• aspenda
    Dabei seit: 1217721600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1233787028000

    Hallo,

    hier driften wieder alle vom eigentlichen Thema ab.....

    Fest steht , es geht um die Utensilien im Badezimmer und nicht um das Klauen, oder besser mitnehmen von diesen Teilen.

    Ob ich das angebotene Zug nun benutze oder nicht, meine Frage, ist es nun im Zimmer vorhanden oder nicht?

    Lustig finde ich die Antwort einiger zu den Nagelfeilen, da meinen wohl ein paar Leutchen allen Ernstes, es lägen benutzte !!!!!!! ihhhhhhh, Edelstahlteile herum, in diesem Fall handelt es sich um hygienisch verpackte und beschichtete Pappteile, sogenannte "Einwegfeilen". In manchen Hotels habe ich auch schon Zahnbürsten vorgefunden, auch Einwegteile, nicht vom Vorgänger benutzt, lach.

    Außerdem gibt es einige Hotels die durchaus hochwertige Kosmetika im Bad stehen haben. Was mich nur wundert, ein türkisches Hotel mit besten Bewertungen und dann so eine schlechte Austattung.

    Daher meine Frage betrifft dies alle türkischen Hotels ?????? Wohl eher nicht.

    Normal als Mindestaussattung sind Mini-Seife, Duschzeug, Lotion, Shampo und Conditioner. Das ist meine Erwartung an ein Haus dieser Klasse.

    Übrigens stehen weltweit, in normalen 4/5 Sterne Hotels, diese Utensilien im Bad, wobei jedem selbst überlassen bleibt ob man sie auch nutzt. Es käme ja auch keiner auf die Idee, im Restaurant alles zu essen, nur weil es da steht, nun gut es gibt Ausnahmen, aber gottseidank betrifft dies nicht die Mehrheit der Hotelgäste. Aber eine gewisse Auswahl erwartet ihr doch auch, oder?

    Die großen Spender sind auch eher selten, einige umweltbewusste 5 Sterne-Häuser haben nette Flakons die immer wieder befüllt werden.

    Gruß Aspenda

  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1233789021000

    Ab Februar diesen Jahres werden vom Tourismusministerium für die türkischen Hotelanlagen ganz andere Bewertungsmassstaebe festgelegt.

    Stadt- City Hotels und Resort - Strandhotels werden unter verschiedenen Masstaeben und Aspekten bewertet.

    Deshalb wird in der kommenden Zeit eine bessere und wahrheitsgenauere Einteilung der Hotelkategorien in der Türkei möglich.

    Ein 5*Strandhotel hat nicht den gleichen Standart wie ein 5*Stadthotel. Oder besser gesagt hat andere Standarts. Deshalb wird ausser der Zimmer/Bad Ausstattung auch Restaurant, Essensqualitaet, Umweltfreundlichkeit, Personalkompetenz, uvm. mitbewertet werden.

  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1233789325000

    Ich habe in den unzähligen Hotels schon alles mögliche vorgefunden - oder eben auch nicht...

    Duschgel, Shampoo, Conditioner, Bodylotion, After-Shave, Nagelfeilen, Duschhauben, Ohrstäbchen, Watte, Kosmetiktücher, Nagelfeilen, Schuhcreme, Hausschuhe, ach - die Liste könnte ich noch ewig fortführen! Manchmal war die Qualität wirklich herausragend. Darauf sollte man dann auch hinweisen.

    Im Ausland bin ich erfreut, wenn ich überhaupt etwas davon im Bad vorfinde. Ich bin prinzipiell diejenige, über die die Freundinnen mit Beautycase schmunzeln: BEAUTYPRODRUDUKTE IM KLEINFORMAT... Na und? Ich habe doch keine Lust, Anti-Faltencreme, Parfume und Bodylotion im 500ml-Paket mitzuschleifen!

    :frowning:

    Ich bin zum Glück auch nicht so empfindlich. Wer zu trockene oder empfindliche Haut oder Haare hat, sollte natürlich die gewohnten Spezialprodukte auch mit in den Urlaub nehmen.

    Allerdings bin ich bei deutschen Hotels, die sich den Anstrich "Wellness-Tempel" geben, entsprechend kritischer. Solche Häuser sollten doch zumindest Duschgel und Shampoo anbieten! Ich war jedenfalls enttäuscht, dass ein 4-Sterne-Hotel in Deutschland noch nicht ein mal Seife im Bad hatte...

  • d-rock
    Dabei seit: 1079395200000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1233791975000

    Denkt bitte auch mal dran, dass wir uns in der Türkei befinden!! Nicht in einem deutschen 5* Hotel, wo mir evtl. ein Portier oder Butler noch die Zahnpasta reicht.

