• Bauern54
    Dabei seit: 1263686400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1275477771000

    hallo leute bin in der zeit vom 19.06.2010 bis zum 11.07.2010 in colakli .wer kann mir einen guten optiker zecks brillen kauf empfehlen.

    vielen dank im vorraus uli

  • zaunchen
    Dabei seit: 1168300800000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1275485763000

    Hallo brauche dringend eure Hilfe, habe letztes Jahr eine Brille gekauft gegenüber den Hotel Grand Art Side, war alles Super und  auch sehr Zufrieden . Jetzt ist die Brille ( Glas ) Kaputt , kann mir jemand die Adresse von dem Optiker mitteilen , ich habe zwar die E-mail Adresse  und auch eine E-mail geschickt aber ich habe keine Antwort bekommen. Telefonnummer wäre auch Okay. Hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit einer Brille die er in die Türkei geschickt hat ? Über eure Antworten freue mich. Liebe Grüße

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1275485979000

    Hallo zaunchen,

    schau doch mal, was Wasserhai auf der vorherigen Seite geschrieben hat ;)

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • beerwol1956
    Dabei seit: 1217030400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1276282987000

    Hallo Zaunnchen,

    wir waren letzte Woce im Hotel Sultan of Side (ist neben dem Art Side)

    Der Optiker heißt: xxxxxxxxxxxxxxxxxxhrift

    und kläre erst ab wie du die Brille verschickst.

    Hoffe ,habe dir geholfen!

  • beerwol1956
    Dabei seit: 1217030400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1276735024000

    ******* und Betrug beim Brillenkauf !!!

    Im Oktober 2009 ließ sich meine Frau eine Gleitsichtbrille mit selbständig tönenden Gläsern in Belek bei [xxxNamen lassen wir draussenxxx

    Die Gläser allein kosteten 300 € . Meine Frau wurde zur Augenärtzlichen

    Untersuchung ins Aspendos Privat Hospital gefahren.Schon hier gab es Probleme ,da der Arzt kein Wort Deutsch sprach und die Verständigung schwierig war.

    Die Brille wurde angefertigt und uns zwei Tage vor Abreise ausgehändigt. Erste Schwierigkeiten sollten sich nach längerem Tragen geben. Das war leider ein Irrtum da die Werte der Brille nicht stimmten und der Augenarzt in Deutschland zu anderen Ergebnissen kam.Wir haben dann Konakt mit xxxaufgenommen und die Umstände erklärt.Für den Mitarbeiter der uns die Brille verkauft hatte, war das alles kein Problem, Brille zurückschicken und es werden neue Gläser eingesetzt.

    Nur leider sind uns nicht mehr die hochwertigen Altra Gläser von Shamir

    eingebaut worden, sondern qualitativ schlechtere türkische Gläser der Marke Discovery.  Da wir dieses Jahr wieder in der Türkei waren,haben wir die Brille persöhnlich reklamiert.  xxxx weigerte sich die Gläser noch mal zu erneuern.Der Fehler wurde angeblich beim türkischen Augenarzt gemacht.Meine Frau hat bei starker Tönung der Gläser immer noch Sehschwierigkeiten.Ich kann jedem nur raten, bei einem Optiker der solche Geschäftspraktiken hat, nichts zu kaufen.

  • zaunchen
    Dabei seit: 1168300800000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1276767050000

    @beerwol1956

     Danke dir, ich habe die Brille jetzt weg geschickt habe auch per E-mail Kontakt mit dem Optiker , werde hier Berichten wie die ganze Sache aus geht. Liebe Grüße Zaunchen

  • Rambazamba100
    Dabei seit: 1116979200000
    Beiträge: 799
    geschrieben 1276805569000

    Hallo Beerwol1956,

    wieso erwartest du, dass der Augenarzt Deutsch spricht? Eventuell hätte man sich ja in Englisch verständigen können oder ihr hättet beim Optiker gefragt wegen Übersetzen wenn ihr kein Englisch könnt.

     

    Den Optiker versteh ich voll und ganz. Wieso sollte er die Kosten tragen, wenn der Fehler vom Arzt kam? Eventuell hättet ihr ja schon in Deutschland zum Augenarzt gehen können. Da wärd ihr eben auf der sicheren Seite gewesen.

     

    Aber hier von ******* und Betrug zu sprechen halte ich wirklich für übertrieben.

     

    Gruß Claudia

     

  • genius
    Dabei seit: 1201132800000
    Beiträge: 157
    geschrieben 1276806995000

    Hallo Zaunchen,

     

    meine Eltern haben 2008 bei dem selben Optiker eine Brille gekauft. Sie mussten diese leider auch einschicken, weil etwas kaputt ging. Und es lief alles problemlos. Meine Eltern waren ganz angetan von dem Service. Allerdings glaube ich, dass die Brille bei ihnen nicht mehr reparabel war und man hat ihnen eine gleichwertige Ersatzbrille geschickt.

     

    Wird bestimmt alles problemlos über die Bühne gehen.

     

    Viele Grüße

    Sandra

  • beerwol1956
    Dabei seit: 1217030400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1276807933000

    Hallo Rambazamba100,

    danke für die gut gemeinten Ratschläge !!!

    Nur zur Info:haben uns dieses Jahr in Kumköy auch wieder eine Brille machen

    lassen ,nach mitgebrachten Werten aus Deutschland. Hat alles super geklappt.

    Nur bei der anderen Sache sind wir vom Optiker beraten worden ,dieser hat den

    Ablauf festgelegt und uns ist eine Garantie zugesagt worden.

    Der Augenarzt hat Werte ermittelt ,woher sollten wir zu diesem Zeitpunkt wissen das die nicht stimmen ???

    Wenn uns dann gesagt wird wir fertigen neue Gläser,dann gehe ich davon aus ,das ich die gleiche Qualität wieder bekomme. (Hab ich ja auch bezahlt)

    Ich habe diesen Beitrag veröffentlicht,damit man mal sieht, was die sogenannte "Garantie"wert ist und was passieren kann.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1276847943000

    @Rambazamba100 sagte:

    Hallo Beerwol1956,

    wieso erwartest du, dass der Augenarzt Deutsch spricht? Eventuell hätte man sich ja in Englisch verständigen können oder ihr hättet beim Optiker gefragt wegen Übersetzen wenn ihr kein Englisch könnt.

     

     

    Gruß Claudia

     

    geht zwar sehr ins offtopic rein, aber solche Sätze nerven mich immer schon.

    Wieso soll immer jeder überall englisch reden?

    Englisch Weltsprache blabla. Öttinger hat auch so groß getönt, von wegen, wer heute kein englisch spricht, hat hier und dort nix verloren.

    Ja ja schon klar, englisch kann ja jeder und kann man auch von jedem verlangen. :frowning:

    Tut mir leid Mäusebärchen, aber solche Sätze kann ich nicht mehr hören.

    beerwol1956 hat den Optiker nicht genannt, hat aber sehr anschaulich geschrieben, wie der Kauf von statten ging. Dass das Geschäft mit einem Arzt zusammenarbeitet der kein deutsch spricht, ist ja wohl irgendwie nicht vorhersehbar. Deswegen ist für mich der Optiker schon irgendwie "schuld", denn wen er SEINE Kunden dorthin schickt, hätte er einen Verkäufer mitschicken soll, der die Übersetzung ins TÜRKISCHE übernimmt. Schließlich und endlich sind wir ja in der Türkei und nicht in England.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!