• goldkind34
    Dabei seit: 1118620800000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1244035040000

    Hallo, wollte nur noch mal sagen, ich weis schon, das man in wechselstuben nichts wechselt. Wir hatten die Karte nicht aus den augen gelassen, vor unseren Augen (4 Augen), wurde Sie durchgezogen, Beleg erhalten usw. Was mich am meisten geärgert hat, das uns diese Wechselstube von der Rezeption im Hotel empfohlen wurden. Da wir dieses Jahr dort wieder hinfahren, werde ich den Hotelmanager daraufhin ansprechen, wie das sein kann, ob die keine Ahnung haben, was dort läuft. Das zusätzliche Geld wurde übrigens im Norden der Türkei abgeholt, also keine Verbindung zum Urlaubsort. Ich kann nur wirklich jedem Raten, aufzupassen und die Wechselstube in side/everenseki (an der einkaufsmeile straße) zu meiden.

    LG und schönen Urlaub noch allen, die ihn vor sich haben.

    Wir sind vom 01.07.-15.07.2012 im Hotel Grand Art Side. 2. Hochzeitstag wird dort gefeiert.
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1244039549000

    Es ist Computerprogramm womit die Kartennummer und die Geheimnummer gelesen wird. Die Daten werden dann an andere verkauft! Diese machen eine identische Kreditkarte mit der selben Kartennummer, dauert ca. 1Monat.

    Lieder kann man nicht beweisen das dies in der Wechselstube passiert ist, könnte überall passieren wo man die Karte gebraucht. Sogar an einem Bankautomaten!!

    An einem Bankautomaten werden an den Kartenschlitz eine besonderes Geraet angebracht das dem Schlitz aehnelt. Somit wird die Kartennummer gelesen und eine Minikamera über die Tastatur. Deshalb kontrolliere ich erst mal den Kartenschlitz ob daran 'rumgefummelt' wurde.

  • tobimausi
    Dabei seit: 1179792000000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1244039707000

    Na SUPI!!!

    Dann liege ich ja doch richtig.

    Hab letztens noch gesagt: ich nehme Bargeld mit, denn in der Türkei am Geldautomaten oder in den Wechselstuben ist mir nicht geheuer!!

    Gut hier in Deutschland wird man ja sogar auch schon am Türöffnungsautomaten abgezockt. War letztens hier in der Gegend an einer Sparkasse.

    Jetzt geben die den Ratschlag doch mit zwei verschiedenen Karten Geld abzuholen, also eine für den Türöffner und eine andere dann für den Automaten.

    Also so sicher ist man bei den Automaten auch nicht.

    Und futsch ist erst mal futsch.

    Ja TOLL!!

    Euch drücke ich auf jeden Fall beide Daumen, dass ihr euer sauer verdientes Geld so schnell wie möglich zurück bekommt!!!

    Und danke für den Hinweis. Denke mal es wird dann schon einigen den Ärger ersparen.

    Gruß

  • zumaus
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 318
    geschrieben 1244040772000

    Hallo zusammen, hatten wir nich schon einmal Beiträge zum EC-Kartenbetrug im Raum Side / Colakli? Damals wurde schon mehrfach darauf hingewiesen, kein Geld bei den Bankomaten-Läden per EC oder Kreditkarte zu holen. Auch das Einkaufen per Kreditkarte sollte man unterlassen, hier sind auch schon Betrugsfälle aufgetreten. Wir holen immer Geld an einem Bankautomaten, bisher alles gut gelaufen. Gruß zumaus

  • goldkind34
    Dabei seit: 1118620800000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1244041033000

    Wie gesagt, meins war voriges Jahr und ich habe mein Geld ziemlich schnell von der Bank vollständig zurückbekommen. Ich hatte die Karte nur dort eingesetzt, ist auf meiner Abbuchung auch zu erkennen. Also an einem Geldautomaten wurde sie nicht eingesetzt, nur von meinem Freund, seine eigene und da ist überhaupt nichts passiert. Also kann es nur die Wechselstube gewesen sein. Die Polizei hatte auch Kontakt mit der Türkische Polizei, die darüber schon informiert waren. Man konnte denen leider nichts nachweisen. Also doch ein groß angelegter Betrug, welcher sogar lt. aussage der Polizei in Deutschland, per Interpol verfolgt wird.

