• copyhero
    Dabei seit: 1080864000000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1215564884000

    Ach ja, nochmal 18 sein und solche Sorgen haben, wimmer :disappointed:

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44882
    geschrieben 1215594419000

    :laughing:

    Lieber nicht, ewig 30 wär´n Deal ...

    ;)

    Ich hab erst jüngst wieder erlebt, wie schwer es in gut geführten Clubs ist, die jugendlichen Saufnasen zur Gesetzestreue zu bewegen ... ein Drama! Besonders interessant fand ich die Eltern, die sich mit dem F&B Manager stritten, weil ihr Sohn - 16 - ein Bier haben sollte, was der strikt verweigerte und auf die zahlreich im Club aufgestellten Infotexte bezüglich des Jugendschutzes verwies.

    Tolles Argument der Mutter: Jaja, aber RAUCHEN ist erlaubt!?

    :frowning: :shock1:

    Wir brauchen keine Eier, wir haben Pferdeschwänze!
  • palmenandy
    Dabei seit: 1149724800000
    Beiträge: 645
    gesperrt
    geschrieben 1215598649000

    hahah da lachst man sich ja fast halbtot , wenn man hier alles lesen muss .

    Aber man muss wie schon Andrea gesagt hat , überlegen was Jugendschutz ist .

    Bei uns gabs es auch immer Kommasaufen im Hotel biss mal jemand von Notarzt ins Krankenhaus gekommen ist.

    Aus diesen Ereigniss gab es auch nur noch zwei Geränke pro Bestellung und Person.

    Naja mit einem Bier fängt es an und endet vollgekoxxx am Strand!

    Finde ich genau richtig ,warum sollte man im Ausland Alk. schon ab 16 bekommen?!?!!?!?!!!?

    Besteht der Urlaub den nur noch aus "an der Bar torkeln um 12 und ich hätte nochwas von dem gudddennnn Zeug *schwips*???????

    Ergo ja Alkohol ab 18 , wir mussten auch alle warten biss wir volljährig sind und Alkohol trinken dürfen , warum sollte es bei euch anderst sein :laughing:

  • JackyBV
    Dabei seit: 1183939200000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1215607640000

    in D Alk ab 16 ist ok. in den türkischen Ai-Hotels aber nicht durchzusetzen. man kann es den leuten nicht zumuten auch noch zwischen 16(bier+wein) und 18(hochprozentiges) zu differenzieren.

    dann gibts eben nur mal bier übern papi.

    alleine im ai-türkei-urlaub haben 16-jährige meineserachtens eh nichts zu suchen!

  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12464
    geschrieben 1215608436000

    Trotzdem gibt's in den Hotels auch "torkelnde" 12 jährige. Die gerade mal noch den Eingang zur Toilette finden, um sie zu "Zweckentfremden". Leider gibt's hier keinen Ko**** smiley! ;)

    Lg ;)

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44882
    geschrieben 1215615103000

    Wie gesagt, ist ein schwieriges Thema ... ich habe den F&B Manager in unserem Ferienclub bewundert, der hat wirklich aufgepasst wie ein Lux, stritt am End mit Kindern und Eltern und wurde zu schlechter Letzt noch in den Bewertungen abgewatscht - trotdem blieb er eisern bei seinem Konzept.

    Eine Clique hat es dann doch irgendwie geschafft, Wodka in den Club zu schmuggeln und ich fand´s schon recht erstaunlich, dass sich die Haltung vieler Feriengäste auch nicht wandelte, als eine 14-Jährige mit Alkoholvergiftung in der Klinik landete ... ich glaube, die waren die Debatten mit ihren Abkömmlingen Leid!?

    In der Tat ist die Härte, mit der die Vorschriften eingehalten werden, sehr unterschiedlich. In Häusern, in denen Erlaubtes und Verbotenes mit Bändchenfarben geregelt ist, gibt es reihenweise Eltern, die um des lieben Friedens Willen für ihren Nachwuchs ein "älteres" Teil besorgen ...

    :frowning:

    Ich bin wirklich keine Spaßbremse, aber kann man nicht trotz Urlaub und Pubertätsrebellion ein wenig das Heft in der Hand behalten als Erziehungsberechtigter (in dem Fall besser Erziehungsverdammter, das gebe ich zu!)??

