• Geierlein
    Dabei seit: 1132012800000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1169537820000

    Die kenne ich zur Genüge - war ich doch mal Reiseleiter!

    Aber dieses mal habe ich sie richtig vermisst! Ich war im Dezember/Januar im Kervansaray in Antalya-Lara und da waren so gut wie keine Deutschen drin - wenn dann von anderen Hotels umgebucht.

    Aber auch die immer wieder schön beschriebenen Exzesse der Russen beim Essen hielten sich doch in einem sehr geringen Rahmen!

    War mal ne ganz andere Erfahrung!

    Werner

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1169539021000

    @'Mr.Behro' sagte:

    Da hab ich ja mal ne echt interessante Story, ich würd sie auch nicht für wahr nehmen, wenn ich sie nicht selbst erlebt hätte. Wir waren 2004 im Hotel Süral/Side. Zu der Zeit war auch ein russisches Fernsehteam dort, welches eine Soap gedreht hat.

    Das ganze ist dann in einer Massenkeilerei zwischen russischen Filmteam und Hotelangestellten geendet, mit der Konsequenz, dass das Filmteam das Hotel verlassen musste.

    krasse Geschichte. Vor ein paar Jahren war ich selbst in diesem Hotel. Darum kann ich mir dies auch ganz gut vorstellen.

    Der Chef des Speisesaals hatte seine "Leute" total gut im Griff. Man bekam am ersten Tag "seinen Tisch und seine Ober zugeteilt und kein benutzer Teller lag länger als fünf Minuten.

    Die Ober waren damals sehr eifrig, nett und man hatte das Gefühl, er herrscht ein gutes Arbeitsklima.

    Und so wie Du´s erzählst *lol* hat man scheinbar zusammengehalten. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1169559377000

    @ erika: just for info: lese weder die bild noch die kronen-zeitung....

    manche können mit der wahrheit nicht leben, und sag mir bitte ganz genau, WO in meinem Beitrag ich klar und deutlich DICH gemeint hätte????? Weil Du dich so darüber aufregst???

    Warum fühlst Du dich denn so angegriffen? Stimmt es etwa doch??? ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;)

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • Flensi25
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 364
    Zielexperte/in für: Dänemark
    geschrieben 1169562619000

    @'puffel' sagte:

    Bei den Deutschen kommt mir halt vor, daß immer noch das Gefühl der Großnation hier ist! Es lautet ja nicht umsonst: WIR sind Papst, WIR sind wieder wer usw.

    Das großkotzige Getue führt sich dann im Urlaub fort.

    Jetzt kommen WIR, WIR haben schließlich bezahlt, nur WIR arbeiten das ganze Jahr über, und haben dann wohl ein Anrecht auf alles...

    Ich stimme dir da voll und ganz zu. Ist mir auch so aufgefallen.

    Gruß Jan

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1169565230000

    @ puffel,

    Ich fühle mich nicht angegriffen, auch "aufgeregt" habe ich mich nicht - das war lediglich eine Feststellung hinsichtlich Deiner Polemik.

    Die von Dir aufgeführten beiden Zitate stammen übrigens aus der BILD-Zeitung... die Du selbstverständlich nicht liest...

    Was die von Dir angesprochene Großnation betrifft: der GröFaZ stammte aus Braunau am schönen Inn, was bekanntlicherweise in Österreich liegt, aber gern vergessen wird.

    Das gehört aber alles nicht zum Thema.

    Sprechen wir hier eigentlich von Deutschen oder Österreichern, wenn die allzu schlimmen eigenen Landsleute gemeint sind???

    Oder sprechen wir von Österreichern, die die Deutschen nicht mögen - dies aber nicht nur im Ausland, sondern grundsätzlich?

