• rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1456775920000

    Das sehe ich auch so, ich habe ja auch berichtet, dass nach meinem Empfinden sich kaum etwas geändert hat. Es wurde aber auch von schärferen Polizeikontrollen in Belek berichtet, jeder hat andere Wahrnehmungen. Ich fliege seit 20 Jahren regelmäßig in die Türkei und habe schon sehr häufig, also lange vor dem aktuellen Syrien Konflikt, Polizeikontrollen mit Fahrbahnverengung auf der D400 erlebt, die Reisebusse haben sie immer durchgewunken und wenn sie merkten, dass man einen Mietwagen hatte, wurde man auch nicht weiter kontrolliert. Aber auch innerhalb von Side gab es viele Kontrollen. Wahrscheinlich habe ich mich dran gewöhnt. Aber es ist doch okay, dass hier jeder seine Beobachtungen so schreibt, wie er sie erlebt hat, nur dadurch ergibt sich ein Gesamtbild..

    Ich kann also Deine Klagen nicht so ganz nachvollziehen, @elmarodidjerbameinzelmann

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1456776397000

    rumsstein:

    "@Hugoonline: Richtig zitiert hast Du mich ja schon mal, gelingt auch nicht jedem. ;)

    Aber in der deutschen Sprache und Semantik scheinst Du doch nicht sehr sattelfest zu sein."

    Schon wieder eine Unterstellung.............noch dazu eine recht unverschämte.

    Du weißt weder was über mein Kenntnisse der deutschen Sprache, noch über meinen Bildungshintergrund, aber unterstellst mir, dass ich in der deutschen Sprache nicht sattelfest bin. Das halte ich für unglaublich überheblich.

    Aber ich habe keine Lust mehr auf diese Diskussion, erkläre mir nur einfach, wie du dazu kommst, dass du Mallorca für so sehr anschlaggefährdet "hältst".

    Ich sehe nämlich für den gemeinen, kurdischen potentiellen Attentäter keinen Grund, einen Anschlag auf Mallorca zu verüben, sehr wohl aber, dies in den türkischen Urlaubsdestinationen zu tun.

  • schana
    Dabei seit: 1235001600000
    Beiträge: 945
    geschrieben 1456776681000

    @hugoonline: sagte:

    Ich sehe nämlich für den gemeinen, kurdischen potentiellen Attentäter keinen Grund, einen Anschlag auf Mallorca zu verüben, sehr wohl aber, dies in den türkischen Urlaubsdestinationen zu tun

    Es geht ja auch nicht nur um kurdische Attentäter oder denkst du,der IS treibt nur in der Türkei sein Unwesen?

    seit 2011 bisher 14 mal immer VOYAGE BELEK GOLF & SPA
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17319
    geschrieben 1456777537000

    @elmarodidjerbameinzelmann

    Siehe Threadtitel -  "Sicherheit im Türkeiurlaub".

    Nicht - "Berichte von Urlaubern zur aktuellen Situation in der Türkei".

    Demzufolge Berichte, Meinungsaustausch, Empfindungen, usw. usf.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42326
    geschrieben 1456778118000

    Mir ist es sattsam gleichgültig, wer mich schließlich mit welchem Motiv atomisiert - allerdings dürfte in der Ferienregion wahrscheinlicher ein Kurde als ein Dschihadist die Aufgabe übernehmen ...

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • DJ_Tiffy
    Dabei seit: 1390780800000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1456778359000

    Ich finde der Thread " Sicherheit im Türkeiurlaub" sollte ruhig auch Berichte von Urlaubern der aktuellen Situation vor Ort beinhalten , die die Sicherheit betreffen, so wie auch Meinungen der erfahrenen Türkeiurlauber.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17319
    geschrieben 1456778763000

    @DJ Tiffy

    :frowning: Gibt's doch auch.

    Und zu den Berichten: Z. B. @rumsstein hat unmittelbar nach seinen Urlaub hier geschrieben. Und das ist noch nicht lange her.

    Wenn andere Rückkehrer das nicht tun... es ist freiwillig... :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1456779696000

    Wer vergangene Attentate und gegebenenfalls ihre Opferzahl zum Maßstab nimmt, der sollte auch nicht nach Spanien reisen.

    Ein IS-Anschlag ist in jedem x-beliebigen europäischen Land genau so wahrscheinlich wie in der Türkei.

    Aber schon morgen könnte jeder von uns nem Amokläufer begegnen. Oder einfach nur blöd ausrutschen und mit dem Kopf auf ne Treppenstufe oder den Badewannenrand knallen. (tödliche häusliche Unfälle in Deutschland 2014: 9044)

    Die allermeisten Menschen sterben in ihrem eigenen Bett!

    Es ist wahrscheinlicher, in Deutschland einem tödlichen Verkehrsunfall (2014: 3368, 2015 3475 Tote) als bei einem Flugzeugunglück sein Leben zu lassen (weltweit 2014: 970, 2015: 574)

    Die Anwesenheit von Polizei oder anderen Sicherheitskräften an irgendeinem Ort sagt ebenfalls nichts. Die einen fühlen sich dadurch sicherer, den anderen steigt die Furcht erst recht hoch. Wieder andere beklagen sich, dass sie durch Sicherheitsmaßnahmen beispielsweise an Flughäfen früher vom Hotel abgeholt werden oder 15 min länger in der Schlange stehen. Ja, was wollt Ihr denn?

  • Manjaf3008
    Dabei seit: 1456444800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1456780778000

    Du spricht mir aus der Seele :D

  • Manjaf3008
    Dabei seit: 1456444800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1456781318000

    @huggonlineDu fühltst dich aber schnell angegriffen! Irgendwie kann es dir keiner recht machen! Und wenn einige meinen (auch ich) das es genauso gut auf malle passieren kann, dann ist das so! Vielleicht nicht der kurde oder der is aber vielleicht einer der nen schaden hat!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!