    Die "Gimicks" auf den Zimmern sind für mich nicht ausschlaggebend für die 5* Kategorie. Wir Männer sind da wohl anders... Wir brauchen auch nicht den Kram mit nach Hause zu nehmen, weil wir eh das Zeug nicht benutzen. Klar, sieht toll aus im Badezimmer und nimmt den Platz für meine ganzen Sachen weg. Und zeigt auf dem Gästeklo (da haben unsere Bekannten die Dinger rumstehen), :Schaut mal alle her, ich war im Luxus Hotel Royal am Strand von Irgendwo"! ;)

    Hauptsache Handtücher, ein paar Tücher zum evtl. mal Nase putzen, etwas Seife und Duschgel;fertig! Hatte ich bislang noch wirklich in jedem Hotel in dem ich bislang residieren dufte.

    Mir reicht das und dennoch sind für mich andere Punkte des 5* Hotels wichtig!

    Euer André

    Einmal Delphin, immer Delphin! Delphin Hotels Türkei! I love it!
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1233794455000

    Im 5-Sterne-Hotel in der Türkei erwarte ich (entweder im Kleinformat oder Spender): Seife, Duschgel, Shampoo, eine Duschhaube, ein Sewing-Kit.

    Kleenex sind von Vorteil, um nicht die Handtücher mit Wimperntusche oder Lippenstift zu beschmieren. Natürlich muss nicht für jeden "Hansel" eine nagelneue Packung dort stehen.

    Ob ich die Utensilien benutze oder nicht, ist eine andere Frage.

    Zwei Wattebällchen und Ohrenputzer, Schuhlöffel, Kamm und anderen Krimskrams hingegen erwarte ich dort hingegen nicht.

    Neben diesem Kleinkram erwarte ich selbstverständlich täglich frische Handtücher, und vor allem Toilettenpapier in ausreichender Menge, einen Kosmetikspiegel sowie einen gut funktionierenden Fön und keinen Sanitär-Puster, und nicht zuletzt: gepflegte Amaturen und Sauberkeit

  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1233794777000

    Hallo d-rock,

    ich denke auch, dass man hier unterscheiden muss!

    Eine Freundin hat mir aus Indien ganz tolle Produkte mitgebracht (sie kennt meinen Fimmel, dass ich in den Urlaub nur kleine Verpackungen mitnehme...). In asiatischen Hotels ist das wohl Standard, dass alles mögliche im Badezimmer zur Verfügung steht.

    Wenn es im Hotel Pflegeprodukte gibt, ist das für mich nett. So etwas ist schön, aber kein "Muss".

    Trotzdem fand ich es auch bemerkenswert, dass in einem City-Hotel nur sehr hochwertige und dementsprechend hochpreisige Produkte im Bad und im Spa/Hallenbad vorzufinden waren.

    Aber wenn sich ein deutsches Hotel als "Wellness-Hotel" bezeichnet, vier oder fünf Sterne hat, dann erwarte ich schon zumindest Shampoo und Duschgel im Bad.

    Ich erwarte allerdings kein 180 Euro Parfüm wie im Burj al Arab...

    ;)

    Das erwarte ich's übrigens generell nicht, bin höchtens erfreut, wenn dort mein Lieblingsduft auf der Toilette bereit steht...

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1233795836000

    Zu den von Metrostar genannten Annehmlichkeiten findet man u.U. weitere wichtige Utensilien vor:

    Einmal-Rasierer, Einmal-Zahnbürste, Schlappen/Puschen = Hausschuhe mit dem Emblem des Hotels, zeitweise ohne, schlicht weiß, dazu einen Bademantel.

    Mhmmm,

    muss man das haben?

    Bademantel ist okay in einem Wellness-Hotel.

    Wenn man aber mal in einem "normalen" 5-Sterne-Haus war und sieht die Mehrzahl der Gäste bis um 22.oo h im Einheits-Bademantel herumlaufen, gern mit den dazugehörigen Puschen, hat man eher nicht mehr das Gefühl, ein wirklich gutes Hotel gebucht zu haben. Die Leute laufen volle 12 Stunden in ihren Hotel-Bademänteln herum... am Pool, beim Essen....

    Die aufgeführten Dinge bekommt man in jedem guten deutschen Hotel auch, aber nach Bedarf. Hat man seine Zahnbürste vergessen, das Meeting findet um 8.oo h statt, Geschäfte haben noch geschlossen, bekommt man solche Dinge an jeder Rezeption, gratis.

    Im Übrigen ist dieses Thema rein theoretisch.

    Ein Hotel stellt zur Verfügung, was es will.

