• tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1344631542000

    Midge: DU musst dort ja auch keine Sonnenbrille kaufen, sondern bei einer der Ketten hier! Jeder wie er möchte! Wir allerdings sind mit dem Produkt sehr zufrieden und die Gläser bieten jeden Komfort!

    Hier wurde lediglich gefragt, wieviel man anlegen müsse und ich habe schlicht darauf geantwortet, was wir gezahlt haben!

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1344631680000

    Ich habe mir beim Fielmann in Ingolstadt eine Gleitsichtbrille für 79,- Euro machen lassen. :D

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Nolooser
    Dabei seit: 1224979200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1344670929000

    Ich Habe seit 6  Jahren eine Gleitsichtbrille aus  der Türkei(Beleck) bin hoch zu frieden . Hat mich 400 € gekostet. Habe diese hier schatzen gelassen und es wurde mir gesagt, das ich hier knapp 900 € bezahlt hätte. für 79 € bei Fielmann für eine Gleitsicht ist schrott. engste Kanal.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1344673719000

    Erstens habe ich bloß minus 1,5/1,75 je nachdem wie gut ich geschlafen habe. Die Brille liegt im Auto. Bisher konnte ich mit normaler Brille das Navi im Auto ganz gut lesen. Jetzt nur noch gut. Ergo war ein plus in der Brille wünschenswert. Obwohl ich vielleicht ein oder zweimal mein Navi brauche ..... seis drum.

    Überlasst das mal schön mir, wieviel meine Gleichtsichtbrille kosten darf.

    Ich finde Postings lächerlich wo mir jemand erzählt, den ich nicht kenne, wie viel er in Deutschland dafür bezahlt hätte. Gleichzeitig die 79,- Euro für die Fielmannbrille als Schundbrille abwertet.

    Ich glaube, das unsere Optikerketten genau so gute Angebote haben. Du kriegst beim Fielmann, Matt u.a. für 400,- Euro eine top entspiegelte Brille, erzählt hier keine Märchen.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Rambazamba100
    Dabei seit: 1116979200000
    Beiträge: 799
    geschrieben 1344701219000

    Hallo Brigitte, eigentlich hatte ich mein Posting schon gelöscht weil ich es leid bin, mich immer für den Kauf in der Türkei rechtfertigen zu müssen. Muss mich aber doch nochmal dazu äußern.

    Ich will dir wirklich nicht zu nahe treten und du kannst selbstverständlich allein entscheiden was deine Brille kosten darf, aber 79 Euro für eine Gleitsichtbrille ist spottbillig und kann einfach nicht mit einer guten verglichen werden. Ich nehme an, du hast das kleinste Sehfeld und keine oder eine kleine Entspiegelung. Wo ja auch gar nichts gegen spricht, jeder so wie er mag, dann aber bitte nicht schreiben: "Meine hat 79 Euro gekostet".

    Gerade gestern war ich bei Fielmann und habe gefragt was neue Gläser in meine Brille kosten. Die wollten nur für das Paar Gläser 179 Euro und das sind Einstärkengläser. Und dann erzähl mir bitte nicht, unsere Optikerketten haben genauso Angebote. Habe in der Türkei noch nie 179 Euro bezahlt, meist um die 120-140 Euro, inklusive Gestell versteht sich.

    Letztendlich kann und soll aber jeder machen was er will ;)

  • hanni2202
    Dabei seit: 1186617600000
    Beiträge: 3057
    geschrieben 1344706410000

    Da kann ich Rambazamba 100 nur zustimmen.

    Wir haben nach einigermaßen vernünftigen Gleitsichtgläsern bei einem Optiker hier nachgefragt und bekamen pro Glas 180 Euro angesetzt.

    Bei einer Weitsichtbrille bist du bei 120 -140 Euro in der Türkei genau richtig.

     Zahlt man weniger bekommt man Billiggläser die meist sehr dick sind.

    Dies gilt sowohl für Gleitsicht als auch für andere Gläser. Bei Gleitsichtgläsern ist nicht nur das Sichtfeld, sondern die Glässtärke (je dünner desto leichter) und die speziellen Beschichtungen für noch schärferes sehen ausschlaggebend.

    Für  Einstärkengläser in meiner Sonnenbrille habe  ich hier 230 Euro bezahlt  und die waren ohne Härtung und Entspiegelung, weil sie eine starke Krümmung hatten. Da lacht sich jeder türk. Optiker krumm, aber ging zu der Zeit nicht anders.

