Diskussions-Thread :Umfassendes Rauchverbot in der Türkei in Kraft

  • berthro
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 306
    geschrieben 1249222338000

    @vonschmeling sagte:

    Ich bin kein Anhänger der Theorie, dass Raucher grundsätzlich lustiger und geselliger sind, als Nichtraucher, zahlreiche Bekanntschaften haben das widerlegt.

     

    Nichts anderes habe ich geschrieben, mein Liebe.

    Gesellige Menschen werden immer zueinander finden und lassen sich nicht auseinander differenzieren bzw. dividieren.

    Gut, vllt. sind auch die Raucher den NR hinterher gerannt, jedenfalls war es ein anderes, ungemütliches Hotel - von einem Tag auf den anderen und nur wegen eines **** Gesetzes.

    Anderes und letztes Beispiel, da das Gift ja schon vor diesem Gesetz versprüht wurde.

    November 2007, Barut Lara und jeden Abend Party-Time an der Lobby Bar.

    Lt. Rezeption hatte sich ein Ehepaar wegen der Rauchbelästigung beschwert und man meinte nun, die Hälfte des Barbereiches als NR-Bereich umfunktionieren zu müssen.

    Falls Du dieses Hotel kennst, war also die rechte lange Front bis zur Mitte der Bar entaschenbechert.

    An diesen vllt. 20-30 NR-Tischen saßen abends 2!!!! Paare und an den anderen Tischen in gleicher Anzahl, saßen und standen gefühlte 200-300 Touris.

    Die vermeintlichen Denunzianten, die beiden Paare, waren also schnell ausgemacht und reagierten auch mit Kampfhundblicken auf die Frozeleien der restlichen 98%igen Gästeschar.

    Es lebe die Gemütlichkeit dachten wir uns und haben uns für den Rest des Urlaubs in den separaten Barbereich der Suiten zurück gezogen.

    Gruß Bert

  • 106MHC
    Dabei seit: 1205539200000
    Beiträge: 617
    gesperrt
    geschrieben 1249239179000

    @Bert

    Stimmt, ich war zur gleichen Zeit im Barut. Im letzen Winter saßen die Nichtraucher auf der anderen Seite; pardon, sollten sitzen.....

    Zu den "Dicken", also zu der Fettsucht. Ja, ich glaube, daß jetzt die Fettsucht das neue Thema wird. Das Thema Rauchen scheint nicht mehr so ergiebig zu sein, da nun sogar Bayern zurückgerudert hat. Mir fällt jedenfalls auf, daß in letzten Zeit einige Artikel zum Thema "Fettsucht" erschienen sind.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43109
    geschrieben 1249241679000

    Ich habe derlei "Phänomene" auch schon beobachtet ... woran es auch immer liegen mag.

    Sicherlich gibt es NR, denen es vollkommen wurscht ist, ob sie im Qualm stehen oder nicht. Mehrere Freunde von mir, ehemals starke Raucher, suchen sogar Gelegenheit, ein wenig passiv mitzuquarzen.  Auch wenn die Methode nicht besonders elegant war, muss man jedoch auch verstehen, dass es anders gelagerte NR eben gewaltig stört und so ist ein NR Bereich wohl eine für alle erträgliche Einrichtung.

    ;)

    Was ich noch nicht verstehe: Muss jetzt damit gerechnet werden, dass adipöse Urlauber nur noch in bestimmten Bereichen "gehalten" werden und auch dies in einem Gesetz verankert ist?

    :frowning:

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • UrlaubsGünni
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1249242768000

    Da es nichts bringt mit gewissen Personengruppen ernsthafte Diskussionen zu führen bzw. eben diese durch die Sucht geprägte keine objektive Diskussion möglich machen verabschiede ich mich aus diesem Thread ganz höflich.

    ;)

    Ihr kämpft weiter für eure Freiheit. Viel Erfolg!

    Überhaupt: was ist Freiheit?

    Freiheit ist: nach Antalya zu fliegen, 3 Stunden non-stop Nichtraucherflug mit Ein- und Auschecken ohne irgendwelche Probleme hinter sich zu bringen, die Stewardessen zu ignorieren, wenn sie die zollfreie Ware durch den Gang schieben, ohne Eile auszusteigen und dann seelenruhig auf seine Koffer zu warten – ohne das geringste Verlangen, jetzt endlich wieder eine rauchen zu dürfen. Von dieser Freiheit können viele leider nur träumen. 

     

  • 106MHC
    Dabei seit: 1205539200000
    Beiträge: 617
    gesperrt
    geschrieben 1249244041000

    @vonschmeling

    Ich glaube, daß das Sensimar und viele andere Hotels (vorallem neue Hotels) im Augenblick darüber nachdenken, wie sie ihre Hotels auch Rauchern anbieten können. Natürlich im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten. Aus diesem Grunde wäre es sehr interessant, welche Ausnahmemöglichkeiten der Gesetzgeber zuläßt. Sicher werden auch die Lobbys der Gastwirte und Hotelbesitzer aktiv sein.

