Diskussions-Thread :Umfassendes Rauchverbot in der Türkei in Kraft

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2013
    geschrieben 1251318474000

    Ja, Bienekind, die Folgen des Rauchens sind katastrophal, ändern wird man das aber auch mit Nichtraucherschutzgesetzen (leider) nicht mehr. Ebenso wie die Folgen des Alkohols, Autofahrens, Medikamentensucht, Atomkraft..etc.

    Ist zwar total offtopic, aber ein befreundeter Jäger hat letzte Woche hier im Schwarzwald ein Wildschwein geschossen, musste aufgrund der Strahlenbelastung als Sondermüll entsorgt werden...möchte nicht wissen wieviele der Tabaktoten gar keine Tabaktoten sind ;)

  • HoKe
    Dabei seit: 1214438400000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1251327886000

    Johannes Heesters (105) hat 90 Jahre lang geraucht.

    Helmut Schmidt (91) ist bekennender Kettenraucher. (Obwohl ich die Rauchorgie bei Maischberger auch ein wenig daneben fand.)

    Was wollt Ihr eigentlich?

    Wann wird fettes Essen bei McDo... 's verboten? Fettleibigkeit ist ungesund und führt zu erhöhten Blutfettwerten, Bluthochdruck, Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen.

     

    Wann wird übertriebener Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit verboten?

    Besoffene gehen nüchternen Menschen auf die Nerven und gefährden u.U. sogar die Gesundheit anderer Menschen. 

    Seit Einführung des Rauchverbotes und diesem ganzen Antirauchergeschwätz, rauche ich nicht eine Zigarette weniger. Und trotz 20-30 Zigaretten am Tag, stecke ich 90% der Nichtraucherfraktion bei sportlichen Aktivitäten in die Tasche und kerngesund bin ich auch noch.

     

    Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40872
    geschrieben 1251329050000

    @HoKe

    Ich will sofort dein Geheimnis gelüftet haben!

    Ich fühle mich schlechter, als Jopi Heesters und habe noch nicht mal die Hälfte seiner Raucherjahre an Lebzeit auf dem Buckel, ich japse nach 20 Minuten auf dem Crosstrainer, wie ein hungriges Robbenkind ... einzige Gemeinsamkeit: Trotz gesetzlicher Verordnung rauche ich auch nicht weniger, gehe allerdings weniger aus.

    Außerdem sehe ich immer mehr aus, wie Inge Meysel in ihrem letzten Lebensjahr und meine Kosmetikerin gibt meinem Tabakkonsum die Schuld dafür.

    :disappointed:

    Also raus mit der Sprache: WIE MACHST DU DAS????????? :question:

    Botox? Blutdoping? Steroide? Ich nehm auch nur die Hälfte, versprochen! ;)

  • DNAN
    Dabei seit: 1160006400000
    Beiträge: 286
    geschrieben 1251330477000

    Vielleicht solltest Du einfach nur die Kosmetikerin wechseln. ;)

    Hier noch ein kleiner nicht soooo ernst zu nehmender Beitrag, gefunden bei funnypage: :laughing:

    Nichtraucher sind Schädlinge[*]Dadurch, dass sie nicht rauchen, schädigen sie schon dìe Zigarettenindustrie. [*]Bringen sie den Staat um die Steuern. [*]Sind sie nicht so krankheitsanfällig und schmälern dadurch die eh schon so kargen Einkommen der Ärzte, Apotheker, des Krankenhaus- und Pflegepersonals. [*]Leben sie länger und fallen somit der Rentenkasse erheblich zur Last. [*]und letztlich ist die Erde überbevölkert und täglich wird es schlimmer und schlimmer. Sie nehmen also den Menschen den Platz sowie den Sauerstoff. Frage: KÖNNEN SIE DAS VERANTWORTEN? GLAUBEN SIE, WIR RAUCHEN NUR SO ZUM SPASS?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40872
    geschrieben 1251332708000

    :laughing: :rofl: :rofl:

  • HoKe
    Dabei seit: 1214438400000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1251354986000

    @Inge Meysel 

    Sehr viel Bewegung und wenig Kosmetik. ;-)

    Kauf Dir ein Rennrad oder ein paar Wanderschuhe und vergiss den Crosstrainer. 

    Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli!
  • koechin58
    Dabei seit: 1205712000000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1251373540000

    @DNAN, RÖCHTÖCH! Selten so gelacht! :laughing: :rofl: :rofl: :rofl:                                         @ Andreina, meine Kosmetikerin hat es aufgegeben, mich vom rauchen abzubringen :disappointed: .             Tschö Brigitte

    Wir sind alle am Borsigplatz geboren! SCHWARZ-GELB ist der Fußballhimmel!...nur der BVB, unser ganzes Leben, unser ganzer Stolz!
  • Berny1000
    Dabei seit: 1249171200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1251466815000

    Sven0512@Naturfee sagte:

    Da wurde dann Tee getrunken, geraucht, geredet........und nichts gekauft!

