• Archeodino
    Dabei seit: 1221264000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1440423629000

    15€ pro Stunde war die Massage im Spa des Hotels :D

    Am Chaweng Beach gab es die Massage für 7-10€ pro Stunde ;)

    Da war ich mir aber nicht sicher ob auch jedes Mal die Handtücher gewechselt wurden.

    Freuen uns jedenfalls auf Freitag :)

  • Archeodino
    Dabei seit: 1221264000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1440423812000

    Szween:

    Irgendwo stand mal was von 1 Euro pro Minute für eine gute Massage im allgemeinen.

    Also nicht in dem Hotel sondern so als Richtwert. Damit hat man dann eine Hausnummer was es kosten könnte.

    Das wird auf den Kursen für Wellness Massagen meist als Richtwert angegeben.

    Wir haben vor einigen Jahren im Ali Bey in Manavgat für 10 Massagen a 60 min. 240€ bezahlt.

    Aber wie hier im Forum schon mehrfach erwähnt, schwankt dies wirklich vom Betreiber zu Betreiber.

  • tomek95
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1441209596000

    Hallo !

    stehen unmittelbar vor Buchung dieses tollen Hotels und es wäre super, wenn jemand meine Fragen von vor paar Tagen beantworten könnte (wird eine wahrscheinliche Buchung dann doch nicht beeinflussen aber es wäre gut zu wissen...)

    1) weiß jemand, wo sich der beheizbare AußenPool befindet und ob er auch im Oktober beheizt wird

    2) wie gelesen gibt es die Importierten Alkoholika nur beim Zubuchen einer Ultra AI-Option (10,- €/Tag und Person...?) Was beinhaltet diese Option genau (alle Cocktails, alle Weine...?) bzw. würde gerne, da meine Frau keinen Alkohol trinkt, dies nur für mich dazubuchen...oder muss es pro Zimmer dazugebucht werden ?

    Im Voraus besten Dank für Eure Antwort !!!! Thomas

  • noire14
    Dabei seit: 1426636800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1442207408000

    Hallo !

    Nach Rückkehr unseres Urlaubs hier noch ein kleines Fazit.

    Zum Thema Spa-Preise:

    Für 30 Minuten Hamam und 30 Minuten Massage zahlt man im Angebotspreis immernoch 75 Euro. 45 Minuten Hamam und 30 Minuten Massage liegen im Angebotspreis um die 80 Euro. Diese Angebote hängen im Hotel aus. Darüber hinaus schien es mir so, als hätten die Mitarbeiter des Spas einen recht geringen Handlungsspielraum. Die Originalpreise lagen allerdings auch schon 20-40% darüber. Wir haben es ausprobiert und es war auch gut, keine Frage. Hygiene war top, alles gut. Ob wir es nochmal zu dem Preis machen würden, da sind wir uns allerdings nicht so sicher.

    Wie wir so mitbekommen haben, waren wir nicht die einzigen, die das Angebot des Spas sehr teuer fanden. Meiner Meinung nach könnte das Hotel da schon was dran tun.

    Zum restlichen Hotel:

    Ansonsten ist es nämlich wirklich an super tolles Hotel. Zimmer super schön, Garten und Natur einmalig, Strand feinsandig und sauber. Die Pools waren auch allesamt super und man hätte sich am liebsten geteilt, um überall gleichzeitig zu sein. Wir würden sehr gerne wieder kommen. Mal sehen was die Preisentwicklung für nächstes Jahr so macht.

    Übrigens jemand eine Ahnung wann und wo man das Hotel so am besten bucht? Flüge und Hotel seperat oder doch Pauschal?

    Zu deinen Fragen tomek95:

    Soweit ich mich erinnere sind der Activity Pool (Überlauf-Pool am Meer) und der Relax-Pool beheizt. Und ich denke, dass sie auch im Oktober beheizt sein werden. Dann würde es sich ja auch lohnen. Im November macht das Hotel ja schon Winterpause. Die Animation ist übrigens im Oktober wohl nicht mehr aktiv, hat man uns jedenfalls erzählt.

