Autokindersitz / Windeln - alles zum Thema Baby/Kleinkind in der Türkei

  • Blauschis
    Dabei seit: 1242864000000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1243880883000

    Hallo!

    Wir fliegen am 8.7 mit Sunexpress in die Türkei. Mit dabei ist ein 18 monate altes Kleinkind. Jetzt weiß ich nicht wie das mit seinem Trinkbecher aussieht. Der darf ja befüllt mit an Bord. Stimmt das auch wirklich? Aber wie sieht es mit einer "Ersatzbefüllung" aus. Ich denke da an ein 0,5l Pet-Flasche mit Saft.

    Ist das Essen an Board "Kleinkind"gerecht.

    Danke

    LG

    29.10-13.10.1997 Costa Coral Caribe(Dom.Rep.) 29.06-13.07.2004 Voyage Sorgun Select 08.07-22.07.2009 Sherwood Breezes
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43149
    geschrieben 1243892660000

    HMMMMM ... nein, ich glaube eher nicht, dass du das Getränk für das Baby durch die Kontrolle kriegst, die genaue Formulierung ist "Babynahrung, soweit notwendig" und ein Baby mit 18 Monaten kann Tee oder Wasser auch im Flieger bekommen.

    Frage lieber an oder filze die Website der XP auf Hinweise!

    Wenn du den Becher nicht befüllst, sondern im Duty Free Bereich "Cola" (Spaß!) für dein Baby kaufst, bist du auf der sicheren Seite.

    In wieweit die Bordverpflegung für dein Kind geeignet ist, ist schwer zu beantworten ... sie ist auf alle Fälle nicht scharf gewürzt und frei von Schweinefleisch.

    Was serviert wird, hängt natürlich auch von der Uhrzeit des Fluges ab, aber ich würde sowohl das Nudelgericht mittags oder abends, als auch das Frühstück für "geeignet" halten.

    Für Infants unter 11kg wird übrigens eine kostenlose Sitzplatzreservierung für den "Maxi-Cosi" (o.Ä.) angeboten.

    Zumindest eine Option für entspannte Anreise? ;)

    Auch auf der XQ Website zu finden.

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Hendryk
    Dabei seit: 1178064000000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1243893261000

    Hallo!

    Wir sind vor knapp 2 Wochen aus dem Türkei Urlaub zurück.

    1.Flug mit unserer 13 Monate alten Tochter.

    Sind mit gut gefülltem Trinkbecher an Board gegangen,und die

    Neufüllung haben wir im Rahmen des Boardservice gemacht.

    Ging problemlos,sowohl bei Hinflug wie auch Rückflug.

    Unsere Kleine mochte den Snack sehr gerne,sie ist generell unkompliziert

    beim Essen.

    Wünsche schönen Urlaub

    LG A

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43149
    geschrieben 1243894054000

    Danke für die Info, Hendryk!

    Erfreulich, dass die Regelung zur Mitnahme von Flüssigkeiten zumindest in diesem Bereich nicht so streng ausgelegt wird!

    :D

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Blauschis
    Dabei seit: 1242864000000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1243935078000

    Vielen Dank!

    Bin ich gleich wieder beruhigter.

    29.10-13.10.1997 Costa Coral Caribe(Dom.Rep.) 29.06-13.07.2004 Voyage Sorgun Select 08.07-22.07.2009 Sherwood Breezes
  • Hardstylemuddi
    Dabei seit: 1243641600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1243956344000

    hallo,sehr schön hir bei euch nachzulesen wie ihr das mit pampas für eure kinder macht aber ich habe da noch mehr fragen.

    1,wie seiht es mit babynahrung aus?

    gläschen und co wiegen ja wieder was und leider geibt es ja nur 20kgfrei gepäck pro person.

    2,darf man in der türkei side kumköy eine strand muschel aufstellen für unsern nachwuchs leyla(1.jahr)

    3,kennt ihr nette familien freundliche ausflüge die gut zu schaffen sind mit baby.

    wir fliegen in der zeit vom 24.7-3.8.09 und es soll ja richtig heiss werden.

    4,dolus oder taxi,wie sieht es aus mit dem kinderwagen?kann man den problemlos mit befördern?

    ich galube das reicht fürs erste und würd mich wirklich freuen über tips und ratschläge

    liebe grüsse und danke im vorraus

  • sidekumköyfan
    Dabei seit: 1238716800000
    Beiträge: 1171
    geschrieben 1245836756000

    Also ich versuche mal eure Fragen etwas zu beantworten.