    Wie gesagt, mir wird das "hoffentlich" nicht mehr passieren und ich kann nur z.B. die Fortisbank empfehlen, Automat in Ordnung, kaum Gebühren und ist auch eine Bank, die in Deutschland vertreten ist. Ich mache hier keine Schleichwerbung ich möchte nur andere vor diesem Reinfall schützen, da sich mache damit sehr hoch verschuldet haben und sehen müssen, wie sie aus diesem Sumpf wieder rauskommen.

    LG goldkind34

    Wir sind vom 01.07.-15.07.2012 im Hotel Grand Art Side. 2. Hochzeitstag wird dort gefeiert.
  • Traumurlauberin
    Dabei seit: 1121472000000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1244155035000

    Wir haben im Herbst 2008 in Manavgat auf der Haupstraße bei einer gut besuchten Bank, mit Wachmann vorne dran Geld (Euro) per Kreditkarte abgehoben. Genau der abgehobene Betrag wurde belastet, da unsere Kreditkarte auf Guthabenbasis, kostenloses Geldabheben weltweit verspricht. Name der Bank leider nicht mehr bekannt, jedoch schräg gegenüber bei Burger King. Die Automatenfunktion war auch in DEUTSCH wählbar. Da dieser Geldautomat zur Straße hin sehr stark frequentiert war und dazu der daneben stehende Wachmann, es sah SICHER aus.

    Heike

    Monachus Park/Side von 10.10.-24.10.2009

  • Tom-Pit
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1244211627000

    @Goldkind34

    Genau in dieser Wechselstube wurde auch schon letztes Jahr

    betrogen, ich glaube sie ist in der Nähe vom Sultan of Side.

    Die größte Schweinerei dabei ist das in Deutschland zig Anzeigen vorliegen

    und die Türkische Polizei anscheinend tatenlos bleibt. :frowning: So wie es hier beschrieben

    wird handelt es sich ja immer um die gleichen Wechselstuben. Kann jeden

    nur raten immer ( wenn es dann sein muss ) in Manavgat bei einer Bank

    Geld zu holen, alles andere ist ein Lotteriespiel in der Türkei - leider.

    Auch wegen den ganzen Ärger in D.

    LG Tom-Pit

  • MiramarUrlauber
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1244212809000

    DIe Bude in der meine Daten abgezockt wurden, gibt es nicht mehr :?

    Costa Lindia Beach Resort, Lardos 01.07-11.07.2017
  • mummelmann
    Dabei seit: 1178064000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1244227569000

    @Tom-Pit sagte:

    @Goldkind34

    Genau in dieser Wechselstube wurde auch schon letztes Jahr

    betrogen, ich glaube sie ist in der Nähe vom Sultan of Side.

    Die größte Schweinerei dabei ist das in Deutschland zig Anzeigen vorliegen

    und die Türkische Polizei anscheinend tatenlos bleibt. :frowning: So wie es hier beschrieben

    wird handelt es sich ja immer um die gleichen Wechselstuben. Kann jeden

    nur raten immer ( wenn es dann sein muss ) in Manavgat bei einer Bank

    Geld zu holen, alles andere ist ein Lotteriespiel in der Türkei - leider.

    Auch wegen den ganzen Ärger in D.

    LG Tom-Pit

    Nein, diese Wechselstube ist nicht in der Nähe vom Sultan of Side. Sie ist kurz Side Zentrum, in einer Seitenstraße neben einer Shisha-Kneipe. Etwa 50 Meter entfernt kommt man auf die Hauptverkehrsstraße.

  • Insulaner1
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1244233471000

    :frowning: Noch was interessantes mit einer Kreditkarte.

    Mein Kundendienstberater erzählte mir folgendes:

    Eine Kundin kaufte mit der K-Karte bei einem Juwelier eine Uhr die angeblich 7000€gekostet haben soll.

    Nach Rückkehr, ließ Sie die Uhr schätzen. Siehe da, Sie war nur angeblich 500€ wert. :laughing: :rofl:

    Daraufhin erstattete Sie Anzeige wegen Betrugs.

    Sie bekam dann, nach vorlage aller Papiere, und mit Hilfe des K-Berater 6500€ vom Kreditkarteninstitut zurück. :frowning:

    Der K-Berater,(wir haben ein sehr gutes persönliches Verhältniss) zeigte mir die Abschrift ohne Namen als Beweiss.

    Ehrlich gesagt unter normalen Umständen hätte ich es nicht geglaubt.

    Gruss Insulaner1, der über soviel Naivität nur noch :rofl: :rofl:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!