    Es hat mit der offiziellen Sterne-Vergabe nichts zu tun, ob im einen Hotel der Einmal-Rasierer und die Puschen zur Verfügung gestellt werden und im anderen Hotel der Bademantel und die Seife.

    Es sind Service-Punkte, die zusammen gefasst werden. Da fallen Bodylotion und Zahnpasta unter die gleiche Kategorie.

    Wieder mal ein Punkt, den ich nicht verstehe:

    Wählt man ein Hotel nach den Give-Aways aus?

    Hat man seinen Kulturbeutel nicht sowieso wohlgefüllt dabei?

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1233817138000

    @aspenda sagte:

    Lustig finde ich die Antwort einiger zu den Nagelfeilen, da meinen wohl ein paar Leutchen allen Ernstes, es lägen benutzte !!!!!!! ihhhhhhh, Edelstahlteile herum, in diesem Fall handelt es sich um hygienisch verpackte und beschichtete Pappteile, sogenannte "Einwegfeilen". In manchen Hotels habe ich auch schon Zahnbürsten vorgefunden, auch Einwegteile, nicht vom Vorgänger benutzt, lach.

    aspenda, bitte nicht verallgemeinern ! Es war ein Posting und nicht die Antwort einiger ! Wir wissen alle sehr wohl, daß dies Einmal-Nagelfeilen sind und das mit den Einmal-Zahnbürsten ist auch bekannt ;)

    Was benutzt Du eigentlich, wenn Du die Einmal-Zahnbürste mit der Minitube Zahnpasta nach 2 Tagen verbraucht hast :frowning:

    Diese Dinge werden nämlich nicht täglich nachgefüllt - in den 5* Stadthotels auch nicht !

    @aspenda sagte:

    Außerdem gibt es einige Hotels die durchaus hochwertige Kosmetika im Bad stehen haben. Was mich nur wundert, ein türkisches Hotel mit besten Bewertungen und dann so eine schlechte Austattung.

    Daher meine Frage betrifft dies alle türkischen Hotels ?????? Wohl eher nicht.

    Normal als Mindestaussattung sind Mini-Seife, Duschzeug, Lotion, Shampo und Conditioner. Das ist meine Erwartung an ein Haus dieser Klasse.

    Ja, es gibt einige Hotels mit hochwertiger Kosmetika - bloß, wenn Du noch nie in diesem Hotel warst, woher weißt Du dann, daß ausgerechnet dieses Haus diese hochwertige Kosmetika anbietet :frowning:

    Selbst wenn es in den Bewertungen steht ( ich schreibe es z.B. oft rein ) dann kann sich das innerhalb eines Jahres ändern, weil daß Hotel vielleicht die Marke gewechselt hat oder sparen muss ! ;)

    Und nein, es betrifft nicht alle türkischen Hotels - wenn Du alle vorherigen Postings durchliest, da wird das aber auch schon beantwortet !

    Mindestausstattung ist nur: Seife, Duschgel, Shampoo ( kann auch ein 2 in 1 Produkt im Spender sein ), ein Fön, Handtücher ! Alles weitere kann, muss aber nicht !

    @Riviera_tr sagte:

    Ein 5*Strandhotel hat nicht den gleichen Standart wie ein 5*Stadthotel. Oder besser gesagt hat andere Standarts. Deshalb wird ausser der Zimmer/Bad Ausstattung auch Restaurant, Essensqualitaet, Umweltfreundlichkeit, Personalkompetenz, uvm. mitbewertet werden.

    Das ist richtig, so ist es auch in Deutschland. Da wird auch folgendes bewertet:

    - Gebäude/ Raumangebot

    - Einrichtung/ Ausstattung

    - Service

    - Freizeit

    - Angebotsgestaltung und hauseigener Tagungsbereich

    und zum Thema Umweltfreundlichkeit gibt es dann auch noch ein paar Punkte...

    @Lilian1507 sagte:

    Allerdings bin ich bei deutschen Hotels, die sich den Anstrich "Wellness-Tempel" geben, entsprechend kritischer. Solche Häuser sollten doch zumindest Duschgel und Shampoo anbieten! Ich war jedenfalls enttäuscht, dass ein 4-Sterne-Hotel in Deutschland noch nicht ein mal Seife im Bad hatte...

    :shock1: ... keine Seife bei 4* in Deutschland ? Das darf nicht sein, Lilian.

    Die von mir oben bereits erwähnten Produkte müssen ab 3 * in einem Hotelbad aufzufinden sein. Das gehört einfach dazu.

    Das Hotel muss bei einer Überprüfung durch die Dehoga damit rechnen, daß es evtll. einen Stern verliert, wenn nicht alle Mindestanforderungen erfüllt werden !

