• Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14656
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1456682773000

    Wir sind letzten Mittwoch - allerdings aus Side - zurückgekommen und haben gegenüber unserem letzten Aufenthalt vergangenen Mai keinen Unterschied feststellen können. Dies bezieht sich auf das Verhalten der Sicherheitskräfte und das der Bevölkerung dort. Wie es im Bezug auf die Flüchtlinge an der Ägäis aussieht, kann ich nicht beurteilen.

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1456682935000

    Hallo Mobi-Kobi,

    ich war Ende Januar in der Türkei an der Südküste, es war alles ganz normal wie immer, sowohl am Flughafen wie auch in den Hotels und Ortschaften. Die Meinungen, ob man in die Türkei reisen sollte oder nicht, gehen auseinander. Um Dir davon ein Bild zu machen, lies am besten mal so die letzten 30-40 Seiten zurück.

    Raten möchte ich niemandem etwas, das muss jeder für sich entscheiden. Ich persönlich werde wieder in die Türkei reisen, wenn es beruflich klappt, noch einmal im April und dann im Spätherbst oder Anfang November wieder. Das so viele Flüge einen Zwischenstopp einlegen, vermutlich in Istanbul, mag auch daran liegen, dass die Buchungszahlen für die Türkei dieses Jahr zurückgehen, zumindest wie es im Moment aussieht. Da die Fluggesellschaften ungerne mit halbvollen Maschinen fliegen, bekommen Sie sie mit Zwischenstopps ausgelastet

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Hürol
    Dabei seit: 1314576000000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1456690194000

    Momentan sieht es noch friedlich aus in den touristischen Regionen. Aber laut türkische Medien sollten Ausflüge in die Großstädte vermieden werden wie z.B. nach Izmir, Antalya und Istanbul. Es könnte aus meiner Sicht auch Unruhen in Side und andere bekannte Regionen geben, denn die politische Lage in der Türkei ist nicht stabil. Also ich rate besonders die Familien mit Kindern ab eine Türkeireise zu buchen, denn es könnte ein Terroranschlag wie in auch in Side Istanbul passieren. Durch ein Terroranschlag sind mehr als 10 deutsche Touristen verunglückt, dies sollte nicht vergessen werden.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42286
    geschrieben 1456697372000

    @Hürol

    >>Gääääääähn!!??<<(nachts is kälter als draußen ...)

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1456738475000

    Holginho:

    Deine Meinung sei Dir gerne unbenommen. Du wirst aber sicher zustimmen, daß es schon eine gehörige Portion Comedy enthält, wenn jemand mit dem Argument "Transitland für den IS" die Türkei als Urlaubsland verweigert, dann aber Griechenland als Alternative wählt.

    Rhodos dürfte als Transit allerdings einen anderen Stellenwert haben, als das griechische Festland(nämlich eher gegen Null), insofern hat der Elvis schon Recht, und die Säbel der heißblütigen Türkeiverfechter können wieder eingesteckt werden.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42286
    geschrieben 1456740869000

    Das ist eben der fundamentale Irrtum, Alfred.

    Es geht nicht um´s glühende Verfechten des einen sondern die Einrede gegen zuweilen grotesk hergeleitete Vergleiche mit anderen Zielen.

    Mir beispielsweise liegt nichts ferner, einen Griechenlandfan zu einem Türkeiurlaub belatschern zu wollen. Das kann nämlich nur in die Buxen gehen.

    Nur muss man hier ja nicht unkommentiert den größten Mumpitz an Konterargumentationen stehen lassen, dazu braucht man kein Verfechter zu sein.

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1456745154000

    Ich brauche keinen Säbel wieder wegstecken, da ich in solchen und ähnlichen Situationen grundsätzlich nicht empfehle oder abrate...diese Entscheidung ist jedermann/frau selbst überlassen.

    Was ich mir aber bzgl. Kommentar vorbehalte ist Widerspruch in Mumpitz-Fällen...und ein solcher liegt einfach vor, wenn jemand unter bestimmten Argumentationen ein Reiseland verweigert, dann aber eine Alternative mit gleichen/sehr ähnlichen Problemen wählt.

    Wenn Du übrigens das Pferd aus der Richtung aufzäumst, daß Rhodos anders zu werten ist als das griechische Festland, dann akzeptierst Du sicher aber auch den Hinweis, daß auch die Türkische Riviera aktuell nicht unbedingt das klassische Aufmarschgebiet des IS ist.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1456746663000

    Rationalisierung als Folge kognitiver Dissonanz halt.

  • Manjaf3008
    Dabei seit: 1456444800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1456748794000

    Hallo an alle! Ich habe immer still mit gelesen! Nun möchte ich auch mal meinen Senf dazu tun! Also wir haben auch für Oktober 2016 gebucht! Wir werden mit unseren 2 Kindern in die Türkei fliegen! Mein Bruder und dessen Familie waren auch letztes Jahr dort! Und es herrschen ja nicht erst seit gestern Unruhen in diesem Land! Ich bin mir sicher das es dort wie auch in anderen Ländern nicht unsicherer ist! Der Krieg in Syrien ist weit weg von den Urlaubsregionen! Aus unserem Freundes und Bekanntenkreis fahren auch immer noch einige nach Tunesien oder Ägypten obwohl dort vom AA eine teil- bzw Reise Warnung besteht! Und selbst dort fühlten sich alle bestens aufgehoben! Natürlich muss es jeder selber wissen, aber diese panikmache geht so nicht! Überfall regiert doch schon der terror!!!! Und ueberall könnten Terroristen sein die es auf irgendwelche Leute absehen! Wir leben zB auf einem kleinen Dorf weitab einer Großstadt! Und meine kidds wurden Opfer einer reizgasattake in der Schule! Jaaaaaaa es war eine Schülerin! Ein Großeinsatz mit Feuerwehr, Polizei und Krankenwagen war das Ende vom Lied! 100 Schüler mussten medizinisch versorgt werden! Worauf ich hinaus will ist, das wir hier längst nicht mehr sicher vor terror und Gewalt sind! Ich nehme nur mal grosse Freizeitparks! Ist auch ein tolles Ziel oder die Kieler woche, Oktoberfest in München, Hamburger Dom usw! Es kann jederzeit auch in Deutschland Terroranschläge geben nicht nur im Ausland! Und das sollten wir uns bewusst machen! In diesem Sinne wir werden fliegen!!!!! Ausser natürlich das AA spricht eine Reise Warnung aus! Aber ansonsten werden wir unseren Urlaub antreten!

  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1456751068000

    rumsstein:

    "@jani8811:............................................................................................................... Mallorca halte ich übrigens für ziemlich anschlaggefährdet in diesem Jahr."

    ich frage mich allerdings auch, woher "rumsstein" diese Erkenntnis hat, ohne jegliche Backgroundinformation oder gar Belege dafür zu liefern ?

    Auch ein Blick in die Glaskugel bei der Gipsy Queen auf dem Rummel ?

    :frowning:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!