    Zum Thema Strandmuschel.    Habe noch nie gehört, das es verboten sein soll, so etwas aufzustellen. Allerdings hab ich diese Dinger in der Türkei auch noch nie Stehen gesehen. Aber zwecks Sonnenschutz für euer Kind........... die Hotel haben doch am Strand eh diese Sonnendächer aufgestellt. Aber wenn ihr gern eine Strandmuschel benutzen wollt, dann versucht es doch einfach. Entweder das Hotel spielt mit oder eben nicht.

    Mit Kinderwagen in Taxi oder Dolmus........Das ist eigentlich kein Problem. Wir hatten bisher auch immer den Kinderwagen unseres Sohnes dabei, und wurden immer ohne Probleme von Taxi und Dolmus mitgenommen. Selbst, wenn wir Ausflüge gebucht haben und gesagt haben das wir einen Kinderwagen dabei haben, gab es nie Probleme.

    Ausflüge mit Kind.............. es gibt in der Region Side tolle Ausflugsangebote, die man auch mit Kleinen Kindern machen kann. Wie zum Beispiel.............

    Manavgat Flußfahrt mit besuch der Manavgat Wasserfälle.

    Ein Tag in Side zum Bummeln.

    Ein Ausflug zum Troy Aqua Park bei Belek.

    Ein Tag in Manavgat auf dem Touristenmarkt.

    Am besten fragt ihr vor Ort einfach bei den Ortsansässigen Reise / Ausflugsanbietern nach. Die werden euch schon tolle Angebote machen.

  • HDR44
    Dabei seit: 1156723200000
    Beiträge: 1274
    gesperrt
    geschrieben 1245844871000

    Doch,musste auch lachen.Habe im letzten Winter zum erstenmal eine solche Strandmuschel in der Türkei gesehn.

    Aber für den Sommer sind die bestimmt nichts.Es wird doch viel zu heiß dadrin.Im Winter war es als Windschutz gedacht.Und das die Wärme was gehalten wird.Hatte mit den Leuten gesprochen.

    Sie lagen immer am Fe-Beach.

    Gerade für Kleinkinder bestimmt nichts für den Sommer.

    Da sind die überall vorhandenen Sonnenschutzdächer besser,für Eue re Kleine!!

  • Marlona
    Dabei seit: 1212969600000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1245874367000

    Zu den Babygläschen: In der Regel gibt es jene in der Türkei, in den Supermärkten. Allerdings nicht in der Auswahl, wie in Deutschland. Vor drei Jahren gab es für jede Altersgruppe nur etwa 2-3 Sorten und diese waren auch wesentlich teurer als in Deutschland. Das liegt einfach daran, dass diese Form der Baby-/Kleinkindernährung in der Türkei nicht sehr verbreitet ist. Es wird dort mehr selbst gekocht und zerkleinert, d.h. die lieben Kleinen bekommen eher normale, ungewürzte Kost als hier.

    Fertigmilchbreie werden auch im Supermarkt angeboten: Geringe Auswahl, teurer Preis!

    Milchnahrung gibt es in den Apotheken. Diese ist sehr viel teuer als in Deutschland. Bei Milchnahrung würde ich keinen Wechsel empfehlen und die gewohnte aus Deutschland mitnehmen.

    Windeln gibt es in Hülle und Fülle. Am teuersten sind Pampers. Der Preis ist in etwas so hoch wie in Deutschland, variiert aber von Market zu Market. Die Qualität ist genauso gut wie hier.

    Feuchttücher gibt es auch reichlich. Ich fand die türkischen immer sehr stark parfümiert, was aber der sensiblen Haut meiner Kinder nicht geschadet hat.

    Wegen des Babyessens würde ich das Hotel anmailen und nachfragen ob die Küche dies zur Verfügung stellen kann.

    Herzliche Grüße und einen schönen Urlaub

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1252415694000

    Beitrag hier eingefügt !

    @Jugo87 sagte:

    Hallo alle zusammen oder besser gesagt an alle Mamis und Papis!

    Ichfliege am 17.09. mit meiner Tochter in die Türkei und wollte von euchwissen, ob man spezielles Wasser für Säuglingsnahrung kaufen kann?Nehme von hier 1 Beutel mit aber das wird nicht reichen und wenn ichmehr mitnehme wird der Koffer zu schwer. Ich bin in Kumköy, vllt wisstihr, ob es da etwas gibt?!

    Bin für jede Antwort dankbar...

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!