     So kann man nicht ein Glas mit dem anderen vergleichen. Jedes ist eben ganz speziell und jeder sollte für sich entscheiden was ihm gutes Sehen wert ist.

    So bin ich und ich steh dazu
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1344724402000

    Niemand muss sich rechtfertigen? Scheinbar muss ich mich für meine Billigbrille rechtfertigen. :frowning:

    Um was gehts den hier in diesem Thread immerzu? Immerzu um Vergleiche.

    - Teure Brillen kosten angeblich bei uns immer ein Drittel wenn nicht sogar das doppelte

    - angeblich gibt es bei uns überhaupt keine Gleichsichtbrillen unter 250,- Euro.

    Das muss ich immer und immerzu lesen und das stimmt ganz einfach nicht.

    Es gibt bei uns Gleitsichtbrillen sogar unter 80 Euro. Mag jetzt nicht die beste sein, aber die Gleitsichtbrille von meinem Mann hat auch bloß 120,- Euro gekostet und der ist recht zufrieden damit. Und um das geht es doch. Ob man mit dem gekauften zufrieden ist. Wenn mein Posting nicht in das die Türkei hat die besten und billigsten Gleitsichtbrillen der Welt passt, dann ist das halt mal so.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1344730263000

    Es gibt in der Tükei wie auch in Asien die gleiche Qualität der Brillen wie hier in Deutschland, allerdings weitaus günstiger, bei Einstärken-Gläsern auch unproblemtisch.

    Aber gerade bei der ersten Gleitsichtbrille ist eine Gewöhnungszeit und möglicher Austausch der Gläser für optimale Ergebnisse nicht gerade selten, darum habe ich mich für einen Optiker fern von Fieldingens und ähnlich hier in D zu einer kompetenten Beratung und Kauf entschlossen.

    Hat zwar knapp €500 je Glas plus Titangestell gekostet, meine KV hat 90% der Kosten übernommen, wie sie es auch gegen Rechnung für Brillen aus dem Ausland macht.

     

    Für "...Mag jetzt nicht die beste sein, aber... ist recht zufrieden damit..." sind mir meine Augen definitiv zu schade und gute Qualität hat nun mal ihren Preis!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1344758526000

    Brigitte:

    Es gibt bei uns Gleitsichtbrillen sogar unter 80 Euro. Mag jetzt nicht die beste sein, aber die Gleitsichtbrille von meinem Mann hat auch bloß 120,- Euro gekostet und der ist recht zufrieden damit.

    Gleitsichtbrillen mit einer Minimaldioptrinzahl kann man aber nicht mit den Gläserstärken für "Maulwürfe", womöglich noch mit Hornhautverkrümmung, vergleichen. Und die kosten ordentlich viel Geld.

  • Rambazamba100
    Dabei seit: 1116979200000
    Beiträge: 799
    geschrieben 1344772439000

    Es hat doch keiner behauptet das es hier keine Gleitsichtbrille unter 250 Euro gibt. Die meisten sind lediglich der Meinung, dass die Preise in der Türkei für die selbe Leistung wie hier wesentlich günstiger sind.

    Meine Mutter hatte von Apollo eine günstige Gleitsichtbrille für ca. 200 Euro. Sie meinte auch immer, dass es hier genauso günstig ist. Nachdem ich sie überredet habe, in der Türkei eine machen zu lassen, ist sie von der Qualität ganz begeistert. Es ist nämlich schon ein Unterschied, ob man das kleinste Sehfeld hat oder das größte. Und dabei kommt es noch nichtmal auf die Stärke an, sie hat auch nur eine geringe Stärke.

    Bezahlt hat sie dort 300 Euro, aber wirklich mit allem was eine Brille haben kann. Die 100 Euro sind bestens angelegt und da bin ich wieder beim Thema Vergleich:

    200 Euro hier-kleine Entspiegelung, kleines Sehfeld, fertig!

    300 Euro Türkei: großes Sehfeld, Superentspiegelung, super dünne Gläser, Lotuseffekt ect.

    Wenn du mit deiner für 79 Euro zufrieden bist ist doch gut, dann kauf sie doch weiter hier. Will dir doch auch gar keiner ausreden. Und wie du schon geschrieben hast, Hauptsache man kommt damit klar ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!