    Ein Hotel, das Rauchern freundlich gesonnen ist, wird für einige Leute sehr interessant sein. Wie Cippo richtig bemerkte, wir sind bereit dafür zu zahlen. Andere Hotels sollten sich als "Nichtraucher-Hotels" anbieten. Meiner Meinung nach, wäre dann beiden Seiten geholfen.

    Sollte die Lösung allerdings in ungemütlichen Räumlichkeiten, ohne ausreichende Lüftung und Plastikstühlen bestehen, wird dies sicher nicht mit Lob honoriert!

    In 3 Monaten beginnt die Wintersaison und dann ist mit Regen und Sturm zu rechnen....

  • ElaO
    Dabei seit: 1186704000000
    Beiträge: 290
    geschrieben 1249244511000

    Welche der "Parteien" ist eigentlich toleranter?

    Der Nichtraucher, der nie explizit Raucher bzw. Nichtraucherhotels gefordert hat, obwohl er sich beeinträchtigt und ********* fühlte!

    Oder der Raucher, der jetzt auf sein "Recht" zu rauchen pocht und eine Trennung herbei führen möchte?

    Was könnte ich mir leisten, wenn ich für jeden gerauchten, in den Wind geblasenen Glimmstengel den Gegenwert bekommen würde!

    -Ich möchte mal so sterben wie meine Großmutter - friedlich schlafend - nicht kreischend wie ihr Beifahrer!-
  • SeeteufelX
    Dabei seit: 1219708800000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1249246394000

    Ihr habt geglaubt, bizarrer geht's nicht? Doch, doch. Guckstu:

    H i e r

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1538
    geschrieben 1249246553000

    Könnte bitte jemand den Link "linkbar" machen .

    Danke , bin ja neugierig .

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • SeeteufelX
    Dabei seit: 1219708800000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1249247007000

    Und nun zu den ersten Festnahmen:

    "Rauchverbot in der Türkei: Polizei verhaftet Raucher!Jetzt übertreiben sie es aber wirklich: Nachdem ein Raucher heimlich auf der Toilette eines Restaurants eine Zigarette geraucht hatte, wurde er in Bursa von der Polizei verhaftet.

     Wie die türkische Tageszeitung Yeni Şafak berichtet, wurde ein Arbeitsloser in Bursa, der auf der Toilette eines Restaurants eine heimliche Zigarette geraucht hatte, von der Polizei zur Wache gebracht.

     

    Der „Sünder“ war zuvor vom Restaurantbesitzer angezeigt worden, doch danach war auch dem Denunzianten die Aktion der Polizei zu heftig – aus Protest gegen das Vorgehen der Polizei schloß er anschließend sein Restaurant.

     

    Unverständlich war dem Restaurantbesitzer die Verhaftung des Obdachlosen, denn das neue, seit vergangenem Sonntag gültige Gesetz gegen das Rauchen in Bars, Restaurants und Teehäusern sieht eine Geldstrafe von ca. 30 Euro vor, nicht jedoch eine Festnahme.

     

    Der Obdachlose hatte sich der Polizei gegenüber außerstande gezeigt, die Geldstrafe zu zahlen, da er schlicht und einfach kein Geld habe – die drei Päckchen Zigaretten, die der arme Sünder täglich rauche, schnorre er sich bei Freunden zusammen, sagte er der Polizei." (aus tourexpi.com)

  • berthro
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 306
    geschrieben 1249247339000

    Tolerieren, also dulden, kann man per Definiton dieses Begriffes nur ein Übel/einen Missstand.

    Das Übel ist demnach das Rauchen und wo dieses per Gesetz untersagt ist, wäre jegliche Toleranz gesetzeswidrig.

    So gesehen ist diese ganze Debatte sinnentleert und es kann eigentlich nur noch darum gehen, diese bestehenden Gesetze aufzulockern bzw. zu umgehen - im Rahmen der freiheitlich demokratischen Grundordnung versteht sich! :disappointed:

    @Mrs. von Schmeling:

    100% agree, nur neue Freunde solltest Du Dir suchen, vonwegen "mitquartzen".

    Dieses parasitäre Verhalten grenzt ja schon an Mundraub/Qualmraub.

    Tse, tse, tse - da gibt einer 4€ (??? k.A. was Zigaretten kosten) aus und Deine Freunde erlaben sich für lau an seinen Abgasen - einfach köstlich. :laughing:

    @Günni: "Alle sind doof - außer Mutti und ich" ist aber auch nicht die freiheitlich demokratische Basis einer Diskussion, oder?

    "Freiheit ist" nach R. Luxemburg "immer die Freiheit der Anderen".

    Einfacher: Deine Freiheit hört da auf, wo sie meine einschränkt und anders herum.

    Eine Einbahnstraße kann es da nicht geben!

    Liberté, égalité, fraternité und noch einen schönen Abend wünscht Bert

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!