Diskussions-Thread :Umfassendes Rauchverbot in der Türkei in Kraft

  • hoddelmair
    Dabei seit: 1188950400000
    Beiträge: 148
    geschrieben 1250201380000

    ;)   Und wie wäre es mit dem Motto Leben und Leben lassen? Aber nun kommt bestimmt wieder ein Nichtraucher, der anhand von 75644 Verweisen ins Internet belegt, dass Raucher eigentlich schon tot sind, ohne es zu wissen. Schade, dass Toleranz zunehmend ein Fremdwort wird. Damit meine ich übrigens beide Parteien diesseits und jenseits des Aschenbechers. :shock1:

  • Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2469
    geschrieben 1250204616000

    @birlie61 sagte:

    Es wird nicht nur peinlich, sondern auch langsam albern hier. Was für Argumente werden hier noch gebracht um die Raucher zu Toleranz und Verständniss zu bringen. Schreibt doch gleich, dass wir in unseren eigenen 4 Wänden bleiben sollen, damit wir nur ja keinen Nichtraucher stören. Bevor das Gesetz kam, hat sich niemand über den rauchenden Tischnachbarn im Freien aufgeregt und es hat auch keiner gemeckert, wenn man auf dem Balkon geraucht hat. Seitdem das Gesetz raus ist, hat aber plötzlich fast jeder Nichtraucher das Recht sich überall über die Raucher zu beschweren. Wenn das so weitergeht, werde ich garantiert nicht toleranter, sondern werde erst recht überall draussen rauchen und wenn ich so Zimmernachbarn wie HDR hätte, dann würde ich wahrscheinlich eine nach der anderen auf dem Balkon rauchen. Aber zum Glück sind ja nicht alle Nichtraucher so.

    Gruß Birlie

       Soviel zur Toleranz von Rauchern,

    ich sage absichtlich nicht: Toleranz der Raucher, denn man darf nicht verallgemeinern.

    Ich bin jedenfalls froh, dass Nichtraucher nun auch gewisse Rechte haben.

  • SeeteufelX
    Dabei seit: 1219708800000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1250205151000

    Nu isses aber langsam gut. Wir haben etliche Jahre in Italien gewohnt und dort mitbekommen, wie selbstverständlich das Rauchverbot dort umgesetzt wurde. Offenbar können das die Türken ja auch (und die Iren, Franzosen usw.). Nur Herr und Frau Deutschländer stänkern immer noch rum.

    Ich schäme mich für Euch.

  • Zilles
    Dabei seit: 1192752000000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1250210502000

    @Seeteufel!

    Ich schäme mich mich auch, dass es solche Diskussionen gibt.

    Aber!!! Ich kann es auch nicht befürworten, dass man hier über Menschen den Stab bricht, wobei  bis vor dem Rauchverbot kein Hahn nach gekräht hat.

    Wir sind alle Menschen, ob Raucher oder Nichtraucher, ob schwarz oder weiß und man sollte sich gegenseitig tolerieren.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1250213354000

    @muschelsucherin sagte:

    In diesem Jahr habe ich es sehr oft beobachtet, habe es auch im Bewertungsbogen des Hotels vermerkt.

      

    Und was soll das bringen? Sprich doch die Ferkel an, die ihren Dreck liegenlassen, wenn sie mitsamt Handtuch den Strand verlassen.

    Wir stecken die Kippen übrigens auch erst in den Sand, bevor wir sie in besagte Kübel werfen, da sie oft für Dinge benutzt werden, die dort nicht hineingehören wie Pampers, Tempos, Bonbonpapier. Das ist sicherlich nicht angenehm, wenn es dann dort kokelt.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42333
    geschrieben 1250213887000

    Komisch ... Pampers, Tempos, Bonbonpapier ... werden erst unangenehm, wenn man sie ankohkelt!?

    Verblüffend ... :frowning:

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1250236214000

    @vonschmeling

    :frowning:  

    Sicher auch, wenn jemand alte Tempos im Strand vergräbt, oder was meinst du? 

    Babys am Strand wickeln ist auch etwas, was sich nicht gehört (sag nicht: "das tut niemand...")

    so - zurück zum Rauchen

  • Gisela2007
    Dabei seit: 1182384000000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1250238818000

    Das Thema ist - genau wie das Thema lange Hosen zum Abendessen - auf keine einheitlichen Nenner zu bringen.

    Der Raucher will sich in seiner Suchtbefriedigung nicht einschränken lassen, der Nichtraucher wehrt sich zu Recht gegen die Belästigungen. Daran wird sich nichts ändern, auf keiner der beiden Seiten.

    Was mich vor allem stört, ist die immer wieder erlebte Rücksichtslosigkeit und der Mangel an Benehmen.

    Sie besuchen dich in der privaten Wohnung und wollen qualmen, ohne zu fragen. Sie setzen sich im Restaurant oder im Urlaub an deinen Tisch (vorher gefragt, ob Plätze frei) und fangen zu qualmen, auch wenn du gerade ißt. Sie besuchen dich nach der Geburt eines Kindes zu Hause, betreten die Wohnung mit brennender Zigarette. Sie stecken sich nach dem Essen in großen Sälen mit vielen Menschen übelst stinkende Zigarren an.

    Die Liste läßt sich beliebig fortsetzen. Wäre der Raucher schlechthin (natürlich gibt es Ausnahmen, aber die sind die berühmte Stecknadel im Heuhaufen) auch nur zu einem Minimum an Rücksichtnahme bereit, wäre diese ganze Diskussion hinfällig und gesetzliche Maßnahmen nicht notwendig. Militanter Nichtraucher brauchte es dann auch nicht.

    Grüsse Gisela

  • Gisela2007
    Dabei seit: 1182384000000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1250239101000

    @Metrostar sagte:

     

    Babys am Strand wickeln ist auch etwas, was sich nicht gehört (sag nicht: "das tut niemand...")

      

    Stillen auch nicht, stimmts? Aber mit nacktem Hintern und nacktem Busen rumrennen schon, nicht wahr?

  • safed
    Dabei seit: 1111795200000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1250240347000

    @Gisela2007 sagte:

    Sie besuchen dich in der privaten Wohnung und wollen qualmen, ohne zu fragen. Sie setzen sich im Restaurant oder im Urlaub an deinen Tisch (vorher gefragt, ob Plätze frei) und fangen zu qualmen, auch wenn du gerade ißt. Sie besuchen dich nach der Geburt eines Kindes zu Hause, betreten die Wohnung mit brennender Zigarette. 

     

    hoffe mal nicht, dass du das selbst erlebt hast, bei solchen freunden brauchste dann wirklich keine feinde....

    wer'n bisschen anstand als raucher hat (einige nichtraucher hier werden bestimmt behaupten, dass es der widerspruch an sich ist) würde sich in o.g. fällen nun mal keine fluppe anstecken, das behaupte ich jetzt mal

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!