Diskussions-Thread :Umfassendes Rauchverbot in der Türkei in Kraft

  • Sven0512
    Dabei seit: 1152835200000
    Beiträge: 269
    geschrieben 1248717531000

    Also ich versteh ja vieles. Aber mir stellt sich nach Durchschau dieses Threads eine Frage. Aber vorerst möchte ich euch erklären, wie ich auf die Frage komme:

    Viele ehemalige, aktuelle und zukünftige Türkeireisende überlegen nun nach Inkrafttreten des ANtirauschergesetztes bzw. des Nichtraucherschutzgesetzes in der Türkei, dieses Land als Urlaubsland zu meiden, eben hauptsächlich auf Grund dieses Rauchverbots. Für diese Personen ist das Verbot in öffentlichen Gebäucden etc. zu rauchen (eine Art) Diskriminierung der Spezies "Raucher". Aber Länder und Staaten sind nicht die ersten Intuitionen, die das Rauchen in "ihren" Räumen verboten haben. Ich denke da an z.B. die BAHN, den Flugverkehr usw...

    Nun meine Frage: Haben diese Personen nach Inkraftreten vom Rauchverbot in Flugzeugen aufs fliegen verzichtet und sind mit dem Ato / Fahrrad / zu Fuß in die Türkei gereist? :question: ;)

    P.S. Bitte den Beitrag nicht ganz so ernst nehmen. Bin selbst Raucher. Und dass das mit den Nichtraucherschutzgesetzen so plötzlich um uns herum geschieht stößt mir auch manchmal auf. Bin aber der Meinung, dass der Mensch ein Gewohnheitstier ist und ich habe mich sogar schon dran gewöhnt, in Deutschland in Restaurants / Cafés etc. eventuell vor die Tür gehen zu müssen. Ich werds schon überleben, nicht überall in meinem Lieblingsurlaubsland rauchen zu dürfen und werde mit Sicherheit trotzdem einen schönen Urlaub verbringen. Denn ob ein Urlaub schön oder nicht schön war habe ich noch nie mit Tabak in Verbindung gebracht.

    Beste Grüße, Sven 26. September - 10. Oktober 2018 Paradis Palace Hammamet
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1248718088000

    ...bitte wendet euch sachlich dem Thema zu oder laßt es bleiben, auch die permanente Wiederholung einer Nummer ist schlicht und ergreifend daneben.

    Bei künftgen OTs (auch partielle) werden die Beiträge kommentarlos gelöscht...

  • guzje1970
    Dabei seit: 1233446400000
    Beiträge: 483
    geschrieben 1248723729000

    Mich freut es sehr :D das Nichtrauchergesetzt

    Wir waren im April in der Türkei und da wurde fast Überall Geraucht .Auch im Speisesaal wo Babys und Klein kinder waren .

    Und keiner der Raucher ging nach draussen zum Rauchen ,auch nicht der Kinder wegen ...das ist auch nicht Tollerant .

    Ich finde es nicht mehr alls richtig dann sollen die Raucher halt zu Hause auf dem Balkon bleiben

    All die jahre hat auf uns auch keiner Rücksicht genommen .

    Jetzt wo es Umgekehrt ist Ist das Schreien gross :?

  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1248724986000

    Denken wir doch mal anders rum. z.B. ein Kellner oder ein Barkeeper sind in der Türkei 12-16 Stunden dem Zigarettenrauch ausgesetzt auch wenn sie selber nicht rauchen, tag für tag, monat für monat. Wer soll bitte die Gesundheit dieser Menschen schützen. Natürlich das Gesetz!

    Hat noch jemand Beispiele für Menschen die dem Zigarettenrauch ausgesetzt sind?

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1248725285000

    Riviera: Vielleicht hätte ja ein Arbeitszeitengesetz der Türkei erst mal besser gestanden ;)

    12-16 Stunden arbeiten macht mindestens so krank wie rauchen.

  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1248727293000

    @cippo,

    Du hast recht, aber das ist auch eins der Gründe warum Du so günstig in der Türkei Urlaub machen kannst. Und ich bin mir sicher das in 5 Jahren auch ein gründliches Arbeitsgesetz in der Türkei geben wird. Aber dann wirst Du wohl woanders ein günstigeres Reiseziel suchen müssen.

