich jedem selbst überlassen..... !

    Noch als kleiner Hinweis: in den Gepäckräumen des Fliegers herrschen andere Druckverhältnisse; somit ist selbst bei eingeschweissten Waren damit zu rechnen, dass sie im späteren Verlauf selbst bei Lagerung im Kühlschrank in ihrr Vakuumverpackung schneller verderben als wir es gewohnt sind von Waren die wir direkt aus dem Supermarkt in unseren Kühlschrank verfrachten.

    Beste Grüße,

    K.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!