• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44356
    geschrieben 1272225721000

    @D-ABON

    Münzen sind kein Problem, es finden sich immer Urlauber, die sie in Scheine wechseln ... also lieber einen Euro, als nüscht!

    ;)

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1272247653000

    @altlöwin63:

    Wenn ich da dran denke was eine Freundin von mir an Trinkgeld kriegt in einem renomierten Münchner Hotel fehlt mir da jedes Verständnis.

    Aber die kriegt ja auch 5 Euro in der Stunde, da brauchts nicht soviel Trinkgeld. :disappointed:   sagte:

    Sorry. weil OT Ich traue mir mit 150% Sicherheit zu, zu behaupten, das sie nicht vom Hotelier angestellt ist!

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15558
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1272281237000

    @altlöwin63 sagte:

    Ist schon Wahnsinn, mit einem 5 Euro-Bündel als Trinkgeld in den Urlaub fahren.

    Kein Wunder das man mit 1 oder 2 Euro Trinkgeld manchesmal belächelt wird.

     

     

    Gruß

    Waltraud

    Wieso, ich denk mal, so min. um die 10 Euro pro Woche sind ein normales, angemessenes Trinkgeld.z.B für Kellner.)(Plus Schokolade ;) )

    Auch für die Housekeeping Leute halte ich 10 Euro min. pro Woche für angemessen!

    Leider wird bei der AI Kultur eben oft vergessen, dass Tip nicht inklusive ist.

    Wenn der Service "nicht stimmt", kann man ja anders disponieren. Noch besser ist allerdings, z.B. bei Front-Office Manager vorstellig zu werden und es anzumahnen.  

    Stiller Protest nützt denen nämlich gar nichts- im Sinne eines Qualitäts-managements.Nur so lassen sich auch Verbesserungen intern erreichen!

    Letzten Endes bleibt es jedem selbst überlassen was er gibt, aber so 1 Euro Münzen als Tip--finde eher peinlich.

    Denn die Kellner "rechnen" mit dem später durch Saalchefs  umverteilten Trinkgeld!

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1272281491000

    @Günter/HolidayCheck sagte:

    Letzten Endes bleibt es jedem selbst überlassen, was er gibt, aber so 1 Euro Münzen als Tip--finde eher peinlich.

    :frowning:  Der Kellner bringt ein Getränk - und da ist 1 € (oder 2 Mark...) peinlich?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44356
    geschrieben 1272281971000

    @Metrostar

    Ich für meinen Teil bin schnell bei 10€, wenn ich für ein Getränk einen veranschlage!

    ;)

    Ich seh das ähnlich, wie Günter ... 10€ pro Servicebereich / Woche ist durchaus angemessen.

    Günter, leider bleibt Protest ja meist nicht still, spätestens nach dem Urlaub schlägt er mit Donnerhall in der Bewertung auf!

    Es ist in der Tat unklug, sich 8 oder gar 14 Tage über eine Kleinigkeit aufzuregen, ich bin da völlig schmerzfrei sofort entweder beim Captain oder direkt beim FOM!

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • goldie-sixties
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1272282122000

    da muss ich metrostar zustimmen. warum sind denn bitte 1 Euro peinlich. nicht jeder kann mit euroscheinen "um-sich-schmeissen".

    Mai 2015 - Poseidon - Marmaris.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1272282190000

    @vonschmeling

    Pro Woche und Person sind 10 € normal., aber nicht jedesmal, 1 € wenn ein Kellner etwas bringt.

  • goldie-sixties
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1272282386000

    ich meinte jetzt auch nicht einen euro pro woche als trinkgeld. wir geben mal hier nen euro mal da zwei euro, je nachdem wie nett wir bedient werden. auch unsere Reinigungsfee bekommt mind. jeden zweiten tag ein/zwei euro und eine süssigkeit. so kommen  bei uns pro urlaubswoche mind. 20 Euro an trinkgeld im Hotel zusammen. und zum abschluss noch mal was in die tip-box an der reception.

    Mai 2015 - Poseidon - Marmaris.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44356
    geschrieben 1272282805000

    @Metrostar

    @goldie-sixties

    Eben ... das war, was wir alle meinten ... weder schmeißt D-ABON mit Geldbündeln um sich, noch hab ich empfohlen, nur einen Euro zu geben.

    Man kann auch 10x einen Euro geben, und Münzen sind allemal besser, als die Einstellung der Zuwendung wegen akuten Scheinemangels.

    ;)

    Peinlich wird´s erst, wenn man der Putzi nach einer Woche huldvoll n Euro in die Hand drückt ...

    Im Grunde meinen hier alle dasselbe und das Federlesen ist gar nicht nötig.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15558
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1272284173000

    "...hudvoll n Euro in die Hand drückt..." :laughing: (Ich wette mal, auch das kommt vor...)

    Eigentlich seid Ihr Euch ja alle einig -jeder "tip(t) ! auf seine Weise und wier er es kann (!) und mag.

    Ich denk, so langsam sind wir in diesem interessanten Thread am Ende angekommen.

    Wir werden das alles komprimiert zusammenfassen und breiter öffentlich machen (ohne Einzelmeinungen/Namen, versteht sich von selbst).

    Mal sehen, wo es landet. ;) ich berichte Euch dann!

    Bis jetzt schon mal Dankeschön für die wirklich sehr offenen Beiträge. Klasse!

    Ich lass hier noch kurze Zeit offen...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!