• kgevert
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 1797
    geschrieben 1200989904000

    Ich bin ja nun schön des öfteren in der Türkei gewesen. Die Händler leben nun einmal vom verkaufen.

    Im Bazaar oder auf dem Markt in Manavgat erwartet man doch mehr oder weniger angesprochen zu werden. Man braucht ja nichts kaufen. Oder sagt wie erwähnt, nein danke.

    Da ich des öfteren schon auf dem Markt war, kennen mich schon einige Händler und laden mich auch einmal zum Tee ein. Genauso geht es mir in Side.

    Wenn ich da einfach nur stur durchlaufen will, brauche ich dort doch gar nicht erst zum Bazaar oder Markt fahren.

    Da kann ich doch in Deutschland bleiben und mir einen Verkäufer suchen.

    MfG, Klaus

  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1286
    geschrieben 1200997475000

    In den ersten Tagen ist es als Neuling schon anstrengend,aber spätestens nah 2-3 Tagen hört man es schon nicht mehr,aber es gehört natürlich dazu.

    Und da ich Verkäufer bin,liebe ich es sogar. :laughing:

    Stephan

  • *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1201014657000

    @Roamer sagte:

    Bruder, Onkel, Neffe, Cousin hat auf jeden Fall schon dort gelebt, egal wo aus Deutschland Du her kommst).

    - ich komme aus Bobo-Dioulasso (schnell gesprochen)

    Neee Peter, die meisten kommen aus Köllen-Mülheim...und Umgebung. Dä kölsche Dialekt iss anjeboren ;) ;) ;) Oder Dialekt - Nürnberg - Nen Teppichverkäufer mit Anweisung an seine Kollegen, das gute Ding nochmals hochzuwerfen: Unn nocheeee mol !!!!! ;)

    Spaß beiseite. Wer zum erstenmal in die Türkei fliegt, muss sich schon im klaren sein, dass man fast an jedem Laden angesprochen wird. Die juten Leute dort wollen och nur verkaufen!!! Aber wer nen bisserl Humor mitbringt, der meistert das ohne das es nervt. Wie bereits gesagt, habe ich viel Spass mit vielen dort während des shoppens. Wenn der Urlaub zu Ende geht, dann kennen die einen ja schon vom mehrmaligen hin und her rennen. Dann wird´s angenehmer. Da ich immer in der selben Kante hinfliege, habe ich mittlerweile echt Probleme überhaupt an den Läden vorbeizukommen, ohne das man mich sieht. Sei es nen Teeladen oder nen Klamottenladen, man kennt einen und will einem auch nichts verkaufen. Aber nen Tee und was quatschen muss halt sein. :p Oder wie bereits gesagt, nen lecker Bierchen hat auch was. Mann, was haben wir dort schon viel Spass gehabt ;) ;) ;)

    Vievien

  • Kriti2
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1201634114000

    Re: Belästigung durch Händler?

    Es ist schon teilweise sehr lästig ständig angesprochen zu werden. Aber das ist eben die Mentalität und Marlena hat recht, die Menschen dort müssen das in einem halen Jahr verdienen, was wir in ein em Jahr erwirtschaften müssen.

    Mein Sohn war vor kurzem in einen kleinen Ort vor Alanya gefahren. Er wollte Schuhe für die Family kaufen. So wurde er fündig in einem kleinen, einzigen Laden im Dorf. Dort kaufte er 5 Paar Schuhe. Der Händler war wo freudig erschrocken, er machte danach für den Tag den Laden dicht. Das sagt alles. solch ein Geschäft machte er wohl lange nicht. In Side ist es ja alles sehr human. Wir wurden freudig vom Teppichhändler zum Tee eingeladen, er bekam nämlich mit woher wir kamen und da wohnen auch seine Eltern. Ein Tee muss immer eingenommen werden, wenn er freundlich und höflich angeboten wird, man sollte die Gastfreundschaft nicht ablehnen. Und sollte die "Anmache" in den Märkten zuviel sein, dann freundlich und bestimmt nein sagen. Das reicht schon. Beim zweiten Durchgang passiert nichts mehr. Schaut euch doch mal ganz bewusst auf unseren Märkten um, da ist es manchmal auch schlimm, nur, es wird kein Tee angeboten. Alle wollen sie nur verkaufen!

