• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44943
    geschrieben 1220563921000

    Was sind Einfürunen? Ein Einführungskurs in die Runenschrift?

    Hab ich dann wohl schon belegt ...

    ;)

    Wie Viagra einführen? WO DENN?? :shock1: :?

    Wir brauchen keine Eier, wir haben Pferdeschwänze!
  • JackyBV
    Dabei seit: 1183939200000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1220564795000

    ins popöchen bestimmt.....

  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2985
    geschrieben 1220567378000

    Eine Frau bekommt einen Anruf von ihrem Schlachter: " Sie haben die Würste vergessen!"

    " Warum, die habe ich doch gar nicht nicht gekauft!?"

    " Nein, die waren zum Einführen."

    " Sowas Blödes und ich hab´sie gegessen."

    :laughing: :rofl: :rofl: :kuesse:

    wenn der ins funforum geschickt würde wäre ich garnicht böse!

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1220569847000

    @Schnuckelhase sagte:

    wenn der ins funforum geschickt würde wäre ich garnicht böse!

    wenn den jemand lustig findet, wäre ich verwundert :D

  • Bigmanager
    Dabei seit: 1146096000000
    Beiträge: 253
    geschrieben 1220605614000

    Hallo HoKe,

    Hallo Cippo,

    irgendwie muß ich mich mißverständlich ausdrücken.

    Ich warne nicht vor Original-Medikamenten die, aus welchem Grund auch immer (Steuern, Zulieferkosten, Verdienstspannen ec.), in der Türkei günstiger verkauft werden als in Deutschland.

    Ich warne vor nachgemachten Medikamenten in Originalverpackungen mit minderer oder gar keiner Wirkung, die leider in letzter Zeit immer häufiger "auftauchen".

    Hier machen scheinbar einige schwarze Schafe Geschäfte zu Lasten der Kunden und auch der Hersteller der Originale.

    Und genau da ist meines Erachtens das Problem. denn wie soll ich / Ihr als Laie erkennen, ob der Inhalt der Asperin-Packung oder sonstiger Mittel wirklich echt ist. Also ich kann`s nicht, ich merke es erst, wenn ich das Mittel nutze und es nicht oder nur minder wirkt.

    Und weil es mir und auch Bekannten schon des öfteren passiert ist habe ich mich dazu geäußert.

    In allen Ländern der Welt, außer in Deutschland, sind wir Ausländer
  • HoKe
    Dabei seit: 1214438400000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1220610172000

    Gerüchte gab es schon immer, aber keine Beweise.

    In regulären Apotheken (Eczane) kaufen Türken und Touris gleichermaßen ein, dort werden ganz sicher keine nachgemachten Medikamente verkauft.

    Manche Frauen besorgen sich in der Türkei den gesamten Jahresvorrat an Antibabypillen. Wenn diese Pillen minderwertig wären, hätten wir in Deutschland endlich wieder einen Babyboom und müssten uns somit keine Sorgen mehr um die demografische Entwicklung machen. :laughing:

    Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44943
    geschrieben 1220621413000

    @HoKe sagte:

    Manche Frauen besorgen sich in der Türkei den gesamten Jahresvorrat an Antibabypillen.

    Jau, und genau DAS kann verdammt teuer werden ... auch wenn sie wirken!

    ;)

    Wir brauchen keine Eier, wir haben Pferdeschwänze!
  • Daggi-Lev
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 228
    geschrieben 1241031191000

    Ich hoffe ich bin hier richtig.

    Ich bekomme Stilnox/Zolpidem von Doc verordnet auf Privatrezept.

    Sonst fahre ich dafür immer in die Niederlande (wesentlich günstiger)

    Weiß jemand ob es die in der Türkei auch gibt und/oder was die da kosten?

    Evtl sogar wie die in der Türkei heißen ?

    Muß ich dafür die Verordnung mitnehmen oder ist das wie bei der Pille nicht nötig ?

    Bei Google werde ich nicht fündig :(

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1584
    geschrieben 1241031696000

    @ lorrettienchen : Nein , du brauchst kein Rezept .

    Sollten sie in der Apotheke das "originalmedikament" nicht haben , so wird man dir ein Mittel mit dem selben Wirkstoff geben .

    Ist ja auch OK. , oder ?

    Kosten , keiné Ahnung. Wahrscheinlich auch nur ein Drittel wie hier .

    Gruß aus München

    waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1241034598000

    Zolpidem fällt in Deutschland unter das Betäubungsmittelgesetz. Der Umgang ohne Erlaubnis oder Verschreibung ist grundsätzlich strafbar.

    In der Türkei ist der Umgang mit Betäubungsmitteln mindestens so streng geregelt wie in Deutschland. Diese Medikamente wirst Du auch in der Türkei in keiner Apotheke rezeptfrei bekommen. Die Info von Waltraud ist so nicht richtig. In der Türkei sind zwar viele Medikamente rezeptfrei, die hier rezeptpflichtig sind. Es herrscht aber für "solche" Medikamente eine Rezepftpflicht.

    Ebenso dürfte die Einfuhr eines Betäubungsmittels aus dem Nicht-EU-Ausland auch an der Grenze zu erheblichen Problemen führen.

    Diese Medikamente werden übrigens nicht umsonst gerne auf Privatrezept verordnet, die meisten Krankenkassen dulden nämlich keine Dauerverschreibungen mehr von Medikamenten mit hohem Suchtpotential.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!