    Ultra All Inclusive lohnt sich meiner Meinung nach überhaupt nicht. Deswegen haben wir uns da auch nicht weiter erkundigt. Man bekommt halt die lokalen alkoholischen Getränke. Die All In Cocktails haben eigene Namen und sind halt mit den lokalen alkoholischen Getränken gemixt. Gibt um die 10 zur Auswahl. Alle die wir probiert haben, waren ganz in Ordnung bis gut. Wenn man nicht der absolute Smirnoff etc. Trinker ist und einem die Marke egal ist, solange es schmeckt, braucht man Ultra All In nicht. Wir fanden es gab da genug Auswahl und haben es nicht geschafft alles zu probieren.

    Ich kann nur nicht sagen, wie es ist wenn man jetzt der totale Weinfreund ist. Aber viele Leute trinken beim Abendessen in All Inclusive Wein und bestellen ihn auch jedesmal wieder. Kann also so schlecht nicht sein, denke ich.

    Hoffe ich konnte helfen (;

    LG

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4693
    geschrieben 1442219783000

    Es wundert mich schon ein wenig, dass ein solches eher hochpreisiges Hotel im Premiumbereich bei den Getränken zu knausern scheint und "nur" lokalen Sprit und eine begrenzte Auswahl an Cocktails kredenzt und schon im Oktober die Bespaßungscrew in temporäre Frührente schickt.

    Das Hotel steht zwar nicht unbedingt auf meiner "must go" Liste, aber es würde mich schon interessieren, ob dem tatsächlich so ist.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1442221732000

    Es ist m.E. weniger "knausern" als "vernünftig" kalkuliert und so bei den RV "durchbekommen". Es ist zudem oftmals so, daß auch lokale (nicht)alkoholische Getränke in entsprechender qualitativer und quantitativer Auswahl entsprechend kosten...und auch nicht zwangsläufig schlechter als internationale Produkte sein müssen.

    Immer wieder lustig (peinlich für die Betroffenen) wenn bei Tests lokale Getränke besser bewertet werden als internationale die ja oftmals (oft komplett unsinnigerweise) so vehement gefordert werden.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4693
    geschrieben 1442222328000

    Solche "Blindverkostungen" haben wir vor Jahren schon im Voyage Sorgun durchgeführt, ebenfalls mit lustigen Ergebnissen und reichlicher Konsternation seitens der Markenfetischisten - vor allem der Baileys-Vergleich mit dem"local plonk" ist schon legendär.  :D

    Mir ging es eher darum, dass ein Hotel im oberen Segment nicht auf den Trip geht, Markenprodukte zu includieren, wie es eben viele Konkurrenzhotels tun, es könnte natürlich für die Qualität des Hotels sprechen, dass es trotzdem gut gebucht wird, was ich allerdings nicht weiß. Es hat mich einfach nur gewundert, denn andere Hotels kommen ja wohl trotz anderer Kalkulation auch bei den RV durch.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1442224456000

    Sorry, mir ist schon klar, daß Dir das bewußt ist...mein Beitrag zielt auch mehr Richtung Allgemeinheit.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14923
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1442233681000

    Zum Thema Spa in den Hotels: Es gibt nur noch sehr wenige, die diese Bereiche nicht an private Betreiber vermietet haben.

    Das ist einfach nicht das klassische Hotel- Geschäft--und man hätte die schwankenden Urlauberzahlen auch noch zu berücksichtigen.

    Insoweit haben die Hotels keine große Handhabe hier preislich was zu tun. Die Hotels/Owner/Betreiber interessieren sich zudem eher für die Pacht- und die liegt je nach Größe des Spa zwischen 15' und 25' Euro pro Monat.

    Da muss schon ordentlich was gehen.

    Animationsteams werden übrigens in aller Regel komplett über entsprechende türkische Agenturen gebucht.

    In diesem Jahr kann auch die jeweilige Buchungssituation ein Grund sein, hier frühzeitung Kosten zu sparen.Entweder minimiert man -oder man verzichtet frühzeitig ganz auf Animation.Oktober ist eh Stammgäste-Zeit.

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4693
    geschrieben 1442234395000

    ... und die sind schon so erwachsen, dass sie sich selbst (re-?)animieren können :laughing:

    (sorry, OT off)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!