• Siggi 55
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1443454752000

    Ich selber habe in Avsallar nichts von Demonstrationen mitbekommen,

    aber nachdem bei uns am Strand eine fahnenschwenkende Parade aller Boote war,

    im Internet vor Ort gegoogelt und in den türkischen Tageszeitungen

    stand etwas von Demonstrationen und Ausschreitungen in Alanya.

    Dort hatten sie ein Restaurant angezündet, ein Schmuckgeschäft verwüstet und mehrere Autos umgekippt. Muss so am 10. 0der 12.9. gewesen sein.

    Man warnte in dieser Zeitung auch davor, abends die Hafengegend zu betreten.

    Side 18.10.- 25.10.16
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4692
    geschrieben 1443455129000

    Okay, ich wollte das nicht, aber dann gehe ich das ganze einmal durch.

    1. Gesehen hat Lulatsch nur eine Demonstration, bei der es offensichtlich zu keinen Ausschreitungen kam. Die Einschätzung, dass die Demonstranten provozierend waren, ist subjektiv.

    2. Das in die Luft fliegende Restaurant hat er wohl auch nicht gesehen und in den Medien ist nichts darüber berichtet worden.

    3. Die Männer mit den abgesägten Schrotflinten hat er auch nicht gesehen, das haben nur angeblich "Freunde" in einem anderen Hotel.

    4. Er hat auch nicht gesagt, dass er das Video selber gesehen hätte, vermutlich nicht.

    5. die Rezeption, die er wohl auch nicht kennt, da sie in einem anderen Hotel ist, hat gesagt, sie würde sich kümmern. Er war nicht dabei und Rezeption widersprechen dem Gast nie, sondern "kümmern" sich, d.h. in so einem Fall, sie lachen sich einen Ast. (Wenn das überhaupt passiert ist, was ich stark bezweifle).

    Ab Punkt 2, spätestens aber ab Punkt 3 hat die Story alle Merkmale einer "urban legend", eines modernen Märchens. Der Erzählende hat die Geschehnisse nie selbst erlebt, sondern nur davon "gehört". Das fällt unter die Rubrik: die Bekannte eines Bekannten kommt von einem Amazonasurlaub und hat eine Beule im Gesicht, die aufbricht, und ganz viele kleine Spinnenbabys krabbeln raus.

    Das ist alles gut und schön, aber hier völlig verfehlt, was das anrichtet, sieht man am Beispiel von Mellycat.

    Also bitte, wenn ihr hier schon Berichte rein stellt, dann nur, was ihr selbst gesehen, selbst erlebt hat. Es sollte auch irgendwie zum Beispiel anhand der Medien überprüfbar sein, sonst ist es einfach nur Schrott und und richtet Schaden an.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1443456132000

    Ich weiß ja nicht, in welchem Internet du schaust, aber Berichte über Zerstörungen in Manavgat, Side und Alanya wurde sogar schon in diesem Thread verlinkt.

    Wie dem auch sei, ist mittlerweile fast drei Wochen her, seitdem scheint es ruhig zu sein.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4692
    geschrieben 1443456597000

    Das habe ich auch nicht bestritten, Alfred. Lulatsch hat aber ganz explizit von einem Ereignis am 8. oder 9.9 geschrieben: "In dieser Nacht ist dann auch Restaurant an der Promenade von Side in die Luft geflogen." Davon wäre bestimmt detailiert

    berichtet worden, sowohl in Deinem als auch in meinem Internet.   ;)

    Die Türkei Zeitung beispielsweise berichtet über jeden ausführlich, der in Alanya vom Fahrrad gefallen ist.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1443456905000

    @ rumsstein:

    Warten wir doch einfach ab, ob "Lulatsch" nicht doch selbst etwas dazu sagen möchte. Das wäre für mich ein Gebot der Fairness.

    Ich befürchte, wir werden im Moment nicht alle Nachrichten aus der Türkei "ungefiltert" bekommen, insofern betrachte ich Erlebnisberichte zunächst einmal sehr interessiert.

    Natürlich hast du recht: wenn sich tatsächlich ein Bericht als falsch erweist, dann ist so etwas schädlich.

    Cold war kid (Billy Joel)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4692
    geschrieben 1443457208000

    Er kann doch jederzeit schreiben. Für mich ist es schon einmal schlimm genug, Berichte ins Forum von solcher "Wucht" zu stellen, ohne auch nur einen Hinweis zu geben, dass man die Behauptungen belegen kann. Mich hätte bereits ein "ich habe das Video selber gesehen und die Flinten waren klar zu erkennen" zu mehr Zurückhaltung bewegt.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Siggi 55
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1443457914000

    In der Türkei stand es im Internet in allen Zeitungen.

    Hier finde ich als Quelle nur die türkei-zeitung.

    Am 9.9.15 haben dort Ausschreitungen bei einer Demonstation gegen die PKK statt gefunden. Es wurden ein Restaurant, eine Disco und das HDP-Büro in Brand gesetzt.

    In der selben Nacht  auch ein Retaurant in Side.

    Side 18.10.- 25.10.16
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14903
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1443458095000

    Die "Prima" Türkei Zeitung ist meistens gut informiert:

    Richtig ist, in Alanya gab es einiges an Problemen, Auschreitungen und Brände, in der Nacht auf den 9.9..

    Von Side selbst war nicht die Rede--wohl aber gab es in Side-Colakli einen Brand in der gleichen Nacht, vielleicht war das gemeint, als "Side" wird ja eine recht große Region  bezeichnet, nicht nur die Stadt.

    Hier ist der Prima- Artikel zum nachlesen--sofern Interesse besteht.

    Die Geschichte mit den "Flinten" wäre den Security Leuten des Hotels sicher aufgefallen..

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4692
    geschrieben 1443458327000

    Ich habe zwar spannende Artikel über aus dem Feuer gerettete Kamele und einen Metzgerkurs in Gazipasa gefunden, aber nicht zu einem explodierten Restaurant in Side :frowning:

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14903
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1443458675000

    Gut, mag sein dass da auch nicht alles veröffentlicht wird, aber von meinen türkischen Kontakten habe ich auch nichts davon bestätigt bekommen.

    Zudem haben viele Hotels ganz andere Sorgen ;) und die Saison geht dem Ende entgegen...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!