• Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1345246824000

    Riviera_tr:

    Vielleicht bekommt man ja als Turist einen günstigeren Preis  ;)

    Ganz bestimmt nicht. Ich möchte nicht wissen, wieviele Urlauber es rückwärts wieder aus dem Laden gehauen hat, wenn sie die Preise für eine Komplettbrille erfragt haben.

    Günstiger sind die Gläser mit dazugehörigen Leistungen wie Entspiegelung. Dies lohnt sich allerdings nur bei Gläsern mit höheren Dioptrinwerten sowie Gleitsichtgläsern.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1345289358000

    @melekchen, ich schätze mal das geht auf mich ;)

    kein Einspruch - bestimmt gibt es auch Optiker die das nicht machen, aber die musst Du mit der Lupe suchen. Es stimmt widerum, dass das bei anderen Branchen auch passiert, aber es gibt halt - soll ich leider oder Gott sei dank sagen(?) ;)  - keinen Extrathread für Handtaschen. Wenn ich jetzt sage, mich nerven zu Hause diverse Werbeanrufe auch, dann hat das wenig mit dem Brillenthread zu tun - und doch ist es so. Ist halt alles nicht Thema bezogen. ;)

    Noch was weil die 79,- Euro Gleitsichtbrille immer wieder angesprochen wird. Die Brille ist alles andere als der Burner. Bräuchte ich sie tagtäglich hätte ich sie mir mit Sicherheit nicht so einfach machen lassen. Warum soll ich 1000,- Euro für eine Brille ausgeben, wenn ich sie nur ein- oder zweimal im Jahr aufsetze. Ich habe im Auto eine super leichte Titanbrille mit perfekt entspiegelten (vielleicht gibts noch besser entspiegelte ich find sie super) ... Gläsern und die setze ich auf, wenn ich Auto fahre. Diese Brille hat aber auch "bloß" ich glaube - das ist schon so lange her - 200-300 Euro bei Matt gekostet. Gestell und Gläser waren damals ein Komplettangebot.

    @Riviera tr, interessant ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Midge07
    Dabei seit: 1299024000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1345294413000

    Hanni2202:

    Eines sollte man aber bedenken, Augenärzte sind Mediziner und keine Brillenfachleute.

    Alles, was sie über Brillen zu wissen glauben, haben sie vom Hörensagen. Man geht

    ja auch nicht zum Metzger um ihn um sein Urteil zu bitten, ob der Schuhmacher die

    Schuhe richtig besohlt hat. Andererseits würde ich aber auch meinen Optiker nicht

    fragen, ob der Augenarzt die Staroperation bei unser Oma richtig gemacht hat.

  • melekchen
    Dabei seit: 1330819200000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1345306975000

    vonschmeling:

    @hanni2202

    Brillenglasfabrikanten "rein türkischer Art"  gibt es meines Wissens nicht.

    Das wäre aber ggf. aber auch kein "Qualitätsmerkmal" ...  :?

    genau so ist das!

    650.-euro für eine brille finde ich persönlich zuviel. da hilft nur eins: in verschiedenen optikgeschaeften, wenn man nicht ''seinen'' optiker des vetrauens hat, nachfragen und preise und qualitaet vergleichen. 

    Essilor-glaeser z.bsp., sind von Essilor und von sehr hoher qualitaet!

    wer in der türkei für eine sehr gute gleitsichtbrille mit extrabreiten panoramablick, lotusefekt, superentspiegelt, beidseitig gehaertet etc.pp. 650euro und mehr bezahlt, sollte event. den optiker wechseln!

    schwarze schafe gibt es leider überall und die, die wirklich seriös arbeiten werden gleich mal mit zugedeckelt!

    vg

    Carpe diem
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1345318785000

    liebes @melekchen,

    leider muss ich Dir sagen das du von Brillen überhaupt nichts verstehst, denn eine qualitativ hochwertige Brille hat nun mal seinen Preis - auch in der Türkei. Und der Preis den ich genannt habe ist der Bestpreis, normalerweise würde sie 850,-€ kosten. Schwiegermutter besteht auf Qualitaet  :?   bezahlung mit Kreditkarte in 12 Raten  :p

  • hanni2202
    Dabei seit: 1186617600000
    Beiträge: 3057
    geschrieben 1345321609000

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2012/08/458395/elf-jahre-nach-dem-exit-brillenglashersteller-essilor-kehrt-in-die-tuerkei-zurueck/

    Ich selbst habe Gläser dieser Marke und gehe nie rückwärts aus dem Laden ;-).

    Visionart und Essilor sind nunmal Weltmarken und man kann ihnen wohl die Qualität nicht absprechen. Gleichzeitig ist die Frage nach türkischen Gläsern aber in Artikel beantwortet.

    So bin ich und ich steh dazu
  • melekchen
    Dabei seit: 1330819200000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1345321919000

    hallo riviera tr,

    du kannst mir alles mögliche absprechen, aber nicht, dass ich von brillen hier in der türkei nichts verstehe! ;)

    vg

    Carpe diem
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1345323208000

    @hanni2202, Dein Link geht nicht aber wenn man essilor via Google sucht landet man auch auf der homepage. ;)

    Stimmt die Firma ist eine Weltmarke, laut essilor gibt es bisher aber nur Standorte in Deutschland.

    Diese sind Braunschweig, Freiburg, Rathenow und Hanau.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • hanni2202
    Dabei seit: 1186617600000
    Beiträge: 3057
    geschrieben 1345326316000

    www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2012/08/458395/elf-jahre-nach-dem-exit-brillenglashersteller-essilor-kehrt-in-die-tuerkei-zurueck/

    Ein Versuch ist es wert ;-)

    So bin ich und ich steh dazu
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1345337755000

    @midge

    Daß Augenärzte eine Daseinsberechtigung haben, steht außer Frage.

    Wenn ich die Wahl habe, beim Optiker die Sehstärke durch modernste Technik exakt bestimmen zu lassen, oder beim Augenarzt in einem veralteten Gerät erkennen soll oder besser gesagt errate, wo der Kringel die Öffnung hat, entscheide ich mich für das bessere Angebot.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!