• Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14852
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1452773022000

    @steviederdreher 

    Der Unterschied zwischen einem Reiseveranstalter und einem Reisevermittler = Reisebüro ist Dir offensichtlich nicht bekannt! Was hast Du eigentlich seit 2006 hier gemacht?

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42873
    geschrieben 1452773550000

    Nomen est omen - Sachverhalte verdreht!

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1452774349000

    @Mettigelmädchen: die Bitte um Quellenangabe ist völlig okay und auch wünschenswert, aber in diesem Fall ist die Meldung eigentlich in allen Nachrichtenmedien abrufbar, nicht nur im Fokus.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Mone1973
    Dabei seit: 1240358400000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1452781595000

    Wenn man solche Panik schiebt, soll man doch bitte zuhause bleiben, wie schon gesagt.

    Aber was mich an der ganzen Sache extrem stört: Erdogan und seine Politik, Syrienkonflikt, Kurdenproblematik, das ist doch nicht erst seit wenigen Monaten bekannt. Einzig der IS war vor 2 Jahren noch niemandem ein Begriff. Aber Anschläge auch in Side (Sommer 2006) und Istanbul 2003 mit vielen Todesopfern hat es auch schon gegeben, bevor diese Terrorgruppe überhaupt auf der Bildfläche erschien. Von daher erscheinen mir Aussagen wie "seit 1990 regelmäßig dort, noch nie so viel Angst wie diesmal" und "Türkei am Abgrund" sehr merkwürdig. Es kommt halt so rüber, als sei die Türkei bis vor kurzem noch ein superfriedliches Fleckchen Erde gewesen, was schon Stichwort Gezi-Park nicht stimmen kann.

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1452782141000

    Zum einen liegt das an der erwähnten immer omnipräsenteren offensiven medialen Darstellung -  Istanbul 2003 war mehr oder weniger noch eine Randnotiz - und an der Sensibilisierung durch die Bedrohung seitens des Daesh nicht zuletzt in Paris. Dessen Terror kommt langsam bis an die Haustür, und wenn dann auch noch Deutsche in größeren Zahlen in der Türkei getötet werden, wird die bislang vielleicht noch diffuse Angst sehr real.

    P.S.: "Türkei am Abgrund" wurde nur einmal geschrieben, glaube ich. Vielleicht liest der User zuviel BLÖD, es klingt danach ;)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42873
    geschrieben 1452793390000

    Genau deshalb erwähnte ich in meinem letzten Beitrag diese Untersuchung, Mone1973 - es ist die Wahrnehmung, die sich verändert hat.

    Daher müssen sich die Protagonisten der These "Türkei am Abgrund" ja m.E. fragen lassen, wie sie alle vorangegangenen Ereignisse verschlafen konnten?

    Es kann nicht anders erklärbar sein, als durch die von rumsstein erwähnte seinerzeit wesentlich geringere mediale Präsenz der politischen Umtriebe und terroristischen Übergriffe.

    Weswegen - das gebe ich unumwunden zu! - ich solche verbalen Eskalationen leider nicht ernstnehmen kann.

    Es ist vollkommen i.O. und jedermanns höchst persönliche Entscheidung, unter den gegebenen Bedingungen ein anderes Urlaubsziel zu wählen, man braucht das aber nicht mit allerhand endzeitlichem Mumpitz auszukleiden - insbesondere dann nicht, wenn man sich ständig einer enormen Erfahrung rühmt und offenbar frühere Vorkommnisse doch nur verpennt hat ...

    Meine Haltung seit Beginn dieser neuerlichen entbrannten Diskussion war immer die, dass die Veränderungen des Gefahrenpotenzials marginal sind und zwar auf einem nicht zu vernachlässigenden Niveau.

    Möglicherweise waren die Konfliktquellen andere, nicht jedoch das eigentliche Potenzial.

    Vielleicht gibt es einfach Unterschiede zwischen Erfahrung und Erfahrung?

    Ich sehe jedenfalls für mich soweit noch keinen Anlass, meine bisherigen Buchungen für 2016 infrage zu stellen.

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1452857313000

    Deutschlandtrend, ARD:

    "Anschläge sind Thema bei Urlaubsplanung

    Nach dem Anschlag auf Touristen in Istanbul ist auch die Angst vor Terror weiter Thema. Gut zwei Drittel (60 Prozent) der Bürger berücksichtigen die jüngsten Anschläge bei ihrer Urlaubsplanung und wollen bestimmte Länder oder das Fliegen vermeiden."

    www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend-471.html

    Für mich sind 60 % zwar keine"gut zwei Drittel", sondern knapp zwei Drittel, aber sei es drum...

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16133
    geschrieben 1452859675000

    Mach die selbe Umfrage in 2 Wochen nochmal und erwähne dabei günstige Preise und Du hast schon wieder ein "ganz anderes" Ergebnis...eine gewisse Klientel reagiert sehr "individuell" und "kurzfristig".

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1452860017000

    Das ist mir auch klar. Ich erinnere mich noch gut an BSE. Da wollten über 80% kein Rindfleisch mehr essen. Ein halbes Jahr später rannten wieder Alle zu MacDoof (, die vorher auch hingerannt sind) und zogen sich die Beefburger rein...

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • lauefer
    Dabei seit: 1370736000000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1452901345000

    Holtanna:

    @ Mettigelmädchen

    Ist das dann eine Zensur quasi!

    @ zukünftige TurkeiUrlauber

    da ist es gefährlich!

    Mehr Sicherheit ist in: Italien, Spanien, Kanaren, Mallorca!

    Natürlich will jeder in seinem Urlaub immer schönes Wetter und blaues Meer haben; aber wenn das Hotel mit bewaffnete Soldaten bewacht wird, stimmt da was nicht.

    Merke: zählt mal die Kalaschnikows, die Ihr beim Transfer vom Airport zum Hotel seht. Ist die Anzahl grösser als die, die Ihr bei der Fahrt von eurem Wohnort zum Flughafen gezählt habt.....ist es da gefährlicher als in Deutschland.

    Bewaffnete Soldaten gab es in Tunesien auch vor 2014, daran wird man sich gewöhnen. Im Ägypten durfte man schon in den 90gern nicht ohne Bewaffnete Soldaten das Hotel verlassen. Wenn jetzt welche in Side oder Alanya sind gibt doch Sicherheit.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!