• altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1514
    geschrieben 1244490095000

    Etikettenschwindel ?

    Also ich versichere dir zu 100% das es gestreeeeecktes Bier schon in manch

    Hotels gibt .

    Da helfen dann auch keine Beschwerden (es hat sich damals das "halbe Hotel" beschwert).

    Alles abgeschmettert vom Managemant und Reiseleiter vor Ort .

    Der gute Ratschlag der Herren war "dann Trinken sie halt nichts" oder "sie können ja eine Probe analysieren lassen".

    Dazu eine Frage an die zahlreichen Experten hier:

    Was kann man da vor Ort tun wenn man nur auf taube Ohren stößt ?

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1244490787000

    @altlöwin63 sagte:

    Was kann man da vor Ort tun wenn man nur auf taube Ohren stößt ?

    Da ich sehr gut weiss wie das mit AI ist würde ich sowieso niemals AI buchen. Es gibt sowieso nichts was man machen kann!! Einfach seinem Schicksal sich überlassen :D

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42637
    geschrieben 1244491407000

    @altlöwin63 sagte:

    Dazu eine Frage an die zahlreichen Experten hier:

    Was kann man da vor Ort tun wenn man nur auf taube Ohren stößt ?

    Ich bin zwar nicht "zahlreich", aber durchaus Bierexperte! ;)

    Mir fällt dazu nur eine spontane Reaktion ein:

    Im Supermarkt Vorrat anschaffen - sofern man über 18 ist!

    Unspontan:

    Die Küche des Hotels entsprechend kritisch bewerten.

    In der Masse wird das Wirkung erzeugen - nämlich steigende Preise und hoffentlich bessere Leistungen!

    Mal im Ernst: Gestrecktes Bier geht gar nicht, wobei man allen (bayrischen) Türkeiurlaubern sagen muss, dass türkisches Original vielleicht besser sein mag, als italienisches, von einem "Hellen" aus dem Hause Andechser o.Ä. trennen es jedoch die Fischerchöre!

    :shock1: :disappointed:

    Nun gibt es angesichts der Preisentwicklung zwei Varianten:

    Entweder, die Preise für den AI Urlaub steigen (= Empörung!), oder die Qualität wird nach unten justiert (= Empörung!).

    Wer sich nun für Pest oder Cholera entscheidet, wissen die Götter!

    :?

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1514
    geschrieben 1244491550000

    Hallo lieber Riviera ,

    klär mich doch bitte auf .

    Ansonsten ist dein Post leider nicht hilfreich .

    Danke ! :kuesse:

    Gruß aus der Bier-Stadt München

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14537
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1244491817000

    ok, vertiefen wir uns nicht in Vermutungen. Bier bietet für die Hoteliers sicher nur ein geringes Einspar-Potential.

    Die Wahrheit kommt ans Tageslicht, wenn wir den in der Branche vermutetet Preiskampf für den August und September erleben. Nachverhandlungen sind an der Tagesordnung.

    Also die Preise für die Hotelleistungen werden über die Gespräche mit Incoming Agenturen und Veranstaltern gesenkt. Aber :Die allermeisten Hotels sind von den Ketten nur gepachtet und gehören Investoren. Und die Pachtzahlungen wurden drastisch angehoben.

    Wo bleibt dann die Lösung für die Hoteliers?

    Genau: Das F & B Budget wird gekürzt-sprich, die Leistungen werden bei den Büffets und Bars etc heruntergefahren.

    Ich geb Riviera völlig Recht. Schon heute wird an der Qualität gespart. Die Menge kann man ja nicht beeinflussen.

    Bleiben wir bei den Türken? Ich behaupte, die schaffen auch das wieder mal!

    Und das meine ich absolut positiv und ohne Hintergedanken

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14537
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1244491904000

    @vonschmeling:

    Die Preise werden nicht steigen, ganz im Gegenteil, aber der Rest Deines Beitrags: Super!

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1514
    geschrieben 1244492153000

    Danke vonschmeling .

    Bin natürlich auch "Bier-Experte" als geborene Münchnerin , freile .

    An der guten Qualität eines Efes gibt es ja keinen Zweifel .

    Meine Frage war ja was ich vor Ort tun kann , bei gestrecktem Bier ?

    Einen Vorrat anschaffen is ja a Schmarrn wenn ich AI gebucht habe .

    Liebe Grüße

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • rokker1
    Dabei seit: 1243209600000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1244492243000

    @Günter/HolidayCheck sagte:

    @vonschmeling:

    Die Preise werden nicht steigen, ganz im Gegenteil, aber der Rest Deines Beitrags: Super!

    Alles klar ich halte mich in nächster Zeit zurück!!!!!!!!!!!

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12683
    geschrieben 1244492374000

    Das Bier wird nicht gestreckt sein, d.h. Wasser reingegossen?

    Sondern eben ein Billigeres wird als Efes angeboten :shock1:

    ++++

    Haben Kneipiers hier in Berlin mit einem Markenbier auch gemacht.

    Bis die Kontrolleure in den Keller gingen.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1514
    geschrieben 1244492779000

    @juanito

    gab bei uns mal einen Wirt der hat aus 10 Flaschen Weißbier 12 gemacht ,

    mit Wasser-das geht schon und kostet auch keine große Mühe.

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!