    Es war einfach nur gemütlich!

    Und wir kamen 2 Tage später wieder da vorbei, haben wieder Tee getrunken, geraucht und geredet,

    obwohl er genau wusste, wir kaufen nichts!!

      

    Und ab diesem Sommer wird halt Tee getrunken, geredet... und nichts gekauft... Also fast wie früher, nur ohne Glimmstängel. Und wenn ich mich wohlfühle, das Gespräch interessant und der Gesprächspartner kurzweilig ist, dann vermisse selbst ich als Raucher meine "geliebte" Zigarette nicht...

    Ich rauche fast ne Schachtel am Tag, bin also auch nicht gerade ein Gelegenheitsraucher und werde im Urlaub sicher nichts vermissen.[/quote] 

    Das ist nicht richtig, weil in den Geschäften nach wie vor geraucht wird, auch nach dem Gesetz in der Türkei. Ich war dort und als Argumentation wurde angegeben, dass die Geschäfte in Privatbesitz sind und daher nicht zu öffentlichem Innenbereich zählen. Also, wird weiter geredet, geraucht und nichts gekauft.....

  • Berny1000
    Dabei seit: 1249171200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1251467972000

    @vonschmeling sagte:

    Jepp, sehr sogar!

    Aber Hardliner gibt es, wie hier bewiesen, auf beiden Seiten. Dabei kommt es auch immernoch auf den Vortrag an. Ich verstehe durchaus Raucher, die sich gerne frei bewegen möchten und zwar unter Ihresgleichen. Ich verstehe hingegen nicht Pauschalboykotteure, die noch nicht einmal bereit sind, die Möglichkeiten auszuloten.

    Ganz ehrlich: In meinem Düsseldorfer Stammhotel war die (Tobacco)Bar nach einem Wasserschaden Ende Juli geschlossen. Selbstverständlich nötigte ich meine (nichtrauchenden) Begleiter, mit mir trotz schwieriger Witterungsverhältnisse in ein Restaurant mit Außenterrasse zu ziehen.

    Also: Wenn´s eine Option gibt, wähle ich die mit Fluppe!

    ;)

     

    Ganz genau richtig, so würde ich mich auch für die Außenterrasse entscheiden und aus diesem Grund sehe ich es eigentlich nicht ein, dass man in der Türkei, wie auch hier nach außen verbannt wird, egal ob zum Essen, oder an einer Bar...und dort dann im R- Bereich nicht rauchen soll, weil der NR, der sich an unseren Tisch setzt, möchte dass wir das rauchen einstellen. Hallo? Vonschmeling, glaubst Du nicht, dass da Deine Rücksichtnahme etwas weit ausgeholt ist, wenn sogleich der NR nicht einsieht am falschen Tisch zu sitzen, weil im NR Bereich nichts frei ist? Wenn im R Bereich nichts frei ist, warte ich auf einen Tisch, oder setze mich an einen NR Tisch, wo ich gar nicht tolernant sein muss, da ich da nicht rauchen darf. Also, eine Entscheidung, die man für sich trifft und damit leben muss.

    Zu Hause habe ich die Möglichkeit mir das Lokal, egal ob NR oder R, frei zu wählen, wie auch Du es in Düsseldorf tust. Im Urlaub bin ich 7 - 14 Tage und da denke ich mal, dass ein Jeder sein Recht auf seine Freiräume hat. Ich rauche nach dem Essen und so bleibt es auch. Ich rauche gerne und dazu stehe ich. Wozu streiten, wenn ein jeder seine Bereiche hat. Ich rege mich nicht auf wo ich nicht rauchen darf und erwarte das Gleiche von der anderen Seite.

    Rücksicht nehme ich von allein und weiß, dass ich keine anstecke wenn jemand speist, aber irgendwo sind da Grenzen gesteckt. Draußen ist nun mal draußen und man kann es nicht ändern, dass es im Sommer für uns R gut ist, was im Winter nicht spaßig ist.

    Also, sollen die NR akzeptieren, oder in Ihren Bereichen bleiben, wo wir als R nicht hin dürfen!

    Das hat nichts mit Intoleranz, oder Militanz  zu tun, sondern ist einfach legitim.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40872
    geschrieben 1251470607000

    Nein, ich finde Rücksichtnahme sollte sehr weite Grenzen haben. Aber das muss jeder für sich entscheiden!

    ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!