    Wir brauchen keine Eier, wir haben Pferdeschwänze!
  • Sharky1337
    Dabei seit: 1213401600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1215629868000

    Naja, es gibt immer Jugendlich und auch Erwachsene die sich "abschießen", die wird es auch immer geben. Nur, glaube ich läuft das Thema hier aus dem Ruder. Hier ist bestimmt keiner Schuldig, dass Kinder mit 14 Jahren im Krankenhaus liegen, weil sie zuviel getrunken haben. Da ist mit der Erziehung wohl eher was falsch gelaufen. Mein Tipp: Einfach mal mit den Eltern reden, wenn es mal ist, dann gabs bei mir nie Probleme, aber das wird sicherlich überall anders sein. So das war das Wort zum Sonntag ;)

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1215631898000

    So wie der von vonschmeling beschriebene F&B - Manager verhalten sich viele - und das ist auch die einzig richtige Lösung.

    Schon oft habe ich folgende Situationen beobachtet: Papa sagt zum Kind (ca. 10 Jahre alt): "Holste Papa mal ein Bier?" :shock1: Kind rennt zur Bar und bekommt oft - kein Bier für Papa. Das muß Papa sich schon selbst holen. Papa ist dann zwar nicht sonderlich begeistert und raunzt evtl. noch den Kellner an, aber was soll's.

    Manchmal hat das Kind auch "Glück" und bekommt ein Bier für den Vater (der vielleicht in Sichtweite ist). Sehr zum Entsetzen der anderen Gäste, die nur sehen, daß ein Kind an einer Bar ein Bier ausgehändigt bekommt.

    Bei Jugendlichen ab 16 Jahren mag es ok sein, wenn sie im Beisein der Eltern mal ein Glas Bier/Wein/Sekt trinken. Ich will nicht bestreiten, daß es Jugendliche gibt, die nicht darauf aus sind, sich vollaufen zu lassen.

    Aber wo und vor allem wie soll das Hotel da die Grenze ziehen? Wenn der minderjährige Nachwuchs sich dann ggf. zu später Stunde und einige Biere später den Tag nochmal durch den Kopf gehen lässt, ist der Ärger auch wieder groß - anstelle einzugestehen, daß man seine Aufsichtspflicht verletzt hat, suchen einige Eltern die Schuld wieder beim Hotel, das das "arme Kind" abgefüllt hat. Insofern kann ich die konsequente Haltung vieler Hotels sehr gut verstehen.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44882
    geschrieben 1215636729000

    Du schreibst mir aus dem Herzen, Sina!

    Ist das Kind im Brunnen, sind die Kellner schuld - da hilft nur Konsequenz!

    Und wenn die Teenies ihr Taschengeld draußen im Market für einen Wodka hinhauen, erwischt werden und die Eltern den Alk abholen müssen, sind sie wenigstens oft kuriert von allzu großzügigem laisser faire und suchen das Gespräch mit dem Nachwuchs.

    Allerdings bleiben die meisten Flaschen stehen und ich glaube, der standhafte F&B Manager könnte ein wenig Unterstützung der Eltern gebrauchen, anstatt sich auch noch von denen zusammenfalten zu lassen!?

    Ich jedenfalls fand sein Standing großartig und hätte mir so eine Konsequenz sehr gewünscht, als meine Kurzen noch in den Flegeljahren waren.

    Wir brauchen keine Eier, wir haben Pferdeschwänze!
  • goldie-sixties
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1215733284000

    Ergo ja Alkohol ab 18 , wir mussten auch alle warten biss wir volljährig sind und Alkohol trinken dürfen , warum sollte es bei euch anderst sein :laughing:

    [/quote]

    Versteh mich nicht falsch - auch ich bin gegen saufen im Urlaub egal welches Alter aber willst du uns wirklich erzählen das du bis du 18 warst keinen Alc. getrunken hast. :rofl: :rofl: :rofl: Oder war das ironisch gemeint :frowning: MfG

    Mai 2015 - Poseidon - Marmaris.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!