• claudia6
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 745
    geschrieben 1168168275000

    Hallo

    waren noch nie in der Türkei. Wollen an Pfingsten evtl. nach Antalya. Wie = es dort mit Autofahren ? oder ratet ihr ab ? Wir würden unser Auto ab zuhause mieten.

    danke für Eure Hilfe

    claudia6

    gruss claudia6
  • fcbayern
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 357
    geschrieben 1168170979000

    Hallo Claudia,

    wir fahren im Februar zum 14. Mal in die Türkei und haben uns immer ein Auto gemietet. Wir mieten das Auto immer hier in Deutschland über die Autovermietung SAY. Klappt hervorragend und die haben super Autos.

    Das Fahren ist in der Türkei wie in Deutschland. Manchmal steht man halt auf einer zweispurigen Strasse in Dreierreihen, aber das ist nicht schlimm.

    Wenn Du Dich an die Regeln hälst, passiert garnichts.

    Wir finden, daß man als Selbstfahrer sich mehr ansehen kann, als mit organisierten Busreisen.

    Wünschen Euch viel Spaß in der Türkei und einen schönen Urlaub

    Birgit

  • karanfil
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 184
    geschrieben 1168171100000

    Hallo,

    ich würde das Auto erst vor Ort mieten,das ist auf jeden Fall günstiger.Du musst mit ab 3o Euro rechnen,wenn man für 1 Woche mietet,wird es billiger.

    In Antalya selber ist der Verkehr hektisch,wie in jeder Grosstadt und an die Regeln hält sich in der Türkei auch kaum Jemand.

    Rote Ampeln werden meist einfach ignoriert.Aber im Grossen und Ganzen kann man sehr gut die Umgebung mit dem Auto erkunden.Die Strassen sind gut ausgebaut und mit etwas Umsicht kommt man gut klar.

    Ich hab mich auch erst nicht getraut,und hab immer meinen Mann fahren lassen,aber Jetzt fahre ich auch selber überall hin.

    Es gibt so Vieles zu sehen,und mit dem Auto auf eigene Faust ist es schöner,als mit einer Reisegruppe.

    Trau Dich,es lohnt sich.

    LG,Karanfil

  • SunFriend
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1177236389000

    Hallo !

    Wir haben uns letztes Jahr auch ein Auto gemietet , um etwas flexibler die Region erkunden zu können. Das Autofahren in der Türkei ist etwas anders als in Deutschland , weil da nicht alles so korrekt geregelt ist,wie man das von Deutschland gewöhnt ist . Aber trotzdem ist es im großen und Ganzen kein Problem . Wenn man etwas umsichtig fährt und einen Beifahrer hat , der etwas auf Schilder achtet ist es schon ok. Wundert euch aber nicht , wenn da alle paar sekunden jemand hupt . Wenn euch jemand überholt, dann hupt er. Hupen bedeutet in der Türkei so viel wie *Achtung ich komme* Aber es lohnt sich auf jeden Fall ein Auto zu mieten. Würde es aber auch erst direkt vor Ort mieten. Kleine Anmerkung noch : Der Sprit ist in der Türkei teurer als in Deutschland !

    Vom 30.Juni - 18. Juli 2008 , Diamond Beach in Side/Colakli
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1177236902000

    @'fcbayern' sagte:

    Wenn Du Dich an die Regeln hälst, passiert garnichts.

    welche Regeln? :shock1:

    Dass man bei rot, auf gut Glück weiterfährt? Dass man die meisten Schilder nicht lesen kann? Oder viel zu spät sieht, weil sie verrostet sind oder irgendwo stehen, wo man sie nicht vermutet? ;)

    Ich bin kein Angsthase, ich fahre überall hin, aber in der Türkei setze ich mich lieber in ein Taxi oder in einen Dolmus, das kommt billiger und ist sicherer, weil man für die Blechschäden nicht haften muss.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • sunflower2807
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 1862
    geschrieben 1177238537000

    also wir fahren auch immer in der türkei auto...und ich muss sagen, dass es in istanbul tausend mal schlimmer ist als in antalya und umgebung...

    antalya ist auch schon ziemlich mit vorsicht zu genießen aber mit ein paar stunden übung klappt auch das...

    die haben da zwar ihre eigene fahrweise, doch das regelt man dann mit einem hupkonzert*g*

    wir haben uns im märz auch ein auto übers internet gemietet...für 17€(woanders sollte das gleiche modell 35-40€ kosten)am tag(super gepflegt und nicht älter als 2jahre)...es wurde uns direkt zum flughafen gebracht und wieder abgeholt...alles super...nur zu empfehlen*g*

    lg

  • Bohl
    Dabei seit: 1123545600000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1177267647000

    Hallo Claudia, mein Mann hätte keine Probleme dort Auto zu fahren, ich schon.Wenn Du Näheres über das Thema "Verkehr" wissen möchtest schau mal in die Seite von Ina: www.kemer-info.tr,da findest Du sicherlich Aufschlussreiches und mehr über anderes Wissenswertes.

    LG

    Sabine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!