    Hallo ihr Raucher, müsst ihr immer eine Gegenarguımentation bringen ;)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42277
    geschrieben 1248728377000

    Wie schon mehrfach gesagt  (wo ist bloß die verflixte Gebetsmühle??):

    Es gibt nun mal zwei Lager; es gibt Leute, die sich freuen und eben wegen der neuen strengen Regelung das Land besuchen werden, und andere, die es künftig womöglich deshalb meiden.

    Manche drohen - mit dem einen oder anderen ( ;) ) - Wirkung wird das sicher zunächst nicht erzielen!

    Wie in den anderen Ländern, die schon seit geraumer Zeit eine ähnliche Gesetzgebung haben, wird es auch in der Türkei noch Feinjustierungen geben - das Parlament wird dem vollkommenen Niedergang einer Tradition (Caféhaus) nicht tatenlos zusehen, auch wenn Herr Erdogan NR ist, und dem Beispiel anderer Nationen folgend, wird auch die Türkei einen guten Weg finden für alle Beteiligten, ob nun Mitbürger oder Devisenbringer.

    Rauchende Kellner werden sich ggf. dort wie hier auch rekrutieren lassen, ebenfalls findige Ingenieure, die ein Miteinander technisch zu gestalten helfen.

    Dessen ungeachtet, und abgekoppelt vom ständigen Blick auf eine EU-Zukunft für die Türkei, ist die Notwendigkeit einer Regelung m.E. unstrittig.

    Wenn die Diskussion hier teilweise emotional geführt wird, spiegelt das genau die Begegnungen wieder, die man auch in der nicht virtuellen Welt hat:

    Stammgäste sind betroffen, sie machen sich nach vielen schönen Jahren Gedanken, ob ihr Urlaub so unbeschwert bleiben wird, wie bisher erlebt. Aber das tun sie, weil sie sich über Jahre oder gar Jahrzehnte wohlgefühlt haben.

    Den Ritterschlag als "Drama" bekommt das Thema eigentlich erst durch die gute Vernetzung und den regen Austausch, der uns in stetig besserer Qualität zur Verfügung steht.

    Bewerten wir das doch positiv?!

    Ich erinnere mich noch an den Texaner, der im Euro-Star von Mailand nach Palermo auf Höhe Florenz den Beamten der italienischen Eisenbahn kurzerhand in den Würgegriff nahm, weil er seine Kippe fertig rauchen wollte. Zur Entschuldigung brachte er vor, er habe seine Nikotinpflaster vergessen. Bis in die Presse hat er es nicht geschafft, ein Info-Portal ähnlich HC gab es noch nicht - ergo blieb seine Reaktion Wenigen im Gedächtnis und regte noch viel weniger zum Nachdenken an.

    Nach und nach wird sich die Wertewelt auch im Bezug auf den Urlaub anpassen.

    Ich verstehe Zigarrenraucher, die nicht eine Stunde einsam vor die Tür geparkt werden wollen - ich bin zuversichtlich, dass es Lounges geben wird!

    Ich verstehe Eltern und Nichtraucher, die beim Betreten einer verqualmten Pizzeria grüne Pickel bekommen - es gibt NR Pizzerien!

    Man bedenke:

    Heute ist der veränderte Maßnahmen Katalog 8 Tage alt - ALT für eine "Brezn", BLUTJUNG jedoch für ein Gesetz!

    Ich freue mich über weitere Diskussionen und neue Ideen, über die Schilderung euerer Gefühlslage oder persönlichen Erfahrungen - nur führt sie leicht und mit der Gewissheit, dass türkische Gesetzgeber auch nicht "schwachsinniger" sind, als teutonische; in dem Bewusstsein, dass "gut Ding auch Weile braucht" und in dem Vertrauen, dass wir auf diesem Planeten irgendwie klarkommen müssen ... zumindest für die nächsten 83 Jahre!

    ;)

    DFB-Panne: Alle Ergebnisse des ersten Bundesliga-Spieltags vorab geleakt!
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1248729021000

    Heute kam im Fernsehen in den Nachrichten das einige Restaurants ihren Kunden die drinnen nicht Rauchen können Nikotinkaugummis und vorwiegend Auberginengerichte anbieten. :D

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42277
    geschrieben 1248734217000

    Gesetzesalter: 9Tage ...

    Nennen wir es "Erste Maßnahmen!"

    Ich bin sicher, es bleibt hochinteressant ...

    ;)

    DFB-Panne: Alle Ergebnisse des ersten Bundesliga-Spieltags vorab geleakt!
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1248741538000

    @guzie1970

    Leider gibt es in der Türkei zu wenige kinderfreie Hotels :p

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!