    @Erika1 sagte:

    Die aufgeführten Dinge bekommt man in jedem guten deutschen Hotel auch, aber nach Bedarf. Hat man seine Zahnbürste vergessen, das Meeting findet um 8.oo h statt, Geschäfte haben noch geschlossen, bekommt man solche Dinge an jeder Rezeption, gratis.

    Im Übrigen ist dieses Thema rein theoretisch.

    Ein Hotel stellt zur Verfügung, was es will.

    Es hat mit der offiziellen Sterne-Vergabe nichts zu tun, ob im einen Hotel der Einmal-Rasierer und die Puschen zur Verfügung gestellt werden und im anderen Hotel der Bademantel und die Seife.

    Es sind Service-Punkte, die zusammen gefasst werden. Da fallen Bodylotion und Zahnpasta unter die gleiche Kategorie.

    Richtig Erika !

    Nähzeug, Zahnpasta, Zanhbürste, Kamm, Einmal-Rasierer usw. müssen zwar in einem Hotel ab 3* angeboten werden, aber nicht auf dem Zimmer bereit liegen.

    Diese Produkte erhält man in der Regel kostenlos an der Rezeption.

    Aber nein, ein Hotel stellt nicht zur Verfügung was es will, zumindest nicht in Deutschland ! Da gibt es einen riesengroßen Kriterienkatalog.

    Dieser Katalog wird alle 5 Jahre von der DEHOGA den neuen Gästeerwartungen und -wünschen angepasst.

    Die DEHOGA schreibt:

    Für die Einordnung in eine der fünf international gültigen Kategorien sind sowohl Mindestkriterien zu erfüllen (von 41 für 1 Stern bis zu 113 für 5 Sterne) wie auch Mindestpunktzahlen zu erreichen (von 90 Punkten für 1 Stern bis zu 570 Punkten für 5 Sterne).

    Als Gäste haben Sie dadurch eine sichere und transparente übersicht über die Leistungen und Angebote, die Ihnen ein klassifizierter Beherbergungsbetrieb bietet. Vergleiche fallen leichter und auch ohne Kenntnis des Betriebes wissen Sie anhand der Einstufung in die Deutschen Hotelklassifizierung, was Sie dort erwartet.

    ...

    In diesem Kriterienkatalog sind dann unter den "Service" Produkten auch ganz klar die Punkte Badezimmerausstattung zu finden und dort gehört nunmal dazu, daß die oben genannten Produkte in einem Hotelzimmer aufzufinden sind.

    Für Bodylotion, Conditioner, Nagelfeile usw. kann man sich dann noch ein paar Extra-Punkte sammeln, aber Seife, Duschgel usw. sind ein MUSS !

    Wie genau das in der Türkei geregelt ist, daß kann ich auch nicht sagen.

    Aber in den Hotels, in denen ich bereits war, die hatten immer, die von mir bereits mehrfach erwähnten Produkte, im Badezimmer bereit stehen. ;)

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • aspenda
    Dabei seit: 1217721600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1233863459000

    Hi miteinander,

    gut einigen wir uns auf die Mindestaustattung.....wie oben von Mausebär angegeben. Betonung auf Mindestanforderung. Eines ist mir aber unklar, warum landet ein Hotel das "Mindestanforderungen" erfüllt auf dem Spitzenplatz, wie das Kumköy Bach Resort. Ich habe jetzt schon arges Bauchgrimmen was mich in diesem Jahr erwartet, da ich ein Hotel gebucht habe, welches nicht !!!!! unter den türkischen Top-Ten-Ferienhotels gelandet ist. Bitte auf was muss ich mich da einstellen??????

    Warum hat dieses KKBR solche überschwänglichen Bewertungen?

    Natürlich ist eine Bewertung nicht nur allein von den Utensilien im Bad abhängig, aber !!!!! das Gesamtpaket muss stimmen.

    Nach welchen Kriterien vergeben die deutschen Veranstalter, wie z.B. TUI , mit dem Hintergrund der internationalen Kriterien, dann die Sternchen in der Türkei?

    @ erika

    Hilfe in welchem 5 Sterne Hotel warst Du denn, Bademäntel zum Essen, Badematel den ganzen Tag als Garderobe, kenn ich jetzt nur aus dem Krankenhaus.

    Gruß Aspenda

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1233863709000

    ...vielleicht solltest Du Dir einmal vor Augen führen wie die Sterne in der Türkei vergeben werden und wie dieses in Deutschland gehandhabt wird.

    Es ist nicht vergleichbar und ganz allgemein ein letzter Hinweis zu der Rangfolge in den Bewertungen: Hier bewerten Urlauber die Hotels, deren Einrichtungen, Service, Essen und keine Dehoga-Fachleute oder Michelin-Testesser... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!