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43132
    geschrieben 1201642954000

    Auf Sardinien kommt auch alle paar Minuten einer an und hat "Original Panerai und Rolex" und natürlich "100% echt LV-Tasche" - meist ist er schwarz. Ist er nicht schwarz, ruft er "Coco bello, coco fresco!" oder auch "Cola, Fanta,Sprrreit" ... Händler eben, an der Börse ist es lauter!!

    Jeder Teppichhändler hat Eltern, die genau da wohnen, wo du herkommst, jeder ist schon mal in Köln Taxi gefahren oder hat bei Daimler in Sindelfingen gearbeitet ... so ist das halt, wenn man Kontakt sucht und annimmt, dass die Deutschen am liebsten Leute "von daheim" in der Fremde treffen.

    Trotzdem wird man zu nichts genötigt und sollte sich ein Mangel an Kommunikativität einstellen, finde ich Peters Tipps schlicht Weltklasse.

    Jedenfalls ist alles besser, als mit hoch erhobenenem Haupt weiterzugehen, man verpasst nämlich den ein oder anderen richtig netten Schnack und - sofern man shoppen mag!?? - auch das ein oder andere Schnäppchen!

    Ich habe allerdings festgestellt, dass es immer mehr echte Schnarchnasen gibt, die man bei Kaufwunsch förmlich aus ihrem Campingsessel hauen muss - fast schade! ICH WILL DIESE LUMA!!

    So mancher fliegende Händler ist allerdings auch ein wenig realitätsfremd ... und preist z.B. 100% Plaste und Elaste Pareos mit den Worten an: "Alles Baumwolle, Mama selber sticken ... " (= made in China und lausig mit der Maschine gekurbelt - sie hatte nicht mal das 100% PE Schildchen entfernt!) - das ist dann die Tränendrüsennummer und wie immer werd ich fuchsig, wenn man mich für blöd verkaufen will. Nach einer kurzen Ansage mied Ayshe meinen Liegestuhl und ich konnte ein relativ unbeschwertes Koma genießen.

    Was mir auch echt auf´n Piss ging: Auschwärmende Spa-Jünger, die darauf bestanden, mich anzufassen um festzustellen, "wo dein Probläm". Ein entschiedenes "Fass mich an und Du hast ein Problem!" vertrieb aber damals auch diese Fraktion nachhaltig.

    (Der Vorsitzende des Akquiseteams sah aus wie Hanibal Lector ... na danke!! :? )

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Marlena
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 12409
    geschrieben 1201643999000

    hallo vonSchmeling

    :D Bei deinem letzten Absatz wäre ich gern dabei gewesen.Oje,der arme Junge :laughing: :rofl:

    Lg Marlena

    Lege dich nie mit Menchen an die oft verletzt wurden sie sind gefährlich,weil sie wissen wie man überlebt.
  • moody
    Dabei seit: 1170115200000
    Beiträge: 301
    geschrieben 1201646424000

    Große Klasse, v.S.!!!!!!!!!!!!!!!

    Gruß

    Moody

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43132
    geschrieben 1201647360000

    Der "Junge" (Hanibal) war ein reichlich später ... umstanden von völlig sprachlosen Asiatinnen, die wohl seine internationale Wellness-Kompetenz unterstreichen sollten...

    :shock1:

    Naja, handeln und BE-handeln sind nun mal zwei paar Schuhe.

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1201648084000

    @vonschmeling sagte:

    Was mir auch echt auf´n Piss ging: Auschwärmende Spa-Jünger, die darauf bestanden, mich anzufassen um festzustellen, "wo dein Probläm". Ein entschiedenes "Fass mich an und Du hast ein Problem!" vertrieb aber damals auch diese Fraktion nachhaltig.

    (Der Vorsitzende des Akquiseteams sah aus wie Hanibal Lector ... na danke!! :? )

    Damischer Möwenschiet !!!

    Jezz tritt dieses Weib auch noch in Hannibal seine Bälle :shock1: :shock:

    Wahrschau an alle Kerle........ :laughing: :rofl: :rofl: :rofl:

    Catsegler

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43132
    geschrieben 1201649513000

    Achtung, gleich werden wir wieder gelöscht ... :shock1:

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!