  • krabel
    Dabei seit: 1100131200000
    Beiträge: 829
    geschrieben 1169566825000

    Hallo,

    also ich finde die Aussage von puffel gar nicht so aus der Luft gegriffen. Habe auch schon so manches in Hotels erlebt - und nicht nur in "billigen Kategorien" sondern auch in den "gehobenen" Hotels. Aufregen tue ich mich weniger, aber ich finde manches Benehmen sehr, sehr peinlich und schäme mich dann echt teilweise für "meine" Landsleute. Und das ganze "Wir sind" stand nicht nur in der "Blöd-Zeitung" sondern wurde auch von so manchem Politiker propagiert.

    Grüße Ute

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1169567179000

    Das sind so typische unterschwellige Minderwertigkeitsgefühle des kleinen gegenüber dem großen Nachbarn, die hier von unserem puffelchen zum Ausdruck kommen. Bei den Holländern ist das auch schon mal zu beobachten. Wenn man mit ihnen darüber redet, geben sie es zu. Also nix besonders aufregendes. Die Belgier hassen die Franzosen, weil sie dauernd von denen verarscht werden (wie die Ostfriesen in Deutschland). Und es gibt weitere Beispiele. Ich denke, wir Deutsche sollten das gelassen zur Kenntnis nehmen, so lange die Vorwürfe nicht allzu heftig werden.

    Die Bemerkung mit der "Großnation" war zum Beispiel überflüssig.

    Erika1 hat das ja auch gut gekontert. Was das "dritte Reich" anbetrifft, haben sich Österreicher und Deutsche in der Tat nichts vorzuwerfen.

    Fest steht, Deutsche benehmen sich nicht immer vorbildlich im Urlaub, aber sie als besonders großkotzig darzustellen, entspricht nicht der Realität. Ich möchte jetzt hier nicht weiter gegenargumentieren, damit sich nicht noch mehr Luft ansammelt. ;)

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1169575051000

    @salvamor: Minderwertigkeitsgefühle???? Tut mir leid, da muß ich Dich enttäuschen, die habe ich nicht. Aber dennoch wirst Du es besser wissen wollen (woher/warum, frage ich mich bloß)

    Fakt ist, daß das hier ein Diskussionsforum ist, in dem jeder seine Ansichten präsentieren kann.

    Tut mir leid, wenn sich 3 Deutsche daneben benommen haben, aber mein Russisch ist leider nicht so gut, daß ich das auch bei einem Russen verstanden hätte! Aber wahrscheinlich hättet Ihr, die Ihr so wahnsinnig gebildet zu sein glaubt, das mit links verstanden...

    Tja, Erika, ein gewisser Herr aus Braunau war in der Tat Österreicher, jedoch lebte er den deutschen Gedanken vom arischen Reich. Und daß die Abstimmung zum Anschluß von Österreich an Deutschland damals getürkt war, das lernt man ja schon in der Grundschule!

    Nun noch einmal die Frage: warum sollten wir Minderwertigkeitsgefühle haben, wenn wir schon im Jahre 1938 nicht zu Deutschland wollten???

    Und nur so zur Info: ich meine mit Landsleuten eigentlich alle, die Deutsch als Landessprache haben, also Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Südtirol....

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • wolfgang2109
    Dabei seit: 1131321600000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1169580867000

    Jawoll ja, da sind wir wieder beim Thema.

    Provokante Aussage, gekontert und schon geht`s los.

    Hat aber alles nichts mehr mit dem ürsprünglichen Thema zu tun.

    Ist dies ein Geschicht`s Thread?

    Oder vieleicht doch ein Urlaubsforum?

    Eine Anmerkung noch: Last uns beim Urlaub bleiben und Seitenhiebe so gut wie möglich vermeiden.

    Schönen Abned noch

    Wolfgang

  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1169582495000

    @'wolfgang2109' sagte:

    Eine Anmerkung noch: Last uns beim Urlaub bleiben und Seitenhiebe so gut wie möglich vermeiden.

    Schönen Abned noch

    Wolfgang

    Danke Wolfgang!

    Wie heißt es so schön: "Der Klügere gibt nach!"

    Ich schließe mich Dir an, dies ist ein Urlaubsforum, jeder kann hier davon erzählen und berichten - und basta!

    Ebenfalls noch einen